Ihr Gehirn über Zucker: Ein Gespräch mit Max Lugavere

Wir wissen, dass zugesetzter Zucker schlecht für uns ist und dass zu viel davon zu Fettleibigkeit und Diabetes führen kann. Warum können wir nicht aufhören, Zucker zu essen? Warum ist es so schwer, nur eine Kugel Eis zu haben und nicht das ganze Bier zu essen??

Max Lugavere erklärt, warum Zucker so süchtig macht und was er unserem Gehirn antut. (Bild: Unsplash)

Der durchschnittliche Amerikaner verbraucht jeden Tag 19,5 Teelöffel Zucker und 66 Pfund Zucker pro Jahr, was laut der American Heart Association einfach viel zu viel ist. Unser Brot enthält Zucker, Nudelsaucen, Pommes Frites und Fruchtgetränke – so wie Lebensmittelhersteller Zucker in unsere Ernährung aufnehmen können, werden sie es auch tun.

Um herauszufinden, warum wir nicht aufhören können, Zucker zu essen und wie er sich auf Körper und Geist auswirkt, haben wir mit Max Lugavere, dem Bestsellerautor der New York Times von „Genius Foods“ und Moderator des Podcasts „The Genius Life“, gesprochen.

In der dieswöchigen Folge von morefit.eu’s Stronger Podcast bricht Lugavere die Verbindung zwischen Zucker und Gehirngesundheit auf, enthüllt Tricks, um das Verlangen nach Zucker zu reduzieren, und diskutiert, wie Sie Ihren süßen Zahn verantwortungsvoll sättigen können.

Hören Sie auf Your Brain on Sugar, um zu erfahren, was Lugavere zu sagen hat – und besuchen Sie den Thrive Market, um alle Ihre Bedürfnisse nach Bio-Lebensmitteln zu erfüllen!

Sie können auch einige der Highlights aus unserem Interview mit Lugavere darüber lesen, was Zucker mit unserem Gehirn macht.

Was ist so schlimm an Zucker? Und macht es wirklich süchtig??

Tierstudien haben uns gezeigt, dass Zucker sicherlich süchtig machende Eigenschaften hat, aber ich würde sagen, dass die heimtückischste Form, die Zucker heute annimmt, darin besteht, dass er über ultra-verarbeitete Lebensmittel in jeden Spalt der modernen Lebensmittelversorgung gedrückt wird. Und wenn Sie nur eine Sekunde darüber nachdenken, Kinder heute und sogar Erwachsene, kaufen wir keine Säcke Zucker im Supermarkt und konsumieren Zucker, oder? Es ist also nicht unbedingt Zucker, den wir alle gemeinsam als so köstlich und suchtbildend empfinden. Es ist wirklich die Tatsache, dass Zucker heutzutage normalerweise in verpackten, verarbeiteten Lebensmitteln kombiniert wird, die diese Lebensmittel enthalten, und eine Kombination aus Aromen und Mundgefühl kombiniert, die sie überaus schmackhaft machen.

Lesen Sie auch  Vitamin B-17 Vorteile

Was ist Hyper-Schmackhaftigkeit??

Hyper-Schmackhaftigkeit ist ein Begriff, der ein Lebensmittel beschreibt, das im Wesentlichen unglaublich lecker ist. Und diese Lebensmittel sind keine natürlichen Lebensmittel. Nirgendwo in der Natur finden Sie Zucker kombiniert mit Fett, kombiniert mit Weizen, kombiniert mit Stärke. Und so kombinieren Lebensmittelwissenschaftler diese Aromen, und ich würde sagen, dass diese Arten von verpackten, verarbeiteten, industriell hergestellten Lebensmitteln das größte Problem sind. Sie sind die Lebensmittel, die am meisten süchtig machen. Deshalb können wir nicht nur einen Kartoffelchip aus der Tüte mit den Pommes Frites haben – am Ende gehen wir die gesamte Tüte durch, bevor wir uns dessen überhaupt bewusst sind. Warum es unmöglich ist, eine Kugel vom halben Liter Eis in unseren Gefrierschränken zu haben, neigen wir so häufig dazu, das ganze Bier zu essen.

Lesen Sie auch  Was ist Kaliumkakao?

Sind kalorienfreie Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker? Und was ist der Nachteil von Zuckerersatzstoffen wie Erythrit und Xylit, wenn es Nachteile gibt??

Ich würde also sagen, dass die Jury größtenteils noch nicht besetzt ist, aber es gibt definitiv Zuckerersatzstoffe, von denen ich sagen würde, dass sie sicherer sind als andere. Ich bin kein Fan von Sucralose, der Hauptzutat in Splenda. Ich bin kein Fan von Aspartam, ich bin kein Fan von Saccharin. Also sofort diese künstlichen Süßstoffe, die ich vom Tisch nehmen würde.

Ich bin in Ordnung mit Mönchsfrüchten und Stevia. Und Erythrit und Xylit, die Sie erwähnt haben, das sind Zuckeralkohole. Es gibt eine Reihe von Zuckeralkoholen. Es gibt Maltit, Sorbit; Ich würde sagen, dass Erythrit und Xylit die besten der bekannten Zuckeralkohole sind, die ich konsumieren würde. Zuckeralkohole sind natürlich, obwohl sie wie Alkohol klingen, sie sind alkoholfrei und werden normalerweise durch Fermentation von glutenfreien Körnern wie Mais und ähnlichen Dingen hergestellt.

Einige Zuckeralkohole können Verdauungsprobleme fördern, aber Erythrit ist ziemlich sicher, ebenso wie Xylit. Der Konsum kann sogar einige zahnärztliche Vorteile haben. Aber auch wenn diese Zuckeralkohole in der Natur vorkommen … in zuckerfreien „verpackten, verarbeiteten Lebensmitteln“, sind sie normalerweise in sehr hohen Mengen konzentriert. Ich weiß nicht, ob das unbedingt gut für uns ist. Auch hier ist die Jury noch nicht besetzt. Aber wenn es Ihren süßen Zahn sättigt und Sie diese Zuckeralkohole gelegentlich verwenden möchten, um etwas zu machen, um diesen süßen Zahn zu sättigen, dann sehe ich nach den neuesten Beweisen, die ich überprüft habe, nichts Falsches daran.

Lesen Sie auch  Die Vorteile von Magnesiumgelen

In der Folge des Stronger Podcasts dieser Woche diskutiert der Autor von „Genius Foods“, Max Lugavere, die amerikanische Zuckersucht und bietet Einblicke in die Reduzierung des Verlangens nach Zucker. (Bild: morefit.eu/Max Lugavere)

Was sind einige Food Hacks für jemanden, der aus raffiniertem Zucker aussteigt??

Lesen Sie auch  Huhn Caesar Salat Nährwertangaben

Ich würde sagen, wenn der Übergang und die Art, sich auf Stevia zu stützen, und diese Art von kalorienfreien Süßungsmitteln helfen könnten, dann würde ich sagen, auf jeden Fall, machen Sie es. Ich denke auch, dass eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, kontraintuitiv ist, Ihren Schlaf in Einklang zu bringen. Unsere Hungermuster werden von unseren Hormonen angetrieben und der Schlaf ist ein Haupthormonregulator. Ich bin also ein großer Fan von Schlaf. Ich denke, Schlaf ist das Einzige, was wir diskreditieren.

Ich habe gerade eine Forschungsarbeit gelesen und 30 Prozent der Bevölkerung leiden an Schlaflosigkeit. Dies ist problematisch, wenn Sie sich die Tatsache ansehen, dass Schlaf dazu beiträgt, unsere Willenskraft zu stärken, damit wir bessere Entscheidungen in Bezug auf die Ernährung treffen können. Wenn Sie also mit Zuckersucht und ähnlichen Dingen zu kämpfen haben, würde ich auf andere Teile Ihres Lebens schauen, die Sie irgendwie optimieren können, um die Belastung zu verringern, die Sie Ihrer Willenskraft auferlegen, die eine endliche Ressource ist.

Was sind einige Lebensmittel, von denen die Leute nicht wissen, dass sie eine Tonne Zucker enthalten??

Ich würde sagen, Salatdressings, kommerzielle Saucen. Dies sind alles Haupttäter. Mit Zucker gesüßte Getränke sicher. Ich denke, viele Leute geben Getränke, wie Kokosnusswasser, den Vorteil des Zweifels wegen des Kaliums, das es enthält. Aber es sind 15 Gramm Zucker, die ohne Ballaststoffe oder ähnliches direkt in Ihren Blutkreislauf geleitet werden, um ihn zu verlangsamen. Daher würde ich sagen, dass zuckerhaltige Getränke für die meisten Menschen ein großes Problem darstellen. Mir geht es nur um kalorienfreie Getränke, nicht um das Trinken Ihrer Kalorien.

Und wirklich auf Saucen, Ketchup, Barbecue-Saucen verzichten, wie sie normalerweise mit Zucker beladen sind, und besonders wenn es sich um die kommerzielle Variante handelt, werden sie normalerweise mit Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt hergestellt, was sicherlich nicht gut für Sie ist.

Lesen Sie auch  Was ist Kaliumkakao?

Die Leute denken, dass getrocknete Früchte automatisch gut für Sie sind, aber die meiste Zeit haben sie Zucker hinzugefügt. Es ist ein Angriff. Deshalb sage ich, selbst wenn Sie in einer modernen Diät versuchen, eine kohlenhydratarme Diät zu machen, essen wir immer noch dramatisch mehr Kohlenhydrate als unsere Vorfahren. Im Allgemeinen ist es für jede Person gut, sich Ihrer gesamten Kohlenhydrat- und insbesondere der Zuckeraufnahme bewusst zu werden.

Wie ist Zucker mit Depressionen und Angst verbunden??

Zucker ist typisch für Junk-Food und ungesunde Fette wie Rapsöl, Maisöl und Sojaöl. Und Junk-Food-Konsum wird in der medizinischen Literatur schon seit geraumer Zeit mit Depressionen in Verbindung gebracht. Aber wir wissen jetzt, dass ich dank einer Reihe kleiner, aber bedeutungsvoller Studien wie der Smiles-Studie, die an der Deakin-Universität im dortigen Food and Mood Center durchgeführt wurde, sagen würde, dass diese Art von Lebensmitteln durch gesündere Vollwertkost ersetzt wird Die Arten von Lebensmitteln, die beispielsweise in einem Mittelmeerland konsumiert werden, können die Symptome einer Depression tatsächlich verbessern, selbst wenn Sie an einer schweren Depression leiden. Das sind also ziemlich befähigende Informationen.

Lesen Sie auch  Die Vorteile von Magnesiumgelen

Die andere Sache ist, wenn es um Angst geht, die ein bisschen anders ist als Depressionen, habe ich kürzlich in meinem Podcast „The Genius Life“ darüber gesprochen, viele Menschen, die an der amerikanischen Diät mit hohem Zuckerstandard festhalten. Sie schaffen es von Mahlzeit zu Mahlzeit, im Grunde genommen durch die Haut ihrer Zähne. Im Wesentlichen behandelt jede Mahlzeit den Entzug aus dem Zucker, den sie aus der vorherigen Mahlzeit erfahren.

Und manchmal kann für eine Person, die zu Panikattacken neigt, dieser relative Anfall von Hyperglykämie tatsächlich das Gehirn austricksen und sie glauben lassen, dass sie Herzklopfen oder ähnliches haben. Für jemanden, der anfällig für Angstzustände ist, und definitiv für jemanden, der anfällig für Depressionen ist, ist es sicherlich kein Schaden, den Zucker aus Ihrer Ernährung herauszuschneiden und den Verbrauch von verpackten, verarbeiteten Lebensmitteln zu reduzieren, und ich denke, das Potenzial ist, dass dies der Fall ist wahrscheinlich wird Ihnen auf lange Sicht helfen, Symptome zu lindern.

Um mehr darüber zu erfahren, was Zucker mit Ihrem Gehirn macht, hören Sie sich die ganze Episode hier an.

spot_img

Popular Categories

Die 5 besten Fußbehandlungen für Sportler, laut einem Arzt

Die besten Fußbehandlungen für Sportler haben bewährte Wirkstoffe, die Pilze bekämpfen und den Juckreiz...

7 Anzeichen für eine chronische Entzündung

Hautveränderungen wie Hautausschläge oder Trockenheit können ein Zeichen dafür sein, dass Sie es mit...

5 Trainingsfehler, die gesundes Altern untergraben, laut Trainingsphysiologen

Krafttraining ist eine der besten Übungen für das Altern, da es helfen kann, Ihre...

Die 9 besten natürlichen Heilmittel für Sodbrennen

Fügen Sie Ihrer Liste der Gründe für regelmäßige Bewegung bei Sodbrennen Linderung hinzu.Bildquelle: Oscar...

Die 4 besten Fitness-Tracker-Armbänder für empfindliche Haut

Bildquelle: Amazon/morefit.eu Fitness-Tracker haben seit ihren bescheidenen Anfängen einen langen Weg zurückgelegt. Heutzutage...

Knieschmerzen beim Treppensteigen? Das versucht Ihr Körper Ihnen zu...

Wenn Sie beim Treppensteigen Knieschmerzen haben, sind Sie nicht allein. Bildquelle: Luis Alvarez/DigitalVision/GettyImages ...