Start Kinder Kinderentwicklung Der physische Einfluss von Technologie auf Kinder

Der physische Einfluss von Technologie auf Kinder

0
Der physische Einfluss von Technologie auf Kinder

Dank der technologischen Fortschritte können Kinder über Computer und Mobiltelefone auf das Internet zugreifen. Auch wenn ein Elternteil bemüht ist, die Zeit eines Kindes auf diesen Geräten zu begrenzen, warten Fernseher, iPods, MP3s, DVD-Player und Videospiele in den Startlöchern und wetteifern um die Aufmerksamkeit Ihres Kindes. Eltern, Lehrer und Gesundheitsfachkräfte stellen die physischen Auswirkungen der Technologie auf das Leben von Kindern in Frage.

Ermutigen Sie Ihr Kind, eine Pause vom Computer einzulegen und mit Ihnen spazieren zu gehen.Credit: Polka Dot / Polka Dot / Getty Images

Nachteile

Auch wenn sich Kinder an einem Computer mit ihrem Verstand beschäftigen, ist die aktive Teilnahme ihres Körpers begrenzt. Einige Kinder neigen aufgrund einer Kombination aus technologischer Aktivität und körperlicher Inaktivität zu Übergewicht. Laut der National Health and Nutrition Examination Survey sind 10,4 Prozent der Kinder im Vorschulalter und 19,6 Prozent der Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren fettleibig. Einige Kinder verhalten sich körperlich unangemessen, besonders wenn sie gewalttätige Spiele im Fernsehen sehen. Laut Craig Anderson von der American Psychological Association wurde „ein hohes Maß an Gewalt in Videospielen mit Kriminalität, Kämpfen in der Schule und während der freien Spielzeiten sowie gewalttätigem kriminellem Verhalten in Verbindung gebracht.“

Soziale Fähigkeiten

Technologie hat nicht nur das Potenzial, Kinder in Stubenhocker zu verwandeln, sondern kann auch die Entwicklung sozialer Kompetenzen hemmen. Laut einer Studie der Kaiser Family Foundation aus dem Jahr 2010 hat Multitasking den heutigen Jugendlichen ermöglicht, Medieninhalte im Wert von insgesamt 10 Stunden und 45 Minuten in durchschnittlich 7 1/2 Stunden zu packen, die mit Mediengeräten verbracht wurden. Während Kinder, die vor den 1950er Jahren aufwuchsen, ermutigt wurden, nach draußen zu gehen und mit Freunden zu spielen, haben Kinder, die täglich 7 1/2 Stunden mit mediengetriebenen Geräten verbringen, keinen Kontakt zu Gleichaltrigen von außen, insbesondere wenn sie bereits schüchtern sind. Die Ergotherapeutin Cris Rowan erklärt in dem Artikel „Der Einfluss der Technologie auf die sensorische und motorische Entwicklung von Kindern“: „Während sich kleine Kinder entwickeln und ihre Identität formen, sind sie oft nicht in der Lage zu erkennen, ob sie die“ Tötungsmaschine „im Fernsehen sind und in Videospielen oder einfach nur einem schüchternen und einsamen kleinen Kind, das einen Freund braucht. „

Lesen Sie auch  Teen Boys ihre Hausaufgaben machen lassen

Gesunde Technikgewohnheiten

Ab dem Zeitpunkt, an dem ein Kind zu laufen beginnt, ist es eine wichtige Gewohnheit, ein Gleichgewicht zwischen dem Einsatz von Technologie und körperlicher Bewegung zu finden. Laut der American Academy of Pediatrics im Artikel „Medienerziehung: Was Eltern tun können“ sind Sie selbst das beste Vorbild, das Sie Ihrem Kind geben können. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, den Fernseher beim Abendessen auszuschalten, die Computernutzung nach einer bestimmten Tageszeit zu unterbinden, die tägliche Zeit für Videospiele zu begrenzen und sich gemeinsam körperlich zu betätigen. Viele Eltern sind der Meinung, dass die Anmeldung ihres Kindes für einen Gymnastikkurs oder eine Freizeitfußballmannschaft ihm hilft, eine Pause von den Mediengeräten zu machen, die ihm zur Verfügung stehen, und auch Freundschaften mit anderen Kindern aufzubauen. Zeigen Sie Ihrem Kind, dass es in Ordnung ist, sich von der Technologie zu lösen.

Verwenden von Technologie zur Unterstützung des Trainings

Technologie ist hier, um zu bleiben, es sei denn, Sie möchten Ihre Familie in eine Höhle bringen. Ein gesundes Gleichgewicht zwischen Technologie und körperlicher Aktivität kann ein Bonus sein. Online-Videos enthalten Anweisungen für nahezu jede Sportart, an der ein Kind teilnehmen möchte. Kinder können die Grundlagen des Basketballs beobachten und dann rausgehen und Reifen schießen. Wii bietet eine aktive Teilnahme an Videospielen bei Sportarten wie Bowling, Fußball und Tanz. Vielleicht ist es kein Problem, Ihr Kind zum Sport zu bewegen, aber es fährt nicht den Block entlang, ohne dass seine Lieblingsmusik gespielt wird. Vielleicht läuft seine Leidenschaft und Google Maps bietet ihm Laufbandrouten durch exotische Gegenden. Entdecken Sie Möglichkeiten, um das Beste aus beiden Welten zusammenzubringen.

Lesen Sie auch  Wie man sich selbst beibringt Krav Maga