Start Workouts Brustübungen Die besten Übungen, um die Brüste des Mannes zu reduzieren

Die besten Übungen, um die Brüste des Mannes zu reduzieren

0
Die besten Übungen, um die Brüste des Mannes zu reduzieren

Eine breite, kraftvolle Brust, die Männlichkeit definiert und nicht nur Selbstvertrauen und Aussehen, sondern auch allgemeine Kraft und Athletik fördert. Hormonelle Ungleichgewichte können die Brustentwicklung bei Männern auslösen, aber mehr als einmal führen eine schlechte Ernährung und mangelnde körperliche Aktivität dazu. Wenn Sie Ihre Ernährung verbessern, um die Fettaufnahme zu reduzieren, und bestimmte Brustübungen durchführen, können diese weichen Brüste zu harten Brustmuskeln werden.

Ein Mann beim Bankdrücken im Fitnessstudio.Credit: Ibrakovic / iStock / Getty Images

Bankdrücken

Das Bankdrücken ist eine Grundvoraussetzung für viele Workout-Routinen und wirkt auf Brust, Vorderlippen und Trizeps. Es geht darum, auf einer Hantelbank unter einer Hantelstange zu liegen, wobei Ihre Füße flach auf dem Boden und schulterbreit voneinander positioniert sind, um ein optimales Gleichgewicht zu gewährleisten. Fassen Sie die Langhantel mit den Händen in einem angenehmen Abstand, heben Sie die Stange vom Gestell und senken Sie sie auf Ihre Brust, bis sie Ihre Brust berührt.

Schieben Sie die Stange wieder nach oben, bis Ihre Arme vollständig ausgestreckt sind. Da es mehr als eine Muskelgruppe bearbeitet, verringert das Bankdrücken die menschlichen Brüste schneller als die meisten anderen Übungen. Wenn Sie dieselbe Übung auf einer geneigten Bank ausführen, werden Ihre obere Brust und Ihre inneren Brustmuskeln angesprochen.

Hantel drücken

Beginnen Sie diese Übung auf einer flachen Bank, außer Sie verwenden zwei Hanteln anstelle einer langen Langhantel. Halten Sie eine Hantel in jeder Hand und drücken Sie sie nach oben, bis Ihre Arme vollständig ausgestreckt sind. Senken Sie die Hanteln langsam und kontrolliert ab, bevor Sie sie wieder hochschieben.

Durch die Verwendung von Kurzhanteln erhalten Sie mehr Bewegungsfreiheit und mehr Dehnung in Ihrer Brust. Die unterstützenden Muskeln in Ihren Armen müssen ebenfalls feuern, um die einzelnen Gewichte im Gleichgewicht zu halten und die Armkraft zu stärken.

Lesen Sie auch  Richtiger Winkel für Schrägbankdrücken

Kurzhantel-Pullover

Positionieren Sie Ihren Körper senkrecht zur Hantelbank, sodass nur Ihre Schultern und Ihre Brust darauf ruhen, während Ihre Knie gebeugt sind und Ihre Füße etwa schulterbreit auseinander auf dem Boden liegen. Halten Sie eine Hantel mit beiden Händen und fassen Sie sie unter der inneren Platte an, sodass sie der Länge nach hängt. Hängen Sie das Gewicht mit leicht gebeugten Ellbogen über Ihrer Brust auf.

Senken Sie die Hantel über Ihren Kopf und hinter sich, bis Ihre Oberarme parallel zu Ihrer Brust sind. Heben Sie das Gewicht mit einer kontrollierten Bewegung wieder in die Ausgangsposition. Der erweiterte Bewegungsumfang zielt auf Ihre gesamte Brust ab, insbesondere aber auf Ihre unteren Brustmuskeln.

Bar Dips

Nur wenige Übungen lassen die Brustmuskulatur so stark anstrengen wie ein Kneipendip. Die meisten Fitness-Clubs verfügen über einen Dip-Automaten, bei dem es sich im Grunde um eine stabile Station mit zwei Griffen handelt, die über dem Boden aufgehängt sind. Positionieren Sie sich zwischen den beiden Griffen, um Ihren Körper in der Luft aufzuhängen. Beuge deine Knie leicht und kreuze deine Knöchel hinter deinem Rücken. Senke deinen Körper langsam und drücke dich dann wieder hoch. Bewegen Sie sich langsam und kontrolliert. Wenn Sie keinen Zugang zu einer Tauchmaschine haben, verwenden Sie zwei stabile Stühle oder sogar das Ende einer Hantelbank, um die gleiche Bewegung zu simulieren.