Eingeklemmter Ulnarer Nerv Vom Bankdrücken

0
23

Sie sind vielleicht kein Anatomie-Experte, aber Sie wissen wahrscheinlich genau, was der Nervus ulnaris ist, wenn Sie jemals Ihren „lustigen Knochen“ getroffen haben. Wenn Sie den richtigen Punkt auf Ihrem Ellbogen treffen, treffen Sie tatsächlich den Nervus ulnaris und spüren ein seltsam schmerzhaftes Gefühl, das an der Außenseite Ihres Arms und in Ihren vierten und fünften Finger dringt. Das Schlagen Ihres „lustigen Knochens“ macht keinen großen Spaß, und es drückt auch nicht Ihren Nervus ulnaris beim Bankdrücken.

Ihr Nervus ulnaris kann durch die große Bewegungsfreiheit beim Bankdrücken einklemmen.Credit: doble-d / iStock / Getty Images

Weiterlesen: Ursachen von Ellenbogenschmerzen und Kribbeln der Finger

Anatomie des N. ulnaris

Der N. ulnaris zweigt von einer Nervensammlung ab, die als Plexus brachialis bezeichnet wird. Der Plexus brachialis kommt aus Ihrem Nacken und geht in Richtung Ihrer Schulter. Der N. ulnaris zweigt vom Plexus brachialis zwischen Hals und Schulter ab. Es läuft durch deine Schulter und die Innenseite deines Arms. Es schlängelt sich unter Ihrem Ellbogen und läuft an Ihrem Unterarm entlang, entlang Ihrer Ulna, dem Knochen auf der kleinen Fingerseite Ihres Unterarms. Der Nervus ulnaris läuft bis in deinen Ring und kleinen Finger.

Am Ellenbogen verläuft der Nervus ulnaris unter dem sogenannten Kubitaltunnel, einem Gewebeband, das ihn am Ellenbogen steckt. Es wandert über Ihr mediales Epikondylus, welches der innere Teil Ihres Ellbogens ist, der hervorsteht. Dieser Teil des Nervus ulnaris wird als „lustiger Knochen“ bezeichnet und ist anfälliger für Schläge als andere Teile, da er vollständig freiliegend auf der Oberfläche des Ellenbogens sitzt.

Ursachen von Verletzungen

Der Teil des Nervus ulnaris, der den Ellbogen umgibt, ist anfällig für Verletzungen und Reizungen, da er in einer kleinen Rille in Ihrem Ellbogen eingeklemmt werden kann. Es kann auch unter dem Schlüsselbein oder in Ihrem Handgelenk eingeklemmt und gereizt werden, stellt die American Academy of Orthopaedic Surgeons fest.

Lesen Sie auch  Erhöhen Liegestütze Ihr Bankdrücken?

Zum Glück können Sie sich von einem eingeklemmten Nervus ulnaris erholen.Credit: Ibrakovic / iStock / Getty Images

Durch wiederholtes Beugen des Ellbogens kann der N. ulnaris anschwellen. Der Nerv kann auch in seine Rille am Ellbogen hinein- und herausgleiten, was zu Reizungen führt. Das Bankdrücken kann in beiden Fällen dazu führen, dass Ihr Ellbogen während der Bewegung mehr als 90 Grad Bewegungsfreiheit durchläuft. Wenn Sie Ihren Ellbogen wiederholt im Bankdrücken beugen, entzündet sich der Nerv und Sie spüren Symptome.

Symptome

Wenn Ihr N. ulnaris beschädigt oder eingeklemmt ist, werden Sie es bemerken. Sie könnten Schwäche oder Zärtlichkeit in Ihrer Hand haben, Kribbeln in Ihrem Ring und kleinen Fingern und Zärtlichkeit an Ihrem Ellbogen. Dies fühlt sich nicht nur unangenehm an, sondern kann sich auch auf das Bankdrücken auswirken, da es schwierig wird, die Stange zu greifen und das Gewicht zu drücken. Wenn Sie diese Symptome bemerken, haben Sie verschiedene Behandlungsmöglichkeiten.

Weiterlesen: Ulnar Nervenschaden Übungen

Behandlung

Diese Verletzung wird oft von selbst besser, wenn Sie es ruhen lassen. Wenn nicht, wird Ihr Arzt Sie möglicherweise auffordern, rezeptfreie, entzündungshemmende Medikamente oder ein Kortikosteroid einzunehmen, um die Schwellung zu verringern. Ein Arzt könnte Sie auch bitten, eine Schiene zu tragen, um zu verhindern, dass sich der Ellbogen bewegt, damit sich der Nerv erholen kann. Sie werden möglicherweise auch zu einem Physiotherapeuten geschickt, der die Verletzung bewertet und Ihnen Rehabilitationsübungen gibt, um Sie wieder zum Bankdrücken zu bringen.