Kalorienverbrauch während acht Stunden Schlaf

0
16

Es mag so aussehen, als ob Ihr Körper nicht viel tut, während er schläft, aber er verbrennt immer noch Kalorien. Normale Lebensfunktionen wie das Atmen verbrauchen ausreichend Energie, um Kalorien zu verbrennen, obwohl die Kalorienzahl im Schlaf sehr niedrig ist. Während eine niedrige Kalorienzahl nicht überraschend ist, ist es möglicherweise überraschend, dass der Körper beim Schlafen fast so viele Kalorien verbrennt wie beim Fernsehen.

Das Schlafen verbrennt relativ wenig Kalorien. Gutschrift: Jupiterimages / Pixland / Getty Images

Kalorienzählung

Wie Sie wahrscheinlich erwarten, ist die Anzahl der Kalorien, die Sie beim Schlafen verbrennen, gering, wobei die genaue Menge von Ihrem Gewicht abhängt. Wenn Sie 160 Pfund wiegen, verbrennen Sie während des Schlafens 69 Kalorien pro Stunde, wie die FitWatch-Website berechnet. Dies summiert sich auf 552 Kalorien, die während acht Stunden Schlaf verbraucht wurden. Eine 120-Pfund-Person verbrennt 51 Kalorien pro Stunde im Schlaf oder 408 für acht Stunden; Ein 200-Pfund-Mensch verbrennt 86 Kalorien pro Stunde oder 688 für acht Stunden Schlaf.

Vergleiche

Das Schlafen ist am unteren Ende der Skala im Vergleich zu Kalorienverbrauch bei anderen Aktivitäten. Vergleichen Sie die 69 Kalorien, die eine Person pro Stunde im Schlaf verbraucht, mit den 183 Kalorien, die eine Person beim Gehen mit einer Geschwindigkeit von 3 km / h für eine Stunde verbraucht. Eine Stunde Bowling verbrennt 219 Kalorien, eine Stunde Schwimmen 511 und eine Stunde Laufen 986. Wenn man im Fernsehen sitzt, verbrennt die Website des Diet Health Club ungefähr 70 Kalorien pro Stunde für eine 154-Pfund-Person.

Körpertemperatur

Sie werden mehr Kalorien verbrennen – mehrere Hundert pro Nacht – während Sie schlafen, wenn Sie Ihre Körpertemperatur kühler halten, so die Website von Women Fitness. Wenn Sie sich in schwere Decken stecken und einen dicken Schlafanzug tragen, muss Ihr Körper nicht arbeiten, um natürliche Körperwärme zuzuführen. Wenn Sie bei einer kühleren Körpertemperatur schlafen, ohne überschüssige Decken und kuscheligen Schlafanzug, sorgt der Thermostat Ihres Körpers für natürliche Körperwärme.

Lesen Sie auch  Kalorienzufuhr für Männer, um Gewicht zu verlieren

Zu wenig Schlaf

Das Ersetzen der Schlafenszeit durch Bewegung klingt nach einem idealen Weg, um Gewicht zu verlieren, ist es aber eigentlich nicht. Nicht mindestens sieben Stunden Schlaf pro Nacht können die Pfunde packen. Wenn Ihr Körper weniger als sieben Stunden Schlaf hat, treten Hormone, die Ihren Appetit steigern, in Bewegung. Dies wird Sie wahrscheinlich dazu bringen, mehr zu essen, als Sie es tun würden, wenn Sie ausgeruht wären. Ihr Körper wird nicht nur hungrig sein, sondern auch nach Kohlenhydraten und anderen kalorienreichen Nahrungsmitteln verlangen.

Nachts essen

Essen, wenn Ihr Körper denkt, dass es Zeit zum Schlafen ist, ist ein weiterer Weg, um an Gewicht zuzunehmen, denn die Stunden, zu denen Sie essen, spielen eine Rolle bei der Gewichtszunahme. Professor Fred Turek und Kollegen untersuchten zwei Gruppen von Mäusen. Eine Gruppe aß während der normalen Wachstunden fettreiches Essen und die andere aß während der normalen Schlafstunden das gleiche fettreiche Essen. Diejenigen, die während ihrer normalen Schlafzeit aßen, nahmen 48 Prozent mehr zu als diejenigen, die aßen, wenn sie normalerweise wach waren. Die Studie ergab, dass der zirkadiane oder biologische Rhythmus des Körpers während der normalen Wachstunden mehr Kalorien verbrennt.