Start Verdauungsprobleme Durchfall Essen, um Durchfall zu beruhigen

Essen, um Durchfall zu beruhigen

0
Essen, um Durchfall zu beruhigen

Wenn Sie mehr als dreimal täglich einen losen, wässrigen Stuhl haben, haben Sie Durchfall, wie von MedlinePlus, einem Dienst der US-amerikanischen National Library of Medicine und National Institutes of Health, definiert. Die Behandlung von Durchfall variiert und hängt von der Ursache ab. Sie können einige Ihrer Symptome lindern und Austrocknung vorbeugen, indem Sie Ihre Ernährung bei Durchfall ändern.

Ballaststoffarme Lebensmittel

Faserige Lebensmittel können Ihren Darm reizen und Durchfall verschlimmern. Die Akademie für Ernährung und Diätetik berät Getreideprodukte mit weniger als 2 Gramm Ballaststoffen pro Portion. Wählen Sie Brot, Bagels, Cracker und Pasta aus Weißmehl. Kochen Sie Gemüse gründlich und essen Sie Obstsorten ohne Zuckerzusatz, um die Verdauung zu verbessern.

Fettarme Lebensmittel

Fettreiche, fettige Lebensmittel können Durchfall verschlimmern. Begrenzen Sie Fette wie Öl, Butter, Sahne und Mayonnaise auf 8 Teelöffel täglich. Vermeiden Sie Nüsse und Nussbutter, Hot Dogs, Wurst, Speck und gebratenes Huhn oder Fisch, während Sie Durchfall haben. Wählen Sie fettarmen oder fettfreien Joghurt, normales Brot und Cracker sowie gut gekochte Eiweißlebensmittel ohne Fettzusatz.

Probiotika

Wenn Sie Laktoseintoleranz haben, beschränken Sie die Anzahl der Milchprodukte, da diese Ihren Durchfall verschlimmern können. Ansonsten genießen Sie Lebensmittel mit Probiotika, die nützliche Bakterien sind, die die Dauer verkürzen und die Symptome von Durchfall lindern können. Wählen Sie Joghurt oder Kefir mit lebenden aktiven Kulturen oder nehmen Sie eine Ergänzung.

Getränke

Möglicherweise müssen Sie mehr Flüssigkeit trinken, um bei Durchfallanfällen ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Die Akademie für Ernährung und Diätetik empfiehlt, täglich mindestens 8 bis 10 8-Unzen-Tassen koffeinfreie, alkoholfreie Flüssigkeit wie Brühe, Fruchtsaft und Wasser zu trinken. Begrenzen Sie mit fruktosereichem Maissirup oder Sorbit gesüßte Getränke. Trinken Sie Elektrolytlösungen, um wichtige durch Durchfall verursachte Nährstoffe wie Kalium und Natrium zu ersetzen.

Lesen Sie auch  Lebensmittel, um lose Stühle zu stoppen

Beispielmenü

Verbrauchen Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln, um eine ausreichende Ernährung bei leichtem Durchfall zu gewährleisten. Wählen Sie zum Frühstück ein faserarmes Müsli mit Sojamilch und einer halben Banane. Trinken Sie einen leichten Snack mit entkoffeiniertem Tee und Graham Cracker. Zum Mittagessen Hühnchen-Reis-Suppe mit gekochten Karotten, Toast mit dünnem Gelee und Apfelmus. Ein weiterer Snack könnte aus Crackern und Fruchtsäften bestehen. Genießen Sie ein leichtes Abendessen mit gebackenem Huhn, Kartoffelpüree ohne Haut und gekochten grünen Bohnen. Genießen Sie für einen abendlichen Snack eine Tasse aromatisierten Joghurt. Verbrauchen Sie den ganzen Tag über erlaubte Getränke, um die Flüssigkeitszufuhr aufrechtzuerhalten.