Cayenne Pfeffer und Zitrone reinigen

0
14

Die Zitronen-Cayennepfeffer-Reinigung, auch „Master-Reinigung“, „Cayennepfeffer-Zitronen- und Zitronenreinigung“ oder „Limonaden-Reinigung“ genannt, ist eine kurzfristige Entgiftungsdiät, die einer saftfasten ähnelt. Bildnachweis: sitriel / iStock / Getty Bilder

Die Zitronen-Cayennepfeffer-Reinigung, auch „Master-Reinigung“, „Cayennepfeffer-Zitronen-Reinigung“ oder „Limonaden-Reinigung“ genannt, ist eine kurzfristige Entgiftungsdiät, die einem Saftfasten ähnelt. Die Reinigung behauptet, Staus zu lockern und zu beseitigen, und dies soll Ihren Körper entgiften und Ihnen beim Abnehmen helfen.

Weiterlesen: Gesunde Wege, schnell Gewicht zu verlieren

Mit Cayenne-Pfeffer-Limonade entgiften?

Stanley Burroughs förderte erstmals 1940 die Reinigung mit Cayennepfeffer und Zitrone als Heilmittel gegen Magengeschwüre. Dies wurde später in seinem 1976 erstmals veröffentlichten Buch „The Master Cleanser“ ausführlicher erläutert.

Das erneute Interesse an der Limonadenreinigung kam mit Peter Glickmans Buch „Abnehmen, mehr Energie haben und in 10 Tagen glücklicher sein“, das erstmals im Jahr 2004 veröffentlicht wurde. Der Aufnahmekünstler Beyonce Knowles machte die Diät 2007 populär, während er damit 20 Pfund abnahm Vorbereitung auf ihre Rolle im Film „Dreamgirls“.

Laut „The Master Cleanser“ führen Alkohol, Ernährung, Drogen und Stress Giftstoffe in Ihren Körper ein, die sich im Laufe der Zeit ansammeln, die ordnungsgemäße Nährstoffaufnahme verhindern und für den Körper giftig werden. Ein Artikel vom November 2017 in der Forschungsjournal für Pharmazie und Technologie Es wurde festgestellt, dass Zitronensaft dabei hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, wodurch der Körper seinen Stoffwechsel steigern und Gewicht verlieren kann.

Die registrierte Ernährungsberaterin Katherine Zeratsky von der Mayo Clinic sagt jedoch, dass es kaum Anhaltspunkte dafür gibt, dass Saftreinigungen den Körper tatsächlich entgiften. Leber und Nieren haben die Aufgabe, den Körper von Giftstoffen zu befreien, und in den meisten Fällen sind sie dazu in der Lage.

Lesen Sie auch  Reaktive Hypoglykämie und zu viel Zucker essen

Weiterlesen: So finden Sie die beste Diät zur Gewichtsreduktion für Sie

Das Zitronenreinigungsrezept

Capsaicin, ein Pfefferextrakt, wurde in einer Studie vom Juni 2014 in Appetit das Völlegefühl zu steigern und übermäßiges Essen zu verhindern. Um Ihre Cayennepfeffer-Limonade zuzubereiten, kombinieren Sie zunächst 2 Esslöffel Bio-Zitronen- oder Limettensaft mit 2 Esslöffeln Ahornsirup der Klasse B, 1/10 Esslöffel Bio-Cayennepfeffer und 8 Unzen gereinigtem Wasser. Trinken Sie 10 Tage lang täglich 6 bis 12 Gläser Limonade als einzige Nahrungsquelle.

Um die Ausscheidung zu unterstützen, trinken Sie morgens und vor dem Schlafengehen als erstes einen Abführmittel-Tee. Wenn eine verstärkte Darmreinigung gewünscht wird, trinken Sie eine Salzwasserspülung. Diese Salzwasserspülung oder Salzwasser-Darmreinigung kann durchgeführt werden, indem 1 Liter warmes, gereinigtes Wasser mit 2 Esslöffeln nicht jodiertem Meersalz kombiniert wird. Die Salzwasserspülung sollte morgens als erstes auf nüchternen Magen eingenommen werden, bevor Sie die Cayennepfeffer-Limonade oder den Abführmittel-Tee trinken.

Weiterlesen: Das Cayenne Pepper Weight Loss Drink

Lemonade Cleanse Nebenwirkungen

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit der Reinigung von Cayennepfeffer und Zitrone beginnen, insbesondere wenn Sie Langzeitmedikamente einnehmen. Es gibt eine Vielzahl von Nebenwirkungen, die Sie beachten sollten, bevor Sie mit dieser entgiftenden Limonadenreinigung beginnen.

Die Harvard Medical School berichtet, dass die medizinischen Risiken und Nebenwirkungen der Entgiftung einen Mangel an essentiellen Nährstoffen, Dehydration, Elektrolytmangel, beeinträchtigte Darmfunktion und metabolische Azidose umfassen. Darüber hinaus schreibt der Gastroenterologe Michael Picco, M.D., auf der Website der Mayo Clinic, dass die meisten Ärzte keine Darmreinigung empfehlen, weil „das Verdauungssystem und der Darm Abfallstoffe und Bakterien auf natürliche Weise eliminieren“.

Das Nationale Zentrum für komplementäre und integrative Gesundheit (NCCIH) warnt davor, dass Reinigungen möglicherweise nicht sicher sind und zu Elektrolytstörungen führen können. NCCIH gibt auch an, dass Sie während einer Reinigung Kopfschmerzen, Ohnmacht, Schwäche, Dehydration und Hungerschmerzen haben können. Obwohl der potenzielle Gewichtsverlust, der durch die Zitronenreinigung gefördert wird, verlockend sein kann, können solche Nebenwirkungen ausreichen, um „nur Nein“ zu dieser Cayennepfeffer-Reinigung zu sagen.

Lesen Sie auch  Mehl, das viel Protein enthält

Weiterlesen: Die beste zweiwöchige Diät zur schnellen Gewichtsabnahme