Start Gewichtsverlust Getränke und Gewichtsverlust Berechnung des Flüssigkeitsbedarfs anhand der Körpergewichtsmethode

Berechnung des Flüssigkeitsbedarfs anhand der Körpergewichtsmethode

0
Berechnung des Flüssigkeitsbedarfs anhand der Körpergewichtsmethode

Flüssigkeiten werden für viele Körperfunktionen benötigt, beispielsweise um Abfallstoffe aus dem Körper zu entfernen, die Körpertemperatur zu regulieren und Nährstoffe in die Körperzellen zu transportieren. Laut der Clemson State University benötigt ein gesunder Erwachsener im Durchschnitt ein Viertel Wasser pro 50 Pfund. des Körpergewichts. Der US Geological Survey gibt an, dass Wasser ungefähr 60 Prozent des menschlichen Körpers, 70 Prozent des Gehirns, 90 Prozent der Lunge, 75 Prozent des mageren Muskelgewebes, 10 Prozent des Körperfetts, 22 Prozent der Knochen und 83 Prozent der Muskeln ausmacht Blut.

Eine Frau vergleicht Wasserflaschen. Kredit: Jack Hollingsworth / Photodisc / Getty Images

Schritt 1

Messen Sie Ihr aktuelles Gewicht mit einer Waage.

Schritt 2

Bestimmen Sie anhand Ihres Körpergewichts, wie viele Liter Wasser Sie benötigen, indem Sie Ihr Gewicht in Pfund durch 50 dividieren. Auf diese Weise erhalten Sie die durchschnittliche Menge an Wasser, die Sie pro Tag aufnehmen müssen. Zum Beispiel sollte eine Person, die 120 Pfund wiegt, ihr Gewicht durch 50 teilen. Diese Person muss 2,4 Liter Flüssigkeit pro Tag aufnehmen.

Schritt 3

Wandeln Sie Ihre Wasseraufnahme von Liter in Tassen um. Eine Tasse entspricht 0,25 Liter. Teilen Sie Ihre tägliche Flüssigkeitsaufnahme in Liter durch 0,25. Unter Verwendung des gleichen Beispiels des 120-Pfund-Individuums aus dem vorherigen Schritt entsprechen 2,4 Liter Wasser geteilt durch 0,25 9,6 Tassen Wasser.

Tipps

Wenn Sie sich sportlich betätigen, krank, in einer heißen Umgebung sind oder schwanger sind oder stillen, erhöhen Sie Ihre Wasseraufnahme.

Lesen Sie auch  Abnehmen mit Zitronentee