Start Obst und Gemüse Beeren Eine Allergie gegen Brombeersalicylate

Eine Allergie gegen Brombeersalicylate

0
Eine Allergie gegen Brombeersalicylate

Möglicherweise sind Sie sich nicht bewusst, dass Brombeeren und andere Früchte, Gemüse und Nüsse eine natürlich vorkommende Chemikalie enthalten, die mit Aspirin zusammenhängt. Wenn Sie allergisch oder intolerant gegenüber Aspirin sind, können Sie nach dem Verzehr von Brombeeren Allergiesymptome entwickeln. MayoClinic.com gibt an, dass Nebenwirkungen von Aspirin häufig sind und mit Ihrem Arzt besprochen werden müssen. Wenn Sie nach dem Verzehr von Brombeeren allergische Symptome bemerken, vermeiden Sie den Verzehr, bis Sie von Ihrem Arzt oder Allergologen gesehen werden.

Salicylate und Brombeeren

Salicylate sind Chemikalien, die natürlicherweise in verschiedenen Pflanzen vorkommen und Aspirin chemisch ähnlich sind. Obwohl Salicylate eine natürliche Substanz sind, können Sie Schwierigkeiten haben, sie zu tolerieren oder sogar eine allergische Reaktion zu erfahren, wenn Sie ihnen ausgesetzt sind. Schon eine geringe Menge der Chemikalie kann Symptome auslösen, die von leicht bis schwer reichen können. Wenn Sie allergisch gegen Salicylate sind, sollten Sie alle Lebensmittel, die diese enthalten, einschließlich Brombeeren, aus Ihrer Ernährung streichen, um eine schwere Reaktion zu vermeiden. Einige Medikamente enthalten nach Angaben der Auckland Allergy Clinic Salicylate wie Hustenmischungen, Antazida und Grippemedikamente.

Symptome

Die Symptome können innerhalb weniger Sekunden bis zu einigen Minuten nach der Einnahme von Brombeeren auftreten. Möglicherweise entwickeln Sie juckende Haut, Kribbeln im Gesicht, Nesselsucht oder Ekzeme. Ihre Nasennebenhöhlen können verstopft sein, was zu einer laufenden Nase, Druck auf die Nasennebenhöhlen, Zärtlichkeit im Gesicht und Kopfschmerzen in den Nebenhöhlen führen kann. Juckende, wässrige und rote Augen sind ein häufiges Symptom einer Salicylat-Unverträglichkeit. Sie können kurzatmig werden, keuchen und einen anhaltenden Husten entwickeln. In seltenen Fällen können Sie eine Anaphylaxie entwickeln, eine lebensbedrohliche Reaktion, die zum Tod führen kann.

Lesen Sie auch  Heidelbeere Vs. Blaubeere

Vermeidung

Die einzige Möglichkeit, Symptome zu vermeiden, besteht darin, Brombeeren und alle anderen salicylathaltigen Lebensmittel zu meiden. Häufige Früchte, die diese Chemikalie enthalten, sind Kirschen, Orangen, Pflaumen, Ananas, Datteln, Trauben, Himbeeren, Pflaumen und Blaubeeren. Peperoni, Oliven und Tomaten enthalten von Natur aus Salicylate und müssen vermieden werden. Andere Lebensmittel, die diese Chemikalie enthalten können, sind Gelee, Minzgeschmack, Mandel, Honig, Kaugummi, Wasserkastanien, Cayennepfeffer, Soße, Saucen, Curry, Thymian und Dill, gemäß der Auckland Allergy Clinic.

Anaphylaxie-Behandlung

Wenn Sie vermuten, dass eine schwere allergische Reaktion auftritt, rufen Sie 911 an. Eine Injektion von Adrenalin kann erforderlich sein, um den Tod und andere Komplikationen zu verhindern. Epinephrin ist ein Medikament, das in einer Nadel für den sofortigen Zugang zu Ihrem Blutkreislauf verabreicht wird. Selbst wenn Sie einen Epinephrin-Pen haben, den Sie verwenden, müssen Sie Ihren Arzt anrufen und zur nächsten Notaufnahme gehen.