Start Diäten Diät für Diabetes Austauschliste für eine 1800 Kalorien Diabetische Diät

Austauschliste für eine 1800 Kalorien Diabetische Diät

0
Austauschliste für eine 1800 Kalorien Diabetische Diät

Die American Diabetes Association und die American Dietetic Association haben die Diabetiker-Austauschdiät entwickelt, um Gewicht und Blutzucker für Diabetiker zu kontrollieren. Die Diät unterteilt Lebensmittel in Gruppen, basierend auf Ähnlichkeiten im Kalorien- und Kohlenhydratgehalt. Lebensmittel innerhalb jeder Gruppe können gegeneinander ausgetauscht werden. Die Diabetikerdiät mit 1.800 Kalorien ist für aktive Frauen und Männer mit Diabetes geeignet. Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie mit dieser oder einer anderen Diät beginnen.

Stärken

Stärken sind eine wichtige Kohlenhydratquelle in der Ernährung. Diabetiker müssen die Stärke in ihrer Ernährung kontrollieren, um den Blutzucker zu kontrollieren. Vollkornprodukte bieten eine bessere Option als raffinierte Produkte. Daher sollten Sie die Optionen sorgfältig prüfen. Wenn Sie die 1.800-Kalorien-Diabetiker-Austauschdiät befolgen, können Sie 10 Stärkeaustausche pro Tag durchführen. Ein Stärkeaustausch entspricht einem 1 Unze Bagel, einem halben englischen Muffin, einer Scheibe Brot, einer 3/4 Tasse kaltem Getreide, einer 1/2 Tasse Erbsen oder Mais, einer 1/2 Tasse süßer oder weißer Kartoffel und fünf Crackern und 1/3 Tasse Reis oder Nudeln.

Früchte

Früchte sind auch eine Quelle für Kohlenhydrate in der Ernährung. Diabetiker, die die 1.800-Kalorien-Diät zum Austausch von Diabetes befolgen, können drei Fruchtwechsel pro Tag durchführen. Ein Fruchtaustausch entspricht 1 kleinen Apfel oder Orange, 4 Unzen Banane, 12 Kirschen, 17 Trauben, 1/2 Tasse ungesüßte Dosenobst, 2 Esslöffel Trockenobst, 1 Tasse Melone oder 1/2 Tasse Orangensaft. Diabetiker sollten Vollkornfrüchte dem Saft vorziehen, da die zugefügten Ballaststoffe den Hunger lindern und Blutzuckerspitzen vorbeugen.

Milch und Joghurt

Fettarme und fettfreie Milch und Joghurt werden für Diabetiker empfohlen, um die Aufnahme von gesättigten Fettsäuren und das Risiko von Herzerkrankungen zu begrenzen. Zwei Milch- und Joghurt-Austausche werden pro Tag für die 1.800-Kalorien-Diabetiker-Austauschdiät empfohlen. Ein Austausch entspricht einer Tasse Milch und 6 Unzen. von normalem oder Diätjoghurt.

Lesen Sie auch  Kann ein Diabetiker Spaghetti essen?

Fleisch und Fleischersatz

Fleisch ist auch eine Quelle von gesättigten Fettsäuren in der Ernährung. Mageres Fleisch wird empfohlen, um sowohl die Fett- als auch die Kalorienaufnahme zu begrenzen. Bei der 1.800 Kalorien schweren Diabetikerdiät sind sieben Fleischwechsel erlaubt. Ein Fleischwechsel entspricht 1 Unze Rind-, Schweine-, Geflügel- oder Fischfleisch, 1/4 Tasse Hüttenkäse oder Eiersatz und zwei Eiweiß.

Nicht stärkehaltiges Gemüse

Nicht-stärkehaltiges Gemüse ist kalorienarm und ernährungsreich und ein wichtiger Bestandteil einer Diabetikerdiät, so die Universität von Arkansas. Menschen, die eine Diabetikerdiät mit 1.800 Kalorien befolgen, können täglich drei Gemüsetausche durchführen. Ein Umtausch entspricht 1 Tasse rohem oder einer halben Tasse gekochtem Gemüse. Nicht stärkehaltiges Gemüse umfasst Artischocken, Gurken, Karotten, Brokkoli, Blumenkohl, Pilze, Zucchini, grüne Bohnen, Auberginen und Spinat.

Fette

Menschen, die eine Diabetikerdiät mit 1.800 Kalorien befolgen, können täglich drei Fettaustausche durchführen. Ungesättigte Fette, wie sie in Ölen und Nüssen vorkommen, sind eine bessere Wahl für die Herzgesundheit. Ein Fettaustausch entspricht 1 Teelöffel Margarine, Butter, Öl oder Mayonnaise, 10 Erdnüssen, 6 Cashewnüssen, 1 Esslöffel fettarmer Mayonnaise, 2 Esslöffel fettarmer Salatdressing oder einem Speckstreifen.