Die besten Outdoor-Laufschuhe für den Umgang mit allem, was Mutter Natur auf Sie wirft

0
8

Ihre Laufschuhe – insbesondere Ihre Outdoor-Laufschuhe – können einen großen Einfluss auf Ihre Leistung haben, ganz zu schweigen von Ihrem Verletzungsrisiko. Im Gegensatz zum Laufen auf einem glatten, flachen Laufband bedeutet das Laufen in der freien Natur, dass Sie auf unebenes Gelände stoßen und manchmal dem Wetter ausgeliefert sind.

Sie möchten einen Laufschuh für den Außenbereich, der eine Vielzahl von Geländen bewältigen kann. Bildnachweis: tomazl / iStock / GettyImages

Daher ist es wichtig, Outdoor-Laufschuhe für ein bestimmtes Gelände zu wählen – sei es Trail, Track oder Straße. Zum Beispiel wird ein Trailrunning-Schuh mit robusteren Eigenschaften und Knöchelstabilisierung hergestellt, während ein Straßenrennschuh so konstruiert sein sollte, dass er auf Asphalt oder Beton leicht und atmungsaktiv ist. Wenn Sie von all den Optionen etwas überwältigt sind, finden Sie hier eine Anleitung zur Suche und spezifische Schuhempfehlungen von Experten.

Bildnachweis: Brooks

Beste Trailrunning-Schuhe: Brooks Cascadia 13

„Für Trail-Schuhe benötigen Sie einen Schuh, der die zusätzliche seitliche Bewegung unterstützt, die beim Laufen von Trails erforderlich ist“, sagt Dr. Mark Cucuzzella, Inhaber der Laufwebsite DrMarksDesk.com.

„Die Stapelhöhe [Abstand zwischen Fuß und Boden] sollte nicht zu hoch sein und Sie sollten keine erhöhte Ferse haben, da diese beiden Merkmale zu einer höheren Wahrscheinlichkeit einer Verstauchung des Knöchels beitragen.“

„Die Menschen haben unterschiedliche Vorlieben für Kissen und Profil, deshalb ermutige ich sie, ihren eigenen Sweet Spot zu finden“, sagt er. Und wenn Sie dort leben, wo es nass und regnerisch ist, suchen Sie nach einem wasserdichten Obermaterial. Der Brooks Cascadia 13 schützt vor Steinen und Wurzeln unter dem Fuß und vor Spuren an den Seiten und Fußspitzen.

Kauf es: BrooksRunning.com; Preis: $ 130

Weiterlesen: Was ist besser: Laufen im Freien oder auf einem Laufband?

Bildnachweis: Salomon

Beste Straßenrennschuhe: Salomons Ultra Pro

Für die breite Öffentlichkeit (d. H. Nicht professionelle Läufer) sollten Ihre Straßenrennschuhe nicht zu unterschiedlich sein als das, in dem Sie trainieren, sagt Dr. Cucuzzella. Wenn Sie jedoch viel Rennen fahren möchten, ist das einzige, wonach Sie suchen könnten, ein Schuh, bei dem das Obermaterial und die Außensohle aus Gewichtsgründen etwas reduziert sind.

Lesen Sie auch  Was macht Dorsalflexion beim Sprinten?

„Aber was die anderen Merkmale angeht – Flexibilität, Mittelsohlendichte, Stapelhöhe und Zehenbox – sollten sie das widerspiegeln, was Sie gewohnt sind“, sagt er. Salomons Ultra Pro bietet Langstrecken-Komfort mit zusätzlicher Unterstützung und Polsterung in der Zwischensohle.

Kauf es: Salomon.com; Preis: $ 150

Bildnachweis: Ascis

Bester Langstrecken-Laufschuh: Asics GEL-NIMBUS 21

„Für einen Distanzschuh suchen Sie wirklich nach Komfort, Dämpfung und Haltbarkeit“, sagt Braden Moorhead, Senior Buyer bei Zappos.com. Haben Sie also keine Angst, einen Haufen zu testen, bis Sie einen finden, der mit Ihnen mithalten kann. „Wenn sich Ihre Schuhe um die dritte Meile ein wenig eng anliegen oder“ aus „fühlen, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass das Problem umso größer wird, je weiter Sie laufen“, sagt er.

Testen Sie Ihre gesamte Ausrüstung – insbesondere Schuhe – während des Trainings, damit es am Renntag keine Überraschungen gibt. „Selbst wenn Sie vor einem Rennen mit demselben Modellschuh gelaufen sind, möchten Sie nie mit einem brandneuen Paar Schuhen zum Renntag erscheinen. Es sollte nicht viel Einlaufzeit für Laufschuhe geben, das ist es.“ mehr, um zu testen, ob sie sich während des gesamten Laufs gut fühlen. „

Asics GEL-NIMBUS 21 hat Mesh für mehr Atmungsaktivität und Halt hinzugefügt, verfügt aber auch über eine geräumige Zehenbox und Gel-Technologie im Vorfußbereich, um Ihren Füßen mehr Bewegungsfreiheit zu geben.

Kauf es: Asics.com; Preis: $ 150

Bildnachweis: Altra Running

Beste Stabilität Laufschuhe: Altra Provision

„Ein kleiner Prozentsatz der Läufer könnte von einem sogenannten“ Stabilitätsschuh „profitieren – festere Dichte und weniger Flexibilität durch die Zwischensohle“, sagt Dr. Cucuzzella.

„Suchen Sie nach Schuhen mit geringem Fersenabstand, einer breiten Zehenbox, die eine natürliche Fußfunktion ermöglicht, und einem geringen Gewicht, um den Bedürfnissen des Läufers besser gerecht zu werden“, sagt er. Die Altra Provision-Schuhe haben gitterartige Rillen in der Zwischensohle, die es dem Fuß ermöglichen, sich zu biegen, während sie für mehr Geschwindigkeit und bessere Leistung immer noch leichter sind.

Kauf es: AltraRunning.com; Preis: 120 $

Bildnachweis: Vivo Barefoot

Beste minimalistische Laufschuhe: VIVOBAREFOOT Primus Lite

Ihre Turnschuhe sollten eine Erweiterung von Ihnen sein, sagt Jessica Marie Rose Leggio, Laufspezialistin bei RunPainFreeNow.com. Sie sagt, Sie möchten das Geräusch Ihres Schuhs hören, der sich hinter Ihnen vom Boden drückt. Und das ermöglicht nur ein flexibler Schuh.

Lesen Sie auch  Strecken für die Subscapularis

„Außerdem verbirgt ein flexibler Schuh keine Probleme, sondern deckt sie auf, und Sie möchten wissen, was zu Beginn vor sich geht, nicht wenn Sie bereits verletzt sind. Sie möchten, dass der Lauf von Ihnen diktiert wird, nicht von a Sneaker, der Ihre Biomechanik diktiert „, sagt sie.

Das VIVOBAREFOOT Primus Lite hat ein veganes Obermaterial aus recyceltem PET-Kunststoff und eine dünne Sohle, mit der Sie hart trainieren und gleichzeitig geschickte Bewegungen entwickeln können.

Kauf es: VivoBarefoot.com; Preis: 140 $

Bildnachweis: Salomon

Beste gepolsterte Laufschuhe: Salomons Sonic RA 2

„Zusätzliche Dämpfung in Ihrem Laufschuh ist definitiv nicht jedermanns Sache. Dies hängt letztendlich von Ihrem Laufstil, Ihrem individuellen Schritt und Ihrem Körpertyp ab“, sagt Caleb Backe, Personal Trainer und Gesundheits- und Wellnessexperte bei Maple Holistics, einem natürlichen Haar und einer natürlichen Haut Pflegeunternehmen.

„Wählen Sie einen gepolsterten Laufschuh, der Ihre natürliche Fußpositionierung für mehr Komfort verbessert“, sagt er. Der Sonic RA 2 von Salomon wurde entwickelt, um Ihren Fuß in einer bequemen, individuellen Passform zu umarmen, ohne die Druckpunkte zu beeinträchtigen.

Kauf es: Salomon.com; Preis: 91 $

Bildnachweis: Topo Magnifly

Beste neutrale Laufschuhe: Topo Athletic’s Magnifly 2

Ungeachtet dessen, was viele Leute denken, brauchen die meisten Läufer nicht viele Kissen oder Bewegungssteuerungsvorrichtungen in ihren Laufschuhen, sagt Dr. Cucuzzella. Was sie brauchen, ist ein leichter, flexibler, neutraler und nicht zu weicher Schuh.

„Ein neutraler Laufschuh ermöglicht es Ihrem Körper, sich auf natürlichere Weise zu bewegen, und eine breite Zehenbox ermöglicht es den Zehen, sich auszubreiten und zu spreizen, um die Aufprallkräfte zu verteilen und den richtigen Zeh während des Gangzyklus zu fördern“, sagt er. Der Magnifly 2 von Topo Athletic hat mit 25 Millimetern Polster keinen Abfall und gibt Ihrem Fuß die Freiheit, sich zu bewegen, als wären Sie barfuß.

Kauf es: TopoAthletic.com; Preis: $ 110

Weiterlesen: 12 Lauffehler, die Sie machen könnten

Lesen Sie auch  Was ist besser für Muskelaufbau, Protein oder Kreatin?

Bildnachweis: Altra Running

Beste Laufschuhe mit breiter Zehenbox: Altra Lone Peak 4.0 RSM

„‚Wide Toe Box‘ ist kein standardisierter Begriff wie die Breite eines Schuhs“, sagt Moorhead. „Eine breite Zehenbox für eine Marke könnte sich für einige Läufer schmal und eng anfühlen und bei anderen Marken bauchig und kastenförmig sein“, sagt er.

Daher ist es wichtig, verschiedene Schuhe anzuprobieren, bevor Sie einen auswählen, der sich für Sie am angenehmsten anfühlt. „Was auch immer Sie wollen, Sie wollen nie Druck in der Zehenbox, noch wollen Sie so viel Platz, dass es eine unsichere Passform gibt“, sagt Moorhead. Der Altra Lone Peak 4.0 RSM verfügt über eine breite Zehenbox in Fußform, in der sich Ihre Zehen entspannen und auf natürliche Weise ausbreiten können, um mehr Komfort und Stabilität sowohl bergauf als auch bergab zu bieten.

Kauf es: AltraRunning.com; Preis: $ 150

Bildnachweis: Vivo Barefoot

Beste wasserdichte Laufschuhe: VIVOBAREFOOT’s Swimrun

Selbst wenn Sie nach wasserdichten Laufschuhen suchen, möchten Sie die Funktion Ihres Fußes im Regen nicht beeinträchtigen, sagt Leggio. „Du willst dich auf nassen Oberflächen nicht verletzen, also brauchst du deine volle Fußkontrolle.“

Stellen Sie sicher, dass Sie mit den Zehen wackeln können (diese Schuhe sind aufgrund des Materials in der Regel seitlich restriktiver), damit Sie sie auch dann bewegen können, wenn Ihre Füße nass werden, damit das Blut fließt, sagt sie. Probieren Sie den Swimrun von VIVOBAREFOOT, eine Reihe wasserdichter Laufschuhe, die in den Ausführungen mit niedrigem und hohem Knöchel erhältlich sind.

Kauf es: VivoBarefoot.com; Preis: 120 bis 170 US-Dollar

Bildnachweis: Neues Guthaben

Beste Winterlaufschuhe: New Balance880v8 GTX

„Wenn Sie im Winter laufen, wird Eis Ihr schlimmster Feind sein“, sagt Paul Ronto, Direktor für digitale Inhalte und Forschung bei RunRepeat.com, einer Website zur Überprüfung von Sportschuhen. „Man muss bei Straßenlinien und Zebrastreifen vorsichtig sein, da gemalte Linien im Vergleich zu ihren Gegenstücken aus Beton oder Asphalt besonders glatt sind.“ Der New Balance880v8 GTX hat einen guten Griff auf der Unterseite sowie eine wasserdichte Gore-Tex-Membran, die Ihre Füße trocken hält.

Kauf es: NewBalance.com; Preis: $ 134,99