Gemahlene Leinsamen Vs. Leinsamen-Kapseln

0
1

Flachsöl bietet viele gesundheitliche Vorteile und kann Hitzewallungen und Brustschmerzen lindern, den Cholesterinspiegel kontrollieren und Herzerkrankungen vorbeugen. Leinsamenöl ist bei bestimmten Gesundheitszuständen wie Arthritis vorteilhafter als Leinsamen. Sprechen Sie vor der Einnahme von Leinsamenprodukten mit Ihrem Arzt. Die Natural Standard Research Collaboration warnt vor der Verwendung von Flachsöl bei Menschen mit Blutungsstörungen, Diabetes, schwangeren Frauen, Frauen mit Endometriose und Männern mit Prostatakrebsrisiko.

Holzlöffel gefüllt mit LeinsamenBild Bildnachweis: AlexPro9500 / iStock / Getty Images

Identifizierung

Flachsöl, auch als Leinöl bekannt, stammt aus den Samen der Flachspflanze. Es wird angenommen, dass die Flachspflanze aus Ägypten stammt und heute im Nordwesten der USA und Kanadas wächst. Leinsamenöl ist in flüssiger oder Softgel- und Kapselform erhältlich. Es kann aufgrund seines hohen Gehalts an Omega-3 und Omega-6 und essentiellen Fettsäuren Alpha-Linolen für den Körper gesund sein.

Verwendung

Der Kauf von Leinsamenöl in eingekapselter oder weicher Gelform bietet eine leicht zu messende Dosierung. Sie sind normalerweise in Dosierungen von 500 Milligramm und 1000 Milligramm erhältlich. Es sind jedoch kleinere Dosierungen von Leinsamenöl in flüssiger Form erforderlich, um den gleichen Omega-Fettsäuregehalt zu erreichen. Ein Esslöffel Leinsamenöl liefert 7 Gramm Alpha-Linolensäure, was einem Dutzend 1000-Milligramm-Gelkappen entspricht. Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist der Geschmack von Leinsamenöl. Oft sind Kapseln leichter zu schlucken und besser verträglich. Flachsölkapseln sind auch bequemer zum Transport zur Arbeit oder ins Fitnessstudio zu transportieren.

Inhalt

Die Inhaltsstoffe in Leinsamenöl-Kapseln und -Kapseln variieren häufig je nach Hersteller. Viele Flachsöle werden mit anderen Trägerölen gemischt, wie z. B. Nachtkerzenöl und Kürbiskernöl. Kapseln und Weichgele werden üblicherweise aus Gelatine hergestellt, die aus dem Bindegewebe, den Knochen und der Haut von Tieren gewonnen wird. Leinsamenölkapseln, hergestellt aus „vegetarischen“ Weichgelen aus nicht tierischen Quellen, sind erhältlich.

Lesen Sie auch  Entzug von Folsäure und Alkohol

Lager

Leinsamenöl kann ranzig werden und wird leicht durch Hitze, Licht und Sauerstoff zerstört. Flachsöl in Kapseln oder weichen Gelen ist vor Licht und UV-Strahlung geschützt, wodurch das Öl stabil bleibt und die Bildung freier Radikale minimiert wird, die dazu führen können, dass das Öl ranzig wird.

Vorsichtsmaßnahmen

Obwohl Flachsöl gut verträglich ist und nur wenige Nebenwirkungen aufweist, kann die Gefahr von Wechselwirkungen mit Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten ein Risiko darstellen. Diese Medikamente umfassen Antikoagulanzien wie Warfarin und Aspirin, blutzuckersenkende Medikamente wie Insulin, Cyclosporin, cholesterinsenkende Medikamente und entzündungshemmende Medikamente.