Glutamatmangel

Nervenzellen verwenden Chemikalien, die als Neurotransmitter bezeichnet werden, um zu kommunizieren. Wenn ein Impuls das Ende eines Nervs erreicht, setzt er den Neurotransmitter in die als Synapse bezeichnete Lücke zwischen zwei Nerven frei. Der Neurotransmitter leitet die Nachricht vom ersten Nerv über die Synapse zum nächsten Nerv weiter. Glutamat oder Glutaminsäure ist ein wichtiger Neurotransmitter. Ein Glutamatmangel kann zu neurologischen Funktionsstörungen führen. Glutamatpräparate sind erhältlich. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie sie einnehmen.

Ein Dutzend gemischte Eier, weiß und braun, sitzen in einem Strohkorb. Kredit: Svitlana Senchonok / Hemera / Getty Images

Die Grundlagen

Glutamat ist eine Aminosäure, die Ihr Körper herstellt, und ein Nährstoff, der auch in bestimmten Lebensmitteln wie Mangos enthalten ist. Aminosäuren sind für die Proteinproduktion notwendig. Glutaminsäure ist der am häufigsten vorkommende exzitatorische Neurotransmitter im Nervensystem von Säugetieren. Im Gegensatz zu inhibitorischen Neurotransmittern provozieren exzitatorische Nervenzellen Nervenzellen in Aktion. Glutamat ist mit Ihrer Fähigkeit verbunden, zu lernen und sich zu merken.

Glutamatrezeptoren

Glutamat kann nur Nervenzellen stimulieren, die genetisch so konstruiert sind, dass sie reagieren, wenn sie mit dem Neurotransmitter in Kontakt kommen. Diese Zellen haben Proteine, die als Glutamatempfänger fungieren. Glutamat bindet sich an die Rezeptorzellen, um sie zu aktivieren.

Glutamatmangel

Glutamatmangel ist ungewöhnlich. Wenn es auftritt, verursacht es Symptome, die auch auftreten, wenn Sie unter anderen Gesundheitszuständen leiden. Konsultieren Sie einen Arzt für einen korrekten Diagnose- und Behandlungsplan und verzichten Sie auf die Einnahme von Glutaminsäurepräparaten aufgrund einer Selbstdiagnose. Zu den Symptomen, die mit einem niedrigen Gehalt dieser Aminosäure verbunden sind, gehören Schlaflosigkeit, Konzentrationsprobleme, geistige Erschöpfung und Energieverlust.

Lesen Sie auch  Sind Milchshakes schlecht für Sie?

Glutamat Nahrungsquellen

Ihr Körper verwendet andere Aminosäuren als Rohstoff, um Glutamat zu produzieren. Sie nehmen den Nährstoff auch auf, wenn Sie Fleisch, Milchprodukte, Eier und pflanzliche Lebensmittel mit hohem Proteingehalt wie Sojabohnenprodukte essen.

Johanna Weber
Ein gesunder Lebensstil und die Liebe zu Menschen bringen diesen wunderbaren Menschen auf unseren Blog. Coaching sieht sie nicht als Job an, sondern als Schicksal. Ihre Artikel wurden vor kurzem in die Top-Beliebtheit auf unserer Website aufgenommen und sie wird hier nicht aufhören.

Myome-Diät: Die besten und schlechtesten Lebensmittel für Myome

Ballaststoffreiche Lebensmittel wie Süßkartoffeln und Linsen gehören zu den besten Lebensmitteln, wenn Sie Myome...

Die 13 besten natürlichen Heilmittel für Insektenstiche, laut einem...

Mehrere Küchenklammern haben die Kraft, Schwellungen und Juckreiz zu stoppen, die mit Insektenstichen einhergehen.Bildquelle:...

Die 8 besten Kissen für Nackenschmerzen von 2022

Wenn Sie Nackenschmerzen haben, ist das beste Kissen eines, das zu Ihrer Schlafposition passt...

Augen lichtempfindlich? Das versucht Ihr Körper Ihnen zu sagen

Trockenes Auge oder ein Kratzer auf Ihrer Hornhaut können schuld sein, wenn Ihre Augen...

9 glutenfreie Spaghetti-Sauce-Marken, die Sie lieben werden

Liebhaber glutenfreier Pasta können leicht eine glutenfreie Sauce für ihre Spaghetti finden.Bildquelle: GMVozd/E+/GettyImages ...

15 Tipps, um mit einem alternden geliebten Menschen über...

Ihr alternder Angehöriger hat möglicherweise eine andere Vorstellung davon, wie Ihre Pflegerolle aussieht, also...