Die Vorteile von Gurkensaft

0
Die Vorteile von Gurkensaft

Gurkensaft stammt von Gurke, einem essbaren Gemüse. Gurke gehört zur Melonenfamilie, zu der auch Wassermelone, Kürbis und Zucchini gehören. Neben dem Saft kann die Gurke mit verschiedenen Gerichten kombiniert, mit einem Salat gegessen und als Hautmittel verwendet werden. Das Trinken von Gurkensaft kann Ihnen verschiedene gesundheitliche Vorteile bringen.

Nahaufnahme von Gurkenscheiben. Gutschrift: Stockbyte / Stockbyte / Getty Images

Vitamin A

Das Trinken von Gurkensaft kann Ihnen eine gute Menge Vitamin A liefern. Laut der US-Landwirtschaftsministerium – National Nutrient Database for Standard Reference enthält Gurkensaft, der aus roher Gurke, entweder geschält oder ungeschält, stammt, 86 bis 109 IE Vitamin A pro Liter Portion. Vitamin A ist ein fettlösliches Vitamin und Antioxidans, das eine wichtige Rolle bei der Verbesserung Ihres Sehvermögens, des Knochenwachstums, der Fortpflanzung und der Zellteilung spielt. Vitamin A, das aus pflanzlichen Quellen stammt, wird als Provitamin-A-Carotinoid bezeichnet, während diejenigen, die aus tierischen Quellen stammen, als vorgeformtes Vitamin A bezeichnet werden Magen-Darmtrakt.

Gute Quelle für Ballaststoffe

Die Einnahme von Gurkensaft erhöht die Aufnahme von Ballaststoffen. Die Zentren für Krankheitsbekämpfung und Prävention berichten, dass Gurkensaft eine gute Quelle für Ballaststoffe ist. Die Einnahme ausreichender Mengen an Ballaststoffen hilft Ihnen bei der Verdauung und Gewichtskontrolle. Die Einnahme einer ballaststoffreichen Diät kann auch Verstopfung, Dickdarmkrankheiten und Hämorrhoiden vorbeugen. Andere wichtige gesundheitliche Vorteile von Ballaststoffen sind der normale Stuhlgang, ein gesunder Cholesterinspiegel im Blut und ein kontrollierter Blutzuckerspiegel.

Vitamin K

Das Trinken von Gurkensaft kann dank seines Vitamin K-Gehalts zur Entwicklung starker und gesunder Knochen und Zähne führen. Laut der USDA – National Nutrient Database for Standard Reference enthält eine Portion rohe und ungeschälte Gurke 19 Prozent der empfohlenen täglichen Vitamin-K-Zufuhr für Frauen und 14 Prozent für Männer. Vitamin K fördert auch die Durchblutung, indem es die Dicke Ihres Blutes reguliert, sodass Sie nicht unter übermäßigen Blutungen oder Blutergüssen leiden, die den Blutfluss unterbrechen können.

Lesen Sie auch  Wie Juice Plus mit Medikamenten negativ interagieren könnte

Natrium

Der Konsum großer Mengen Gurkensaft kann Ihnen bei der Regulierung des Blutvolumens und des Blutdrucks helfen. Das USDA gibt an, dass eine Portion rohe, geschälte Gurke 2 Milligramm Natrium enthält, während rohe, ungeschälte Gurke 6 Milligramm enthält. Natrium hilft dem Körper bei der Aufrechterhaltung des normalen Blutdrucks und des Blutvolumens. Ihre Nerven und Muskeln brauchen auch Natrium, um richtig zu funktionieren. Zu viel Natrium kann möglicherweise zu Flüssigkeitsansammlung und hohem Blutdruck führen.