Candida-Ösophagus-Symptome

0
8

Candida der Speiseröhre oder der Speiseröhre wird durch den Pilz Candida albicans verursacht. Der Pilz lebt normalerweise im Mund und im Magen-Darm-Trakt. Ein Überwachsen des Pilzes oder eine Pilzinfektion tritt auf, wenn Ihr Immun- oder Abwehrsystem geschwächt ist. Laut den National Institutes of Health besteht für Sie ein Risiko für Candida-Ösophagitis, wenn Sie an HIV, Diabetes und Leukämie leiden und bestimmte Medikamente zur Krebsbehandlung einnehmen. Wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem haben, kann sich der Pilz auch von Ihrem Mund in die Speiseröhre ausbreiten.

Wenn sich Candida auf Ihre Speiseröhre auswirkt, ist das Verschlucken schwierig.Credit: Image Source Pink / Image Source / Getty Images

Schluckbeschwerden

Wenn Sie an einer Candida-Ösophagitis leiden, haben Sie das Gefühl, dass Lebensmittel im Hals stecken bleiben. Sie werden Probleme haben, sowohl Nahrung als auch Wasser zu schlucken.

Schmerzen beim Schlucken

Candida wird Entzündungen der Speiseröhre verursachen, was zu Schmerzen beim Schlucken führt. Sie werden aufgrund der damit verbundenen Schmerzen nicht in der Lage sein, Speichel zu essen oder sogar zu schlucken.

Brustschmerz

Laut der Mycoses Study Group kann Candida Schmerzen hinter dem Brustbein und ein Gefühl der Verstopfung in der Brust verursachen.

Mundsoor

Candida im Mund heißt Mundsoor. Soor ist häufig mit Candida der Speiseröhre verbunden. Soor verursacht weiße Flecken in Ihrem Mund auf der Zunge und den Lippen. Laut der Mayo-Klinik kann Soor Schmerzen verursachen und Blutungen können auftreten, wenn die Läsionen abgekratzt werden. Möglicherweise haben Sie Risse und Rötungen in den Mundwinkeln, Schwierigkeiten beim Essen sowie Rötungen und Schmerzen im Mund.

Andere Symptome

Gewichtsverlust kann aufgrund unzureichender Nahrungsaufnahme auftreten. Nach Angaben des AIDS Education and Training Center kann eine Candidiasis der Speiseröhre zu Übelkeit und Erbrechen führen. Möglicherweise haben Sie auch einen schlechten Geschmack im Mund. Candida der Speiseröhre kann Fieber verursachen. Dies ist ungewöhnlich und passiert, wenn Candida in den Blutkreislauf gerät.

Lesen Sie auch  Wie kann ich Candida mit Betaine HCL & Probiotics heilen?

Wenn Sie die oben genannten Symptome haben, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Er wird spezielle Tests wie die Endoskopie empfehlen, die den Candida zeigen. Er wird dann eine weitere Behandlung vorschlagen.