Gibt es irgendwelche Vorteile von Vitamin E bei Hautausschlägen?

0
1

Hautausschläge, die technisch als Dermatitis bezeichnet werden, sind oft juckend oder schmerzhaft. Das Medical Center der University of Maryland gibt an, dass Hautausschläge durch Chemikalien verursacht werden können, die in Produkten wie Seifen, Kosmetika, Reinigungsmitteln, Gummi, Latex oder Farbstoffen enthalten sind. Sie können auch durch Pflanzen wie Giftefeu, Gifteiche oder Brennnesseln verursacht werden. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Hautausschläge zu lindern und zu heilen, einschließlich der Verwendung von Vitamin E. Vitamin E wird von einigen bevorzugt, da es neben der Beruhigung von Hautausschlägen viele andere Vorteile bietet.

Vitamin E kann in Pillenform eingenommen oder topisch angewendet werden.

Schützt vor Sonne

Mit Vitamin E infundierte Lotionen schützen die Haut vor ultravioletten Schäden durch die Sonne. Vitamin E ist häufig in Sonnenschutzmitteln enthalten, wird aber auch als Ergänzung zu Sonnenschutzmitteln verwendet, um Ihren Schutz zu erhöhen. Je besser Sie vor Sonnenstrahlen geschützt sind, desto geringer ist das Risiko für Hautkrebs. Laut Healthy-Skincare.com sollten Sie Vitamin E mindestens 20 Minuten vor Sonneneinstrahlung auftragen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Schonend für die Haut

In einigen Fällen können Hautausschläge lange anhalten. Dies gilt bei Psoriasis oder Ekzemen. In diesen schweren Fällen dient Vitamin E als Behandlung, wenn es topisch angewendet oder eingenommen wird. Es lindert Schmerzen und Juckreiz und reduziert das Hautausschlag-Erscheinungsbild. Da es sich nicht um eine harte Behandlung handelt, kann sie während der gesamten Dauer Ihres Hautausschlags angewendet werden.

Antioxidans und Anti-Aging

Ob oral eingenommen oder topisch angewendet, Vitamin E dient als Anti-Aging-Ergänzung. Zum Beispiel kann es Zeichen des Alterns reduzieren, einschließlich Falten und feine Linien. Da Vitamin E auch ein Antioxidans ist, schützt es die Hautzellen vor schädlichen Substanzen, die als freie Radikale bezeichnet werden und sich negativ auf Ihr Aussehen auswirken können.

Lesen Sie auch  Sind Edamame-Bohnen für Frauen gesund?

Fördert die Gesundheit

Zusätzlich zur Behandlung Ihres Hautausschlags fördert Vitamin E Ihre allgemeine Gesundheit. Zum Beispiel können diejenigen, die regelmäßig Vitamin E einnehmen, weniger Menstruationsbeschwerden oder eine erhöhte Spermienzahl haben, bemerkt Healthy-Skincare.com. Es hat sich auch als nützlich zur Behandlung von entzündetem Augengewebe, Asthma, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Muskelkrämpfen, Katarakten und Restless-Leg-Syndrom erwiesen.