Grapefruit & Cialis

0
12

Während Sie die Vitamin C-gepackten Nährstoffe in Grapefruits genießen können, kann der Verzehr von Grapefruit mit bestimmten Medikamenten Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Ein Beispiel ist das Medikament Cialis, Gattungsname Tadalafil, das zur Behandlung der erektilen Dysfunktion verschrieben wird. Wenn Sie derzeit dieses Medikament einnehmen und Grapefruits oder Grapefruitsaft konsumieren möchten, sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt.

Enzymkonzentration

Grapefruit enthält bestimmte Enzyme, die mit einem Enzym in Ihrem Darm und Ihrer Leber interagieren, das als CYP 3A4 bekannt ist. Dieses Enzym ist dafür verantwortlich, bestimmte Medikamente wie Cialis in Ihrem Körper abzubauen. Wenn Sie eine Grapefruit essen, kann die Grapefruit die Menge an CYP 3A4 in Ihrem Darm um bis zu 47 Prozent reduzieren.

Wie Cialis betroffen ist

Wenn Sie normalerweise Cialis einnehmen, beginnt das CYP 3A4 in Ihrem Körper, das Medikament abzubauen, es mit der erwarteten Geschwindigkeit freizusetzen und es dabei zu unterstützen, auf die Systeme Ihres Körpers zu wirken. Wenn Sie jedoch Grapefruits gegessen haben, haben Sie weniger von diesem Enzym in Ihrem Körper, was bedeutet, dass Cialis länger in Ihrem Körper bleibt. Einige Menschen neigen dazu, mehr CYP 3A4 in ihrem Körper zu haben als andere, was bedeutet, dass die Auswirkungen von Grapefruits auf Cialis variieren können.

Bioverfügbarkeit

Cialis ist ein Medikament, das in Bezug auf die Bioverfügbarkeit tendenziell einen niedrigen Rang einnimmt. Bioverfügbarkeit ist ein Begriff, der sich darauf bezieht, wie viel Medikamente der Körper aufnimmt. Wenn Sie beispielsweise ein Vitamin mit 100 g Kalzium einnehmen, nimmt Ihr Körper möglicherweise nur die Hälfte dieser Menge auf. Da Cialis nicht so stark absorbiert wird wie andere Medikamente, kann das Medikament in einer höheren Dosis verabreicht werden. Dies ist problematisch, wenn Sie eine Grapefruit essen, da die Bioverfügbarkeit von Cialis zunimmt, was bedeutet, dass mehr Blut in Ihrem Blutkreislauf zirkuliert.

Lesen Sie auch  Acorn Squash Nutrition Information

Zeitfenster

Auch wenn Sie Cialis nicht regelmäßig einnehmen, kann Grapefruit schädliche Auswirkungen haben. Dies liegt daran, dass sogar 8 Unzen. Grapefruitsaft kann 72 Stunden in Ihrem Verdauungssystem bleiben. Wenn Sie drei Tage zuvor ein Glas Grapefruitsaft getrunken und Cialis eingenommen haben, können Nebenwirkungen im Zusammenhang mit dem Verzehr von Grapefruits auftreten. Wenn Sie wissen, dass Sie das Medikament möglicherweise in naher Zukunft einnehmen, sollten Sie Grapefruitprodukte daher vollständig vermeiden.

Nebenwirkungen

Häufige Nebenwirkungen von Cialis sind Rötungen, Erkältungssymptome, Kopfschmerzen, Gedächtnisstörungen oder Muskelschmerzen. Das Essen von Grapefruit während der Einnahme von Cialis kann diese Effekte verstärken. In einigen Fällen können schwerwiegendere Nebenwirkungen wie Sehstörungen, unregelmäßiger Herzschlag, Atemnot oder Ohnmacht auftreten. Wenn Sie diese Symptome haben, suchen Sie sofort einen Arzt auf und informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie kürzlich Grapefruit konsumiert haben.