Abführtee zum Abnehmen

0
Abführtee zum Abnehmen

Diäten sind dafür berüchtigt, das Selbstwertgefühl und das gesunde Wohlbefinden einer Person zu zerstören. Tee ist in Bezug auf Gesundheit und Zufriedenheit nichts Neues auf dem Markt. Abführtees gibt es in fast jedem Supermarkt oder Online-Shop. Mehrere Unternehmen kombinieren Kräuter und Stimulanzien zu einem darmwirksamen Mittel in heißer oder kalter flüssiger Form.

Geschichte

Lange bevor Mediziner Abführmittel wie Exlax einführten, mussten die Menschen natürliche Kräuter und Stimulanzien verwenden, um den Dickdarm zu entspannen und Verdauungsbeschwerden zu lindern. Laut der Website von Seek Wellness werden Senna-Blätter seit Jahrzehnten als Reinigungsmittel in Entgiftungsprogrammen verwendet. Senna ist aufgrund seiner entzündungshemmenden und abführenden Eigenschaften ein wichtiger Bestandteil von Abführtees. Herbal Abführmittel Tees wurden auch zu niedrigerer Blutzucker und schlechtem Cholesterin im Körper in Verbindung gebracht. Zusätzlich zur Reinigung des Dickdarms von angesammelten Verunreinigungen haben Kräutertees auch zur Gewichtsreduktion beigetragen.

Die Fakten

Abführmittel sind eine Kombination von Stimulanzien und Kräutern, die den Stuhlgang fördern und Verstopfung lindern sollen. Wenn diese Inhaltsstoffe zu einem Teebeutel strukturiert und entweder unter ärztlicher Aufsicht oder nach Bedarf eingenommen werden, werden darüber hinaus überschüssige Fäkalien beseitigt, was zu einer leichten Verringerung des Körpergewichts führt. Ein vorübergehender Gewichtsverlust von durchschnittlich 5 bis 10 Pfund wurde dokumentiert. Bei häufiger Anwendung über einen längeren Zeitraum lassen die Ergebnisse jedoch nur geringfügig oder gar nicht nach.

Funktion

Die in Abführtees häufig vorkommenden Inhaltsstoffe sind Aloe, Rhabarberwurzel, Sanddorn, Kaskara, Süßholzwurzel, Bitterfenchel, Orangenschale und Rizinusöl. Die Wirksamkeit der einzelnen Inhaltsstoffe hat großen Einfluss darauf, wie der Körper reagiert und was ohne schwerwiegende Nebenwirkungen sicher verdaut werden kann. Abführtees können mit nur fünf Kräuterstimulanzien – mit einem ausgeprägten Bittergeschmack – oder mit bis zu 20 hergestellt werden. Einige Bio-Sorten enthalten schmackhaftere und ansprechendere Kräuter wie Minze und Ingwer in ihren Rezepten. Sprechen Sie immer mit einem Arzt, bevor Sie Kräuter zur Behandlung von Verstopfung oder anderen Erkrankungen verwenden.

Lesen Sie auch  Wie man Jell-O in Wasser zur Gewichtsreduktion trinkt

Überlegungen

Abführtees wirken als Diuretika bei kurzfristigem Körperwasserverlust; eine Imitation des Körpergewichtsverlustes. Zu viel Wasser im Körper zu verlieren kann zu Austrocknung führen. Schwangeren, Personen mit Essstörungen wie Anorexia nervosa und Bulimie oder kürzlich erkrankten oder hospitalisierten Personen wird geraten, solche Abführtees nicht zu verwenden, da dies ihr derzeitiges Wohlbefinden beeinträchtigen kann.

Warnung

Die Verwendung von Abführmitteln birgt im Allgemeinen verschiedene Gefahren. Obwohl Abführtee als vorteilhaft für die Erleichterung eines gesunden Dickdarms angesehen wird, wurden schwerwiegende gastrointestinale Probleme gemeldet, wenn keine ärztliche Aufsicht besteht oder der Abführtee übermäßig konsumiert wird. Missbrauch von Abführmitteln kann zu schmerzhaftem Durchfall, Krämpfen, Übelkeit und Erbrechen führen. Der Dickdarm kann auch von der Verwendung des Abführmittels Tee abhängig werden, was zu häufigen Anfällen von schmerzhafter Verstopfung und Durchfallereignissen führt.