Start Neugeborene Neugeborenenbetreuung Die Größe eines Neugeborenen

Die Größe eines Neugeborenen

0
Die Größe eines Neugeborenen

Ihr Baby ist dramatisch gewachsen, als es noch im Mutterleib war, aber es fängt gerade erst an. Ihre Größe bei der Geburt und ihr Wachstum im Laufe der Zeit sind wichtige Indikatoren dafür, ob sie gedeiht. Infolgedessen messen Angehörige der Gesundheitsberufe ihre Länge, ihr Gewicht und ihren Kopfumfang und zeichnen ihre Wachstumsmuster ab dem Moment ihrer Geburt auf.

Die meisten Neugeborenen wiegen zwischen 6 Pfund, 2 Unzen. und 9 lbs., 2 oz.Credit: TongRo Images / TongRo Images / Getty Images

Größe bei der Geburt

Neugeborene sind laut der Nemours Foundation in einer Vielzahl gesunder Größen erhältlich. Die meisten Neugeborenen, die zur vollen Geburt geboren werden – zwischen 37 und 40 Wochen – wiegen zwischen 6 Pfund, 2 Unzen. und 9 lbs., 2 oz. und reichen in der Länge von 19 bis 21 Zoll. Laut Discovery Health liegt der durchschnittliche Kopfumfang eines Neugeborenen bei 14 Zoll.

Größenfaktoren

Die Größe eines Babys bei der Geburt wird weitgehend von der Länge der Schwangerschaft der Mutter beeinflusst. Wenn ein Baby vor seinem Entbindungsdatum geboren wird, wiegt es laut Nemours wahrscheinlich weniger als Babys, die am oder nach ihrem Entbindungsdatum geboren wurden. Andere Faktoren, die zur Größe eines Neugeborenen beitragen, sind die Gesundheit und das Geschlecht des Babys, die Gesundheit der Mutter während der Schwangerschaft, die Größe beider Elternteile, ob er Teil einer Mehrlingsgeburt war und ob er ein älteres Geschwister hat.

Wachstumsrate

Laut Nemours verliert ein gesundes Neugeborenes in den ersten Tagen zwischen sieben und zehn Prozent seines Geburtsgewichts, weil Babys mit zusätzlicher Flüssigkeit geboren werden. Mit etwa zwei Wochen sollte sie jedoch wieder zunehmen. In ihrem ersten Monat sollte sie ungefähr 5 Unzen gewinnen. eine Woche und gewinnen Sie ungefähr 1 bis 1½ Zoll in der Höhe. Bis sie fünf bis sechs Monate alt ist, sollte sie laut der Mayo-Klinik etwa doppelt so schwer sein wie sie.

Lesen Sie auch  Ist es normal, dass sich ein Baby nachts meist bewegt, wenn Sie schwanger sind?

Kleinere und größere Neugeborene

Babys, die weniger als 5 Pfund wiegen, 8 Unzen. bei der Geburt gelten als „niedriges Geburtsgewicht“ und sind laut March of Dimes einem erhöhten Risiko für Gesundheitsprobleme, lebenslange Behinderungen und Tod ausgesetzt. In den meisten Fällen werden diese Babys früh geboren oder sind im Mutterleib wachstumsbedingt eingeschränkt. Neugeborene, die viel größer als der Durchschnitt sind, werden laut Nemours häufig von Müttern mit Diabetes geboren. Diese Babys können auch spezielle Probleme haben, wie z. B. Probleme bei der Regulierung des Blutzuckers. Angehörige der Gesundheitsberufe beobachten kleine und große Neugeborene und müssen diese Babys manchmal speziell medizinisch versorgen, bevor sie nach Hause gehen können.

Mit einem Arzt sprechen

Wenn Sie über das Wachstum Ihres Babys besorgt sind, sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt. Laut der Mayo-Klinik machen viele vollkommen gesunde Babys kurze Phasen durch, in denen sie nicht zunehmen oder tatsächlich etwas abnehmen. Es besteht die Möglichkeit, dass es ihr gut geht, aber ihr Kinderarzt ist möglicherweise besorgt, wenn sie zwischen den Vorsorgeuntersuchungen kein Gewicht gewinnt.