Die vergessenen Schlüssel zum Fettabbau

0
21

Jeder, der einen schlaflosen Nachtsender beim Surfen verbracht oder den Zeitungsständer im Supermarkt durchgesehen hat, kann sich nicht helfen, die Anzahl der Infomercials und Artikel zu merken, die angeblich die „nächstbeste Sache“ sind, um den „Kampf um die Ausbuchtung“ zu gewinnen. Scheinbar behauptet jeder, das verborgene Geheimnis des Fettabbaus zu haben – ob es sich um eine „x“ -Diät oder eine „y“ -Übungsroutine handelt.

Wie das Sprichwort sagt: „Sie können eine schlechte Ernährung nicht hinter sich lassen.“ Bildnachweis: Thomas Barwick / Stone / Getty Images

Leider wirken sich diese Verkaufsgespräche zwiespältig auf uns aus. Je mehr wir die Informationsflut beobachten, lesen und analysieren, desto mehr hoffen wir, dass wir etwas bewirken können. Umgekehrt können wir uns tief im Inneren auch gelähmt fühlen, weil wir wissen, dass es einfach nicht so einfach ist.

Wenn diese endlose Schleife von Fernsehsendungen, Nachrichten, Websites, Büchern, Magazinen und DVDs uns sagt, wie wir uns anstrengen können, warum wir immer noch übergewichtig sind und nach Antworten suchen?

Lassen Sie uns den Lärm durchgehen. Wie sich herausstellt, gibt es wirklich nur zwei wichtige Schlüssel zum Fettabbau. Das ist richtig, zwei. Es ist nur so, dass jeder sie vergisst. Also, was sind sie??

Schlüssel 1: Diät spielt eine größere Rolle als Übung

Lassen Sie uns hier ganz klar sein: Wenn es um den Fettabbau geht, zählen die Kalorien. Große Zeit.

Ja, das hast du schon mal gehört. Sie haben das bereits 10.000 Mal gehört – von Oprah, Dr. Oz, Ihrem Lebensgefährten und dem persönlichen Trainer der Mutter Ihrer Cousine und Cousine Ihrer besten Freundin.

Jeder sagt das Gleiche, warum fühlst du dich dann als einzige Ausnahme in der gesamten Menschheitsgeschichte, auf die es nicht zutrifft??

Gewohnheiten sind in der Tat schwer zu brechen, und es könnte argumentiert werden, dass es am schwierigsten ist, das, was man täglich isst und trinkt, zu ändern, aber als renommierter Krafttrainer und Co-Autor des Bestsellers „The New Rules for Life“. „Alwyn Cosgrove hat wiederholt erklärt:“ Sie werden niemals eine schlechte Ernährung übertreiben. „

Es gibt keine magische Pille – oder ein Trainingsprogramm -, die einen trüben Umgang mit dem, was Sie essen, kompensieren, geschweige denn trumpfen.

Um Körperfett zu verbrennen, ist es äußerst wichtig, eine Art Kalorienmangel zu verursachen – Kalorien müssen weniger sein als Kalorien verbraucht – entweder durch Diät, Bewegung oder eine Kombination aus beiden.

Lesen Sie auch  Grundlegende Zumba Moves

Übung kann dieses Problem verschlimmern. Wie? Sobald sie sich entschließen, Fett zu verlieren, jagen viele Menschen schnell dem neuesten Fitnessfieber hinterher, um endlich in ihre „Skinny“ -Jeans (oder die von jemand anderem) zu kommen. Klingt bekannt?

Super-Duper-Red-Hot-Naked-Metabolic-Yoga-Wahnsinn-Pilates-Extreme zu machen, macht nicht wirklich viel, wenn Sie der Typ sind, der es nach jeder Trainingseinheit zu Ihren lokalen Starbucks schickt, um eine zu bestellen Frappuccino in der Größe von Mini Cooper.

Hier ist die Wahrheit: Wenn es um die Entstehung eines Kaloriendefizits geht, das wiederum zu einem erhöhten Fettabbau führt, spielt die Ernährung eine viel größere Rolle als die körperliche Betätigung.

Die genaue Anzahl variiert je nach dem, wen Sie fragen. Lassen Sie uns der Einfachheit halber die weit verbreitete Vorstellung annehmen, dass ein Pfund Fett 3500 der aufgenommenen überschüssigen Kalorien entspricht. Nehmen wir an, Sie versuchen, 500 Kalorien pro Tag zu reduzieren, um in einer Woche ein Pfund Fett zu verlieren.

Wenn Sie sich im Fitnessstudio richtig anstrengen, dauert es in der Regel 45 bis 60 Minuten, bis Sie 500 Kalorien verbrennen.

Vergleichen Sie diesen Aufwand mit dem, was Sie brauchen, um die Snickers-Bar nicht zu essen, die Sie normalerweise am Nachmittag als Snack zu sich nehmen, oder vielleicht nächtliche Cocktails zu sich zu nehmen oder einen Boxenstopp bei McDonalds einzulegen. Was ist eine bessere Nutzung Ihrer Zeit: 60 Minuten Masochismus im Fitnessstudio oder einfach die 500 Kalorien, die Sie nicht jeden Tag benötigen, nicht zu sich nehmen?

Genau.

Es spielt keine Rolle, wie viele Tage pro Woche Sie trainieren, wie hart Sie trainieren oder wie lange Sie trainieren. Wenn es um den Kampf gegen die Ausbuchtung geht, wird Ihre tägliche Ernährung der „x“ -Faktor sein. So einfach ist das.

SCHLÜSSEL 2: Übung zählt, nur nicht so, wie Sie denken

Bildnachweis: arthurhidden / AdobeStock

Wenn Sie in ein Fitnessstudio gehen, werden Sie sehen, wie Menschen auf ihren Laufbändern herumtollen, endlose Kilometer laufen, an einer beliebigen Anzahl von Gruppenübungsstunden teilnehmen oder vielleicht sogar den Kraftraum berühren, jede Hantel oder Langhantel in Reichweite heben, schieben und ziehen. Das ist eine großartige Sache. Sport, egal welcher Art, hilft unserem Körper in vielerlei Hinsicht.

Aber hier ist das Problem: Viele Leute denken, dass mehr besser ist; das erhöht irgendwie die Menge der Übung die Menge des gesunkenen Fettes.

Lesen Sie auch  Cardio-Übungen nach Rückenverletzung

In der Realität ist das Gegenteil der Fall: Wenn Sie das Trainingsvolumen erhöhen, macht dies vor allem auf lange Sicht nur hungrig. Mehr Bewegung bedeutet mehr Appetit. Dazu kommt, dass bei einer ohnehin schon restriktiven Kalorienzufuhr und schlechten Dingen zwangsläufig etwas passiert. Es dauert nicht lange, Sie fühlen sich schwach, müde, heruntergekommen. Fortschritt bleibt stehen. Und die Essattacke beginnt.

Wie Mark Young, CSCS, bemerkt: „Wenn wir uns die Forschung ansehen, scheint es, dass das Hinzufügen von Bewegung zu einer bereits wirksamen Diät zu einem sehr geringen (wenn überhaupt) zusätzlichen Gewichtsverlust führt. Wenn es darauf ankommt, wenn Sie es versuchen Um Gewicht (oder Fett) zu verlieren, wird eine Diät der Schlüssel zu Ihrem Erfolg sein.

Bevor Sie Ihre Mitgliedschaft im Fitnessstudio kündigen, sollten Sie sich daran erinnern, dass Sport – in welcher Form auch immer – niemals Zeitverschwendung ist. Verstehe einfach, dass viele Menschen es verkehrt herum haben.

Das Starten eines Trainingsprogramms zum alleinigen Zweck, Fett zu verbrennen oder Gewicht zu verlieren, ist kontraproduktiv. Wie wir bereits erwähnt haben, ist Sport ein zeitlich ineffizienter Weg, um Fett zu verbrennen. Dies ist natürlich Teil der Gleichung, aber viele Menschen gehen davon aus, dass das Hinzufügen von mehr und mehr Bewegung – insbesondere auf der Grundlage von Ausdauer – der Schlüssel ist.

Wir müssen den Grund und damit die Motivation für Bewegung ändern.

Versuchen Sie Folgendes: Übung, um die Muskelmasse zu erhalten.

Behalten Sie Ihre Muskeln bei und Sie profitieren von einer Vielzahl von Vorteilen. Erstens, was Muskeln macht, hält Muskeln. Muskel ist metabolisch aktives Gewebe. Muskel hilft Ihrem Körper, Kalorien zu verbrennen. Es hilft, Ihren Blutzucker zu regulieren. Es gibt Ihrem Körper seine Form, Kurven und Konturen. Hier können Sie alltägliche körperliche Aktivitäten ausführen, z. B. einen Beutel mit Lebensmitteln einsammeln, einen Reifen wechseln oder Ihre Nächte damit verbringen, Verbrechen zu bekämpfen, ohne sich selbst zu verletzen. Muskel hilft Ihnen, fit zu bleiben und Krankheiten vorzubeugen, und ermöglicht es Ihnen, sich schneller von Verletzungen zu erholen. Und natürlich lassen Muskeln dich nackt besser aussehen.

Aber es gibt noch mehr (und das ist der wichtigste Teil): Wenn Sie Muskeln aufrechterhalten und Ihre Fitness durch Krafttraining steigern, werden Sie sich großartig fühlen und motiviert, diszipliniert zu essen. Sich gut zu fühlen macht süchtig. So sieht Ergebnisse aus. Übung – erhebliches Gewicht zu heben – hat eine ebenso große psychologische Auswirkung auf Sie wie eine physiologische. Es ist genau das Gegenteil von dem, was Sie tun möchten, indem Sie zu viel (zu lange) Kalorien einschränken und sich mehr auf die Quantität der Bewegung als auf die Qualität konzentrieren.

Lesen Sie auch  Wie man mit einem Rucksack rennt, um in Form zu kommen

Wenn alles, was Sie gerne tun, Steady-State-Cardio ist, machen Sie das auf jeden Fall weiter. Fügen Sie jedoch ein wenig Krafttraining hinzu und beobachten Sie, wie Ihre Ergebnisse steigen. Du wirst dich besser und stärker fühlen.

Wenn Sie bereits ein Krafttraining absolvieren, fahren Sie fort. Und ändere es. Fordern Sie Ihre Muskeln immer mit verschiedenen Routinen und Übungen heraus. Behalten Sie bei und bauen Sie diesen Muskel auf. Die Ergebnisse werden erstaunlich sein.

Das sind die wirklichen Schlüssel zum Fettabbau. Bewahren Sie Ihre Muskeln, indem Sie sich bewegen und schwere Dinge heben, und lassen Sie sich von kalorienbewusster Ernährung um alles andere kümmern.

The Food Smackdown: Steigern Sie den Gewichtsverlust mit dem richtigen Kraftstoff

Iss nicht MEHR Essen. Eat BETTER food.Credit: Stephanie Frey / AdobeStock

Wenn Sie Ihre Kalorienaufnahme beobachten und trainieren, werden Sie sich hungrig fühlen. Übung erfordert Kraftstoff. Während dein Körper dir sagt, du sollst essen, essen, essen, und dein Verstand dir sagt, du sollst auf die Kalorien achten! Ihre geistige Gesundheit ist das ausfransende Seil in diesem Tauziehen.

Ihre Antwort: Essen Sie nicht mehr, essen Sie besser.

Eine Prämie auf ganze, nur minimal verarbeitete, nährstoffreiche Lebensmittel zu setzen, ist ein todsicherer Weg, um das unablässige Verlangen nach übermäßigem Essen zu unterbinden.

Nehmen wir als Beispiel Ihren normalen Zimt-Rosinen-Bagel und vergleichen Sie ihn mit einer Tasse Haferflocken.

Der Bagel liefert in der Regel ungefähr 500 Kalorien hochverarbeitetes Weißmehl mit wenig bis gar keinen Ballaststoffen und erhöht Ihren Insulinspiegel im Himmel. Dieser Insulinausbruch fordert Ihren Körper auf, den Zucker als Fett aufzubewahren und Sie später dazu zu bringen, sich nach mehr Nahrung zu sehnen. Verlieren verlieren.

Umgekehrt liefert eine Tasse Haferflocken 300 Kalorien mit acht Gramm Eiweiß und zehn Gramm Ballaststoffen, die beide dazu beitragen, den Hunger länger zu stillen, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und Heißhunger den ganzen Tag über zu stillen. Und wenn Sie den Zimt und die Rosinen nicht verlieren möchten, fügen Sie sie in sich selbst hinzu. Großer Gewinn.