Herzklopfen

0
Herzklopfen

Herzklopfen können gutartig sein oder sie können ein Warnzeichen oder ein Symptom für eine ernsthafte Grunderkrankung sein. Abhängig von der Ursache Ihres Herzklopfens kann die Einnahme von CoQ10 hilfreich sein. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie jedoch zuerst mit Ihrem Arzt sprechen. CoQ10 ist möglicherweise nicht für Ihre spezielle Situation geeignet und es können unerwünschte Nebenwirkungen auftreten.

Herzklopfen Ursachen

Herzklopfen ist ein allgemeiner Begriff, der das Gefühl beschreibt, dass Ihr Puls rast, pocht, Schläge überspringt und diese Gefühle in der Brust oder im Rachen auftreten können. Der erste Schritt in der Behandlung besteht darin, die zugrunde liegende Ursache zu bestimmen. Dies kann Angstzustände, Stress, Nebenwirkungen von Medikamenten, Herzerkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen, Rauchen, Koffein und viele andere Erkrankungen umfassen, sagt MedlinePlus. Sobald Sie die zugrunde liegende Ursache kennen, können Sie und Ihr Arzt feststellen, ob CoQ10 helfen kann.

Herzkrankheiten und Herzklopfen

Wenn Ihr Herzklopfen von Schwindel, Verwirrung, Benommenheit, Atembeschwerden oder Ohnmachtsanfällen begleitet wird, können Sie an einer schweren Herzerkrankung leiden. Wenn es ein Problem mit dem Herzmuskel oder einer seiner Herzklappen gibt, kann Ihr Herz möglicherweise keinen normalen Rhythmus halten, bemerkt die Cleveland Clinic. Bestehende Herzerkrankungen wie Bluthochdruck oder Herzinsuffizienz können ebenfalls zu Herzklopfen führen. Ihr Arzt kann Tests durchführen, um festzustellen, ob eine Herzerkrankung vorliegt, für die möglicherweise eine medizinische Behandlung zusammen mit der Einnahme von CoQ10 erforderlich ist.

CoQ10 Vorteile

CoQ10 oder Coenzym Q10 ist eine Substanz, die Ihre Zellen auf natürliche Weise herstellen. Es hilft Ihrem Körper, Energie zu produzieren, es ist an der Eiweißproduktion beteiligt, es muss vorhanden sein, damit Ihre Muskeln richtig Kontakt aufnehmen können, und es hat antioxidative Eigenschaften. Zwar sind weitere Untersuchungen erforderlich, doch kann die Einnahme von CoQ10 dazu beitragen, das Risiko einiger Formen von Herzerkrankungen, die zu Herzklopfen führen können, zu verringern, so das Medical Center der University of Maryland. Dies beinhaltet hohen Blutdruck, hohen Cholesterinspiegel und Diabetes, der die Blutgefäße schädigen kann. CoQ10 ist vorteilhaft aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften, die eine Beschädigung der Blutgefäßwände verhindern können, und der Tatsache, dass es die Blutgerinnung hemmt. Ein allgemeines Ziel ist die Einnahme von ungefähr 30 bis 200 mg täglich, aber Ihr Arzt kann die richtige Dosierung empfehlen.

Lesen Sie auch  Herzklopfen durch Magnesium

Sicherheit

CoQ10 gilt allgemein als sicher und Nebenwirkungen sind selten. Sie können jedoch Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Durchfall, Appetitlosigkeit, Juckreiz, Hautausschlag, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Juckreiz, Reizbarkeit, erhöhte Lichtempfindlichkeit der Augen, Müdigkeit oder grippeähnliche Symptome nach MayoClinic erleben .com. CoQ10 kann den Blutzuckerspiegel senken und das Blutungsrisiko erhöhen. Daher sollte es nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden. CoQ10 kann auch mit anderen pflanzlichen, rezeptfreien oder verschreibungspflichtigen Medikamenten interagieren, die Sie möglicherweise einnehmen.