Gesunde Lebensmittel, um nachts zu essen

0
9

Eine Nahaufnahme von Grünkohlblättern. Bildnachweis: bhofack2 / iStock / Getty Images

Die Wahl eines gesunden Nachtsnacks kann manchmal komplizierter werden, als es scheint. Natürlich möchten Sie genug essen, um Hungerattacken zu stillen, aber Sie möchten nicht zu viel essen oder mit Zucker oder Koffein über Bord gehen, was eine Nacht guten Schlafes stören kann. Wählen Sie im Zweifelsfall natürliche Lebensmittel, die durch Tryptophan, Vitamin B-6 und eine Kombination aus komplexen Kohlenhydraten und Protein schlafinduzierende Hilfe bieten.

Knabbern Sie an grünen Blättern

Calcium hilft Ihrem Körper, mit Tryptophan Melatonin aufzubauen, ein Hormon, das den Schlaf auf natürliche Weise induziert. Milchprodukte mögen die offensichtlichsten Kalziumquellen sein, aber Blattgemüse ist eine kalorienarme Alternative, die auch großzügige Mengen des Nährstoffs liefert. Dunkles Blattgemüse wie Spinat, Senfgrün und Grünkohl ist eine besonders gesunde Wahl für nächtliche Snacks. Laut der USDA National Nutrient Database enthalten 2 Tassen gehackter Grünkohl etwa 200 Milligramm Kalzium, was der gleichen Menge entspricht wie in einem 4-Unzen-Behälter mit fettarmem Joghurt.

Gehen Sie für Haferflocken

Haferflocken enthalten mehr Eiweiß als die meisten Getreideprodukte und sind außerdem reich an komplexen Kohlenhydraten, deren Verdauung länger dauert als bei einfachen Kohlenhydraten. Laut der Zeitschrift „Fitness“ produziert die Kombination von Protein und komplexen Kohlenhydraten Serotonin, ein weiteres Hormon, das die Melatoninproduktion stimulieren kann. Um mehr Protein zu erhalten, als der Hafer selbst liefert, kombinieren Sie das gekochte Haferflocken mit Magermilch oder fettfreiem Joghurt.

Fest auf Fisch

ChooseMyPlate.gov empfiehlt, jede Woche 8 Unzen Fisch oder Meeresfrüchte zu essen, und die Nacht ist möglicherweise genau der richtige Zeitpunkt, um sich daran zu erfreuen. Laut dem Ernährungsredakteur „EatingWell“ und registrierten Ernährungsberater Brierley Wright sind die meisten Fische gesunde Quellen für Vitamin B-6, einen weiteren Nährstoff, den Ihr Körper zur Herstellung von Melatonin benötigt. Lachs, Thunfisch und Heilbutt enthalten besonders viel B-6, aber es ist auch in fast jeder quecksilberarmen Quelle von Meeresfrüchten enthalten, zusammen mit einem gesunden Gleichgewicht anderer Vitamine und Mineralien.

Lesen Sie auch  Der Eiscreme-Diätplan

Wählen Sie Käse und Cracker

Käse und Cracker sind eine weitere Kombination, die die erfolgreiche nächtliche Paarung von Protein und komplexen Kohlenhydraten beeinflusst. Um den Snack gesund zu halten, lesen Sie unbedingt die Nährwertkennzeichnungen Ihrer Ernährung. Dutzende Crackersorten werden aus hochverarbeitetem Weißmehl und Zusatzstoffen hergestellt, die wenig oder gar keinen Nährwert bieten. Vollfettkäse ist kalorienreich und kann den Schlaf stören, da es für Ihren Körper nicht leicht zu verdauen ist. Eine gesunde Option sollte etwa 150 Kalorien liefern und Vollkorncracker mit fettarmem Käse oder natürlich leichteren Sorten wie Feta oder Neufchatel kombinieren.