Start Hauterkrankungen Fieberbläschen Anzeichen von Fieberbläschen

Anzeichen von Fieberbläschen

0
Anzeichen von Fieberbläschen

Fieberbläschen sind häufig und treten häufig auf den Lippen auf. Diese Wunden, eine Version von Herpes simplex Typ 1, sehen aus wie kleine Bläschen, die reißen und sich teilen oder sogar bluten. Das Virus bleibt in Ihrem Körper inaktiv, bis Sie krank werden, unter Stress stehen oder hormonelle Veränderungen erfahren. Verwenden Sie zur Behandlung von Fieberbläschen rezeptfreie Cremes oder verschreibungspflichtige Medikamente, wenn diese schwerwiegend sind. Bevor Sie mit dem Abtupfen von Cremes auf Hautunreinheiten im Mundbereich beginnen, sollten Sie jedoch die ersten Warnsignale für Fieberbläschen kennen.

Eine junge Frau legt den Finger an die Lippe, als sie eine Fieberblase verspürt.Credit: BirgitKorber / iStock / Getty Images

Juckreiz

Die Haut kann jucken, wenn sich ein Fieberbläschen entwickelt. Sie werden zu diesem Zeitpunkt nicht unbedingt etwas anderes auf Ihrer Haut sehen, aber der Bereich, der sich höchstwahrscheinlich neben Ihrer Lippe befindet, wird jucken und stechen. Wenn Sie vermuten, dass der Juckreiz um Ihren Mund ein Fieberbläschen ist, verwenden Sie antivirale Cremes, um den Fortschritt zu verlangsamen oder um zu verhindern, dass er durch die Haut bricht. Legen Sie einen Eiswürfel auf die Fläche, um Juckreiz und Beschwerden zu lindern.

Rötung und Reizung

Die Haut sieht rot und trocken aus, wenn ein Fieberbläschen auftritt. Die Haut kann sogar gereizt oder rissig sein, wenn Sie durch den Juckreiz daran gekratzt haben. Unbehandelt bildet es bald eine Blase. Sie können die Behandlung jetzt durchführen, um zu verhindern, dass sich die Wunden verschlechtern.

Blasen

Sobald die Fieberbläschen eingesetzt haben, bildet sich eine Blase. Diese Blasen können je nach Schwere des Ausbruchs leicht und relativ klein oder groß und gereizt sein. Blasen mit Fieberbläschen können platzen und dazu führen, dass der Eiter herausquillt. Diese Blasen neigen dazu, sich vor der Heilung abzukrusten, was noch unschöner sein kann. Tragen Sie an dieser Stelle eine schmerzlindernde Creme auf.

Lesen Sie auch  Wie man eine geschwollene Lippe von Fieberbläschen loswird