Geben mir Eisentabletten Energie?

0
1

Eine ältere Frau spricht mit ihrem Arzt. Bildnachweis: Wavebreakmedia / iStock / Getty Images

Ein Eisenmangel kann dazu führen, dass Sie sich schwach, träge oder energielos fühlen. Gefühle von niedriger Energie und Müdigkeit können jedoch durch viele verschiedene Vitamin- oder Mineralstoffmängel verursacht werden. Besuchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie anhaltend müde oder energiearm sind, um Grunderkrankungen oder Krankheiten zu beseitigen.

Eisen und Energie

Ein Mangel an Energie ist eines der häufigsten Anzeichen für einen Eisenmangel. Zu wenig Eisen bedeutet, dass das Blut nicht genug Sauerstoff durch den Körper transportieren kann. Dies kann sich auf Ihr Energieniveau, Ihre Stimmung, Ihre Konzentration und Ihre Arbeitsleistung auswirken. Eisenmangel betrifft eine große Anzahl amerikanischer Bürger; In den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten heißt es: „Eisenmangel ist der häufigste Nährstoffmangel und die häufigste Ursache für Anämie in den USA.“

Eisentabletten

Eisenpräparate sind über den Ladentisch Ihrer örtlichen Apotheke erhältlich. Die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels kann Ihnen helfen, die Energie aufzubauen, die durch Eisenmangel verbraucht wird. Konsultieren Sie jedoch Ihren Apotheker oder Arzt, bevor Sie mit der Einnahme von Eisenpräparaten beginnen. Während eine tägliche Ergänzung bei der Behandlung eines Eisenmangels nützlich sein kann, kann zu viel Eisen tödlich sein, insbesondere bei Kindern.

Alternative Quellen

Wenn Sie vermuten, dass Ihre niedrige Energie durch einen Mangel an Eisen verursacht wird, versuchen Sie, es in Ihrer Ernährung zu konsumieren, bevor Sie auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. Aufgrund der Verfügbarkeit einer Vielzahl von Lebensmitteln in den USA ist eine Ergänzung häufig nicht erforderlich. Wählen Sie eisenreiche Lebensmittel wie Muscheln, rotes Fleisch, Bohnen und Blattgemüse, um Ihre Eisenaufnahme auf natürliche Weise zu erhöhen.

Lesen Sie auch  Molkeprotein gegen Hühnerprotein

Frauen

Insbesondere Frauen können eine Eisenergänzung als vorteilhaft empfinden. Darin Ingels vom Bastyr Center for Natural Health gibt an, dass bis zu 20 Prozent der Frauen an einem Eisenmangel leiden. Aufgrund von Menstruationsblutungen benötigen Frauen mehr Eisen als Männer und fühlen sich nach der Menstruation möglicherweise energiearm und müde. Frauen müssen das während ihrer Periode verlorene Eisen regelmäßig zurückstellen. Wenn dies nicht durch Diät erreicht werden kann, könnte eine Eisentablette helfen.

Warnung

Wenn Ihre niedrige Energie nach einer Ernährungsumstellung weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Eisenmangel kann mit nicht diätetischen Einflüssen verbunden sein. Bestimmte medizinische Probleme wie Magen-Darm-Störungen und Blutungen im Darm können zu niedrigen Eisenspiegeln führen. Aus diesem Grund und wegen der Gefahr einer Überdosierung sollten Eisentabletten nur unter ärztlichem Rat eingenommen werden.