Gekeimte Leinsamen

0
4

Sie können einige Samen sprießen lassen, um ihre Nährwerte zu erhöhen. Alfalfa oder Sojabohnensprossen sind häufig in Sandwiches und Salaten enthalten. Andere Sprossen, die in Lebensmittelgeschäften verkauft werden, sind Brokkoli, Radieschen, Senf, Sonnenblumen und Mungobohnensprossen. Obwohl gekeimte Leinsamen nicht leicht verfügbar sind, können Sie die Samen unter bestimmten Umständen keimen lassen.

Sprout Vorteile

Keimen ist der Begriff, der verwendet wird, wenn Samen gekeimt werden, um einen kleinen grünen oder weißen Spross zu erzeugen. Untersuchungen von großen Organisationen, darunter den National Institutes of Health, der American Cancer Society und der Johns Hopkins University, bestätigen die Vorteile von Sprossen. Laufende Studien zeigen, dass die Nährstoffe in Sprossen im Vergleich zu Samen oder ausgewachsenem Gemüse oder Getreide konzentrierter sind die International Sprout Growers Association. Leinsamen-Sprossen wurden nicht speziell untersucht und es gibt keine Hinweise darauf, dass die Aufnahme in Ihre Ernährung vorteilhafte Ergebnisse bringt.

Keimendes Medium

Leinsamen sind aufgrund ihres Schleims etwas schwieriger zu keimen als andere Samen. Wenn den Samen Wasser zugesetzt wird, absorbieren die harten Schalen das Wasser und bilden einen „Gelsack“ um jeden Samen. Diese rutschigen Samen sprießen nicht wie andere Samen in traditionellen Nur-Wasser-Methoden. Sie müssen auf einem Medium wie einem Papiertuch oder einem gekauften Vermiculit-Medium gekeimt werden. Sie sollten die Samen sparsam auf dem gut angefeuchteten Medium verteilen.

Wachsend

Wachsen Sie die Leinsamen auf dem Medium bei einer Raumtemperatur von 70 Grad Fahrenheit mit indirektem Sonnenlicht. Sie beginnen in 24 Stunden zu sprießen und zeigen in ungefähr 5 bis 14 Tagen Anzeichen von kleinen grünen Blättern. Wenn die Sprossen wachsen, halten Sie sie mit einer Sprühflasche Wasser feucht. Überprüfen Sie sie täglich und stellen Sie sicher, dass sie nicht austrocknen, was von der Sonneneinstrahlung im Raum abhängt.

Lesen Sie auch  Bun & Creatine-Testwerte für CT-Kontrastverfahren

Verwendet

Sie können Leinsamen-Sprossen genauso verwenden wie andere Sprossen. Fügen Sie sie zu Salaten, Sandwiches oder Hamburgern hinzu. Sie können sie eine Woche lang im Kühlschrank aufbewahren. Flachssprossen sind eine gute Quelle für Antioxidantien, Vitamine A, B, C, E, alle essentiellen Aminosäuren, Kalzium, Magnesium, Eisen, Niacin, Phosphor und Kalium.