Start Verdauungsprobleme Durchfall Chronischer Durchfall bei einem 12-jährigen Kind

Chronischer Durchfall bei einem 12-jährigen Kind

0
Chronischer Durchfall bei einem 12-jährigen Kind

Als Elternteil ist nichts frustrierender als ein chronisch krankes Kind. Wenn Ihr Kind an chronischem Durchfall leidet, der als Durchfall von mehr als drei Wochen definiert wird, kann es schwierig sein, die Ursache des Problems zu finden, da eine Reihe von Krankheiten und emotionalen Problemen Durchfall verursachen können. Wenn Ihr Kind 12 Jahre alt ist, kann es Ihnen jedoch ihre Symptome mitteilen. Dies kann Ihnen dabei helfen, die Ursache des Problems zu ermitteln.

Ein Arzt spricht mit einem jugendlichen Mädchen.Credit: tetmc / iStock / Getty Images

Körperliche Ursachen

Ein 12-Jähriger kann aus verschiedenen Gründen an chronischem Durchfall leiden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für körperliche Ursachen für den Durchfall. Erstens könnte er ein Reizdarmsyndrom haben, eine Erkrankung, bei der sich die Nerven im Dickdarm entzünden. Durchfall kann auch von Nahrungsquellen wie Shigella oder E. coli herrühren. Das Kind könnte an einer Virusinfektion wie dem Norovirus oder dem Herpes-simplex-Virus leiden. Chronischer Durchfall kann auch durch einen Umweltreiz wie eine Laktoseintoleranz oder eine Medikamentenallergie verursacht werden.

Emotionale Ursachen

Wenn alle körperlichen Ursachen ausgeschlossen sind, beginnt Ihr Kinderarzt möglicherweise, emotionale Ursachen zu untersuchen. Manche Kinder leiden unter Durchfall in stressigen Zeiten. Stressbedingter Durchfall kann mit einem Reizdarmsyndrom in Verbindung gebracht werden, da das Gehirn den Dickdarm in Stresszeiten möglicherweise überstimuliert. Alternativ kann der stressbedingte Durchfall Ihres Kindes keine physische Ursache haben, die der Arzt identifizieren kann.

Behandlungen

Sobald Ihr Kinderarzt eine Ursache für den chronischen Durchfall identifiziert hat, kann er mit der Behandlung beginnen. Wenn die Ursache bakteriell ist, wird Ihr Kinderarzt wahrscheinlich Antibiotika verschreiben. Wenn die Ursache viral oder emotional ist, empfiehlt sie möglicherweise, darauf zu warten, dass der Durchfall vergeht, und Ihr Kind mit Feuchtigkeit zu versorgen und sich auf Getreide, Bananen und Apfelmus zu ernähren. Emotionale Ursachen von Durchfall können mit einer Kombination aus Diät und Therapie behandelt werden, um Ihrem Kind beim Umgang mit Stress zu helfen.

Lesen Sie auch  Können Probiotika Durchfall verursachen?

Wann sollte zusätzliche medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden?

Wenn der Durchfall Ihres Kindes nicht innerhalb des von Ihrem Kinderarzt festgelegten Zeitrahmens abgeklungen ist, vereinbaren Sie einen Folgetermin. Lassen Sie es nicht einfach los und hoffen Sie, dass es sich von selbst klärt, da möglicherweise zusätzliche Tests erforderlich sind. Wenn Ihr Kind eine bakterielle Infektion hat, die unbehandelt bleibt, kann es an Nierenschäden oder anderen langfristigen gesundheitlichen Folgen leiden. Wenn der Durchfall Ihres Kindes Blut oder Schleim enthält oder schwarz erscheint, wenn es Fieber von mehr als 23 ° C hat oder wenn es dehydriert zu sein scheint, suchen Sie sofort einen Arzt auf.