Start Training Boxen Bringt mich das Boxtraining in Form?

Bringt mich das Boxtraining in Form?

0
Bringt mich das Boxtraining in Form?

Wenn man sich bei Butterbean entschuldigt, sieht man selten einen Boxer, der keinen gesunden Körper besitzt. Die Fülle an Boxern, die in Form sind, ist kein Zufall. Das Training in der süßen Wissenschaft – auch wenn Sie nie einen Fuß in den Ring gesetzt haben – reicht aus, um Ihr Reserverad abzubrennen, Ihre Muskeln zu stärken und Ihnen einen Körper zu geben, den Sie schnell für „in Form“ halten würden.

Jedes Element eines Boxtrainings hilft Ihnen, in Form zu kommen. Bildnachweis: dima_sidelnikov / iStock / Getty Images

Schnüren Sie Ihre Schuhe

Abgesehen von Ihren Trainern und Trainingspartnern ist Boxen größtenteils ein Einzelsport. Und Sie werden dieses einsame Gefühl nie mehr erleben, als wenn Sie auf dem Bürgersteig rennen. Laufen für Boxer ist als Straßenarbeit bekannt, und diese Aktivität hilft, Ihre Ausdauer für den Wettbewerb im Ring zu erhöhen. Traditionell bestand die Straßenarbeit aus langen Strecken, aber viele moderne Trainer bevorzugen kurze Strecken mit hoher Intensität. Unabhängig von der Philosophie Ihres Trainers lernen Sie Ihre Laufschuhe und Ihren MP3-Player kennen, während Sie als Boxer trainieren, und bauen dabei einen fitteren Körper auf.

Verabschieden Sie sich von Fett

Bevor Sie Ihre Boxhandschuhe anziehen, verbessern Sie Ihre Fitness durch eine Vielzahl von boxspezifischen Trainingsübungen. Ein Schlüsselelement eines Boxtrainings ist das Seilspringen. Diese Übung steigert Ihre Ausdauer und Ihr Tempo und verbrennt schnell Kalorien, damit Sie sich von Fett verabschieden können. Eine weitere wichtige Übung ist das Schattenboxen, eine Einzelaktivität, die Sie vor einem Spiegel ausführen. Dieses schnelle Cardio-Training verfeinert nicht nur Ihre Grundlagen, sondern baut auch Ihre Muskeln auf und verbessert Ihre Kondition.

Lesen Sie auch  Boxing Agility Drills

Starke, gesunde Muskeln

Obwohl viele Boxtrainer Wert auf Schnelligkeit legen, bleibt das Krafttraining ein nützlicher Bestandteil des Boxertrainings. Eine Vielzahl von Boxübungen stärkt Ihre Muskeln, aber viele Boxer verwenden eine bestimmte Auswahl an Übungen, um an Kraft zu gewinnen. Diese Übungen umfassen häufig Körpergewichtstrainings wie Liegestütze, Crunches und Klimmzüge, Sprengübungen wie Burpees und Box-Jumps sowie Übungen mit freiem Gewicht wie Snatches.

Stanzen zu einem fitteren Körper

Selbst wenn Sie vor Straßenarbeiten zurückschrecken und Ihr Krafttraining abbrechen, kann ein Standard-Boxtraining Ihnen helfen, in Form zu kommen. Beim Boxtraining werden in der Regel die Schlagkombinationen für den schweren Sack verfeinert, die Präzision für den doppelten Sack optimiert und die Geschwindigkeit und den Rhythmus der Hände für den Geschwindigkeitssack entwickelt. Sie werden auch die Focus Pads eines Trainers drücken und, falls gewünscht, mit einem erfahrenen Partner das technische Sparring erlernen. Jede dieser Aktivitäten trägt zu Muskelaufbau und Fettabbau bei.