Start Ernährungsgrundlagen Getränke und Gesundheit Gilt das Trinken von Getränkepulver als Trinkwasser?

Gilt das Trinken von Getränkepulver als Trinkwasser?

0
Gilt das Trinken von Getränkepulver als Trinkwasser?

Mit Pulver angereicherte Getränke bieten eine bequeme Alternative zu Smoothies und anderen Ernährungsgetränken. Da die meisten Getränkepulver in Wasser aufgelöst werden sollen, ist es möglich, die empfohlene tägliche Wasseraufnahme von 2 bis 3 Litern durch Zugabe von Wasser zu Ihren Getränkepulvermischungen zu erreichen. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, messen Sie die Wassermenge, die Sie jedem Getränk hinzufügen, um sicherzustellen, dass Sie genug Wasser für den Tag erhalten.

Die meisten Getränke in Pulverform lösen sich in Kombination mit Wasser schnell auf.Credit: YelenaYemchuk / iStock / Getty Images

Definition

Getränkepulver gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Ausführungen. Während Molkenproteinpulver eines der gebräuchlichsten Getränkepulver ist, können Getränkepulver aus einer Vielzahl von Früchten, Gemüsen, Kräutern und anderen Zutaten hergestellt werden. Laut einem Bericht, der in der Ausgabe 2006 des „Journal of AOAC International“ veröffentlicht wurde, können angereicherte Pulvergetränke so hergestellt werden, dass sie zusätzliche Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen enthalten, einschließlich der Vitamine B-2, B-5, B-6 und C. Während Die meisten Getränke in Pulverform können mit Getränken wie Milch oder Saft gemischt werden. Wasser ist die zuverlässigste Wahl, um Ihre Flüssigkeiten wieder aufzufüllen.

Getränkepulver und Flüssigkeitszufuhr

Da sich die meisten Pulver nach dem Mischen mit Wasser schnell auflösen, bestehen Getränkepulver hauptsächlich aus Wasser. Laut der Weltgesundheitsorganisation benötigt die durchschnittliche Frau 2,7 Liter und der durchschnittliche Mann 3,7 Liter Wasser pro Tag, um die Bedürfnisse ihres Körpers zu befriedigen. Wenn Sie regelmäßig anstrengenden körperlichen Aktivitäten wie Sport oder Leichtathletik teilnehmen, benötigen Sie möglicherweise mehr Wasser, um Ihre Flüssigkeiten täglich aufzufüllen. Eine übliche Methode zur Messung der täglichen Flüssigkeitsaufnahme besteht darin, täglich mindestens 8 Gläser Wasser zu trinken. Da Getränkepulver meistens flüssig ist, kann ein 8-Unzen-Glas Wasser, das mit einer Getränkepulvermischung gemischt ist, zu Ihrem täglichen Wasserbedarf beitragen.

Lesen Sie auch  Natürlicher Wasseraufbereitungsprozess

Zählt es??

Solange Sie Ihr Getränk mit Wasser anstelle von Milch oder Saft mischen, kann Ihr Getränkepulver auf Ihre Wasseraufnahme angerechnet werden. Einige Pulver können jedoch Inhaltsstoffe enthalten, die möglicherweise Ihre täglichen Trinkziele beeinträchtigen. Wenn Ihr Getränkepulver beispielsweise harntreibende Substanzen wie Löwenzahnblätter enthält, kann dies einen entwässernden Effekt auf Ihren Flüssigkeitsspiegel haben. Abhängig von den Zutaten kann Ihr Getränkepulver auch andere Wirkungen haben, wie z. B. eine starke Erhöhung der Aufnahme von Kalorien, Eiweiß oder Ballaststoffen. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, lesen Sie die Nährwertangaben auf dem Etikett Ihres Produkts, um zu erfahren, wie viel Sie trinken sollten.

Sicherheits-Bedenken

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie sich Gedanken über Ihren aktuellen Flüssigkeitsspiegel machen. Abhängig von den Zutaten in Ihrem Getränkepulver möchten Sie Ihren Verzehr möglicherweise auf eine Portion pro Tag beschränken. Sie sollten beim täglichen Verzehr von Sport- oder Energy-Drinks, die einen hohen Anteil an Stimulanzien wie Koffein und Zucker enthalten, besonders vorsichtig sein.