Entenfett und Cholesterin

0
13

Die am häufigsten gegessene Ente in den USA ist die Pekin, und das Fleisch wird hauptsächlich aus der Brust und den Beinen entnommen. Ente ist ein besonders saftiges Fleisch, vor allem wegen seines hohen Fettgehalts. Während Ente eine Fülle von Nährwerten bietet, einschließlich gesunder Fette, Proteine, Mineralien und Vitamine, ist sie reich an ungesunden gesättigten Fettsäuren und Cholesterin.

Viel Entenfleisch verzehren? Ich hoffe, Ihr Herzspezialist ist kein Quacksalber. Bildnachweis: Lesyy / iStock / Getty Images

Gesamtfette

Der Großteil des Gewichts und des Kalorienwerts von Enten stammt aus Fett. Rohes Entenfleisch, das sowohl Haut als auch Fleisch enthält, enthält 39,34 Gramm Fett pro 100 Gramm. Fett enthält 9 Kalorien pro 1 Gramm, also enthält eine 100-Gramm-Portion Entenfleisch ungefähr 354 Kalorien aus Fett. Die meisten Erwachsenen benötigen nach Angaben der American Heart Association täglich etwa 56 bis 77 Gramm Fett.

Einfach ungesättigte Fette

Der Großteil des Fettes in Entenfleisch besteht aus gesundem, einfach ungesättigtem Fett. Einfach ungesättigtes Fett kann dabei helfen, Ihren Lipoprotein- oder Cholesterinspiegel mit niedriger Dichte zu senken und Ihre allgemeine kardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern. Von den 39,34 Gramm Gesamtfett in einer 100-Gramm-Portion Entenfleisch stammen etwa 18,7 Gramm aus einfach ungesättigten Fetten.

Gesättigte Fette

Entenfleisch enthält auch eine Fülle an gesättigten Fettsäuren mit über 13 Gramm pro 100 Gramm Portion. Während einfach ungesättigtes Fett das Blutcholesterin senkt, ist die Aufnahme von gesättigten Fettsäuren mit einem erhöhten LDL-Cholesterinspiegel und einem erhöhten kardiovaskulären Risiko verbunden. Wichtige Gesundheitsorganisationen unterscheiden sich geringfügig in ihrer empfohlenen maximalen täglichen Zufuhr an gesättigten Fettsäuren, wobei die American Heart Association mit 7 Prozent der gesamten Kalorienzufuhr die strengste ist.

Lesen Sie auch  Wie man Cholesterin in Pregnenolon umwandelt

Mehrfach ungesättigte Fette

Entenfleisch enthält ca. 5 Gramm mehrfach ungesättigte Fette pro 100-Gramm-Portion. Wie einfach ungesättigte Fette können mehrfach ungesättigte Fette zur Senkung des LDL-Cholesterins und zur Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit beitragen. Nach Angaben der Mayo-Klinik können mehrfach ungesättigte Fette auch den Blutzuckerspiegel senken und das Risiko für Typ-2-Diabetes senken. Einfach und mehrfach ungesättigtes Fett sollte den größten Teil Ihrer Nahrungsfettaufnahme ausmachen.

Cholesterin

Eine 100-Gramm-Portion Entenfleisch enthält 76 Milligramm Cholesterin. Cholesterin ist ein zusammengesetztes Lipid, das nur in tierischen Produkten vorkommt. Dieses natürliche tierische Lipid ähnelt gesättigten Fetten und kann das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen, wenn es übermäßig verzehrt wird. Sowohl die USDA als auch die AHA empfehlen, weniger als 300 mg Cholesterin pro Tag zu sich zu nehmen und 200 mg oder weniger, wenn in der Vergangenheit Herz-Kreislauf-Probleme aufgetreten sind.