Ernährung in geräucherten Schinkensprossen

0
1

Geräucherte Schinkensprossen sind fettreich. Bildnachweis: AlexRaths / iStock / Getty Images

Geräucherte Schinkensprossen bestehen aus 2 bis 3 Zoll großen Stücken des unteren Teils der Hinterbeine eines Schweins und umfassen häufig nicht nur das Fleisch, sondern auch Knochen, Fett und andere Gewebe. Geräucherte Schinkensprossen verleihen Gerichten, die lange Garzeiten erfordern, wie Bohnen und Eintöpfe, einen reichen, rauchigen Geschmack. Geräucherte Schinkensprossen, gekocht mit Kohlgrün, sind ein typisches südländisches Gericht. Wenn Sie keine Schinken-Sprunggelenke haben, können Sie alternativ Salzschweinefleisch, geräucherte Puten-Drumsticks oder gewürfelten Schinken verwenden.

Kalorien

Ein 4-Unzen. Die Portion geräucherter Schinkensprossen enthält 300 Kalorien. Schinken-Sprunggelenke werden jedoch im Allgemeinen nicht alleine gegessen. Berücksichtigen Sie daher alle Kalorien in Ihrem Rezept für Ihren Ernährungsplan.

Fett

Die meisten Kalorien in einem 4-Unzen. Die Portion geräucherter Schinken stammt aus Fett – 72 Prozent der Kalorien. Jede Portion enthält 24 g Fett, einen erheblichen Teil der 44 bis 78 g Fett oder 20 bis 35 Prozent Ihrer empfohlenen täglichen Kalorien, basierend auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Regelmäßiger Konsum von zu viel Fett kann zu Gewichtszunahme und Fettleibigkeit führen. Sieben Gramm Fett in einer Portion geräucherter Schinkensprossen sind gesättigtes Fett – die „schlechte“ Art von Fett – obwohl in der Oktober 2010-Ausgabe der medizinischen Fachzeitschrift „Lipids“ veröffentlichte Studie feststellt, dass es nicht ausreicht, gesättigte Fette allein zu essen medizinische Probleme wie koronare Herzkrankheiten zu verursachen. Vielmehr bestimmen andere Risikofaktoren, einschließlich Genetik und Lebensstil, in Verbindung mit Ihrer Aufnahme von gesättigten Fettsäuren, wie Ihr Körper auf diese Art von Fett reagiert.

Eiweiß und Kohlenhydrate

Geräucherte Schinkensprossen sind eine gute Proteinquelle und liefern 17 g pro Portion. Protein dient als sekundäre Kraftstoffquelle für Ihren Körper und spielt auch eine andere wichtige Rolle für die Funktionsfähigkeit Ihres Körpers. Das in Schinken-Sprunggelenken enthaltene Protein schmiert sozusagen Ihr Immunsystem und ermöglicht es ihm, auf einem optimalen Niveau zu arbeiten. Es fördert auch die Produktion von Muskeln. Sie erhalten auch 5 g Kohlenhydrate, die als Hauptenergiequelle Ihres Körpers dienen, in einer Portion geräucherter Schinkensprossen.

Lesen Sie auch  Kalziumpräparate für stillende Mütter

Überlegungen

Während verschiedene Bakterien und Parasiten mit unzureichend gekochtem Schweinefleisch in Verbindung gebracht werden, einschließlich Schimmel-, Trichinose- und Staphylobakterien, ist es unwahrscheinlich, dass dies bei geräucherten Schinkensprossen auftritt, da dieses Lebensmittel normalerweise sehr gründlich gekocht wird, um diese Verunreinigungen abzutöten. Essen Sie keine geräucherten Schinkensprossen, es sei denn, es ist vollständig gekocht. Darüber hinaus enthalten geräucherte Schinkensprossen genügend Natrium, um die Überwachung Ihres Ernährungsplans auf Aufnahme zu rechtfertigen. ein 4-Unzen. Die Portion enthält 115 mg oder 7,6 Prozent der empfohlenen Tagesmenge von 1.500 mg.