Kann Hagebuttenöl Narben helfen?

0
1

Die Rosenpflanze kann so viel mehr als nur einen Tisch schmücken. Öl aus den Samenkapseln oder Blütenblättern des Rosenstrauchs wird zu Hagebuttenöl extrahiert. Es gilt als Pflanzenöl und ist reich an Vitaminen und Fettsäuren. Diese Nährstoffe machen Hagebuttenöl zu einer möglichen Behandlung von Narben.

Anbau

Laut „The Guide to the Good Life“ werden 60.000 Blüten benötigt, um eine Unze Hagebuttenöl zu produzieren. Der Prozess, der verwendet wird, um die reinste Form zu erhalten, wird „otto“ genannt und beinhaltet die Wasserdampfdestillation der zerkleinerten Rosenblätter. Es ist auch möglich, Hagebuttenöl mit der „absoluten“ Methode zu erhalten, bei der die Samenkapseln oder Blütenblätter mit einem Lösungsmittel verarbeitet werden. Auf der Website von Vegetarian Nutrition wird darauf hingewiesen, dass Damastrosen am häufigsten verwendet werden, wobei der Großteil aus Bulgarien stammt.

Eigenschaften

In Hagebuttenöl gibt es eine Reihe von Eigenschaften, die dazu beitragen, dass Narben möglicherweise verblassen. Retinol, ein Vitamin A, wird häufig in kosmetischen Cremes als Faltenreduzierer verwendet. Es ist in Hagebuttenöl zusammen mit Vitamin C, Omega-3, Omega-6 und Linolensäure enthalten. Die letzten drei sind Fettsäuren, von denen ein Hersteller des ätherischen Öls, Anyang General International Corporation (AGICO), angibt, dass sie zur Heilung von Narben verwendet werden.

Mechanismus

Die Fähigkeit von Hagebuttenöl, Narben zu verblassen, lässt sich von AGICO angesichts der Eigenschaften des ätherischen Öls leicht erklären. Es enthält Vitamine und Fettsäuren, von denen gezeigt wurde, dass sie die ursprüngliche Hautfarbe wiederherstellen, indem sie Hyperpigmentierung und Rötung reduzieren, die Bildung von Keloidnarben vermeiden, Narben verblassen lassen, die Windpocken oder Akne hinterlassen haben, und sogar Haut behandeln, die durch Strahlentherapie verbrannt wurde.

Lesen Sie auch  Wie man den Stoffwechsel mit Nahrungsergänzungsmitteln beschleunigt

Richtungen

Sowohl AGICO als auch die Website zur Behandlung von Schwangerschaftsstreifen empfehlen, Hagebuttenöl zur Minimierung von Narben in den betroffenen Bereich einzumassieren. Es sollte einige Male am Tag mit den Fingerspitzen aufgetragen werden und es kann Wochen dauern, bis die Ergebnisse angezeigt werden. Denken Sie daran, dass Hagebuttenöl die Sonnenempfindlichkeit der Haut erhöhen kann. Tragen Sie daher nach dem Trocknen Sonnencreme auf, wenn Sie im Freien sind.

Überlegungen

Es gibt einige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie Hagebuttenöl zur Behandlung von Narben verwenden. Da es sich um ein trockenes Öl handelt, nimmt die Haut es schnell auf, ohne dass es sich fettig anfühlt. Es kann direkt oder gemischt mit einer Creme oder Lotion verwendet werden. Hagebuttenöl sollte nicht bei gebrochener Haut oder offenen Wunden angewendet werden, es sei denn, dies wird von einem Arzt angeordnet. Wenn Sie während der Verwendung von Hagebuttenöl einen Hautausschlag oder eine andere Reizung entwickeln, wenden Sie sich an einen Arzt.