Der schnellste Weg einen Backflip zu machen

0
4

Die meisten Gymnastiklehrer sagen Ihnen, dass der schnellste Weg, einen Backflip zu machen, darin besteht, jeden Tag zu üben. Obwohl Sie den eigentlichen Flip niemals alleine üben sollten, können Sie Ihren Körper so konditionieren, dass er auf einen Backflip vorbereitet ist. Es gibt verschiedene Fähigkeiten, die Sie im Turnen beherrschen müssen, bevor Sie einen Backflip ausführen können. Wenn Sie noch nicht im Gymnastikbereich sind, wenden Sie sich an Ihre örtliche Gymnastikeinrichtung, um Informationen zum Unterricht zu erhalten.

Ein kleiner Junge macht einen Backflip im Schnee.Credit: FlyingCrafter / iStock / Getty Images

Schritt 1

Kräftige deine Beine und deinen Kern. Führen Sie Kniebeugen und Ausfallschritte durch und verwenden Sie Kurzhanteln oder eine Langhantel, um die Intensität dieser Übungen zu erhöhen. Führen Sie Crunches, Planken und andere Übungen durch, die die Bauchregion stärken. Übe das Springen, indem du an Ort und Stelle springst und deine Knie so hoch wie möglich zur Brust bringst.

Schritt 2

Dehnen Sie Rücken, Bauch, Hüfte und Beinmuskulatur. Das Dehnen der Muskeln erhöht Ihre Flexibilität und verringert das Verletzungsrisiko beim Erlernen des Backflips. Bevor Sie eine neue Fähigkeit im Turnen erlernen, müssen Sie stark und flexibel genug sein, um diese Fähigkeit auszuführen.

Schritt 3

Meistere einen Backbend, einen Back Walkover und eine Back Handspring bevor du einen Backflip versuchst. Sie sollten in der Lage sein, sich in eine Kurve zu begeben, indem Sie sich mit den Händen in der Luft auf die Füße stellen und sich nach hinten beugen, um die Hände auf den Boden zu senken. Nachdem Sie diese Fähigkeit beherrschen, sollten Sie in der Lage sein, Ihr Bein vom Boden abzuheben und in eine stehende Position zu gehen. Bei der hinteren Handfeder wird der Körper in einen Backflip geschwungen, das Körpergewicht jedoch mit den Armen gestützt und auf den Füßen gelandet.

Lesen Sie auch  Alternativen für Reverse-Grip-Pulldowns

Schritt 4

Übe Backflips auf einem Trampolin. Ein Backflip kann eine mentale Herausforderung sein, da Sie die natürliche Angst davor überwinden müssen, rückwärts auf Ihren Kopf zu fallen. Das Trampolin hilft Ihnen dabei, die erforderliche Sprunghöhe zu überschreiten, um einen Backflip zu beenden. Dies wird Ihnen helfen, die mentale Herausforderung zu überwinden, und es wird einfacher, die Angst auf dem Boden zu überwinden.

Schritt 5

Stellen Sie sich mit geraden Knien und flachen Füßen auf den Boden. Beginnen Sie mit über dem Kopf ausgestreckten Armen und schwingen Sie die Arme über die Hüften nach unten, während Sie gleichzeitig die Knie beugen. Wenn Sie die Arme wieder nach oben schwingen, halten Sie den Schwung etwas hinter Ihren Ohren an. Führen Sie Ihre Hüften über Ihren Kopf und ziehen Sie Ihre Knie zusammen, während Sie sich drehen und mit leicht gebeugten Knien landen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Trampolin

  • Langhantel (optional)

  • Hanteln (optional)

Trinkgeld

Haben Sie einen Schwerpunkt vor sich. Wenn sich Ihre Hüften über Ihren Kopf bewegen, verlieren Sie den Brennpunkt aus den Augen. Es wird jedoch wieder angezeigt, wenn Sie Ihren Körper drehen. Sie sind bereit zu landen, wenn Sie den Brennpunkt sehen.
Schließe deine Augen nicht, während du einen Backflip machst. Halte deinen Kopf in einer neutralen Position.

Warnung

Wenn Sie einen Backflip falsch ausführen, besteht ein Risiko für Kopf-, Hals- und Rückenmarksverletzungen, die möglicherweise tödlich sind. Andere mögliche Verletzungen beim Erlernen eines Backflips sind, ohne darauf beschränkt zu sein, Verstauchungen oder Brüche des Sprunggelenks, Verstauchungen oder Brüche des Handgelenks, eine Schulterluxation und verschiedene Arten von Knieverletzungen. Lerne niemals Backflips ohne einen zertifizierten Gymnastiklehrer als Spotter.

Lesen Sie auch  Wie man Situps macht, ohne das Steißbein zu verletzen