Start Gewichtsverlust Getränke und Gewichtsverlust Kann ich abnehmen, wenn ich aufhöre, Bier zu trinken?

Kann ich abnehmen, wenn ich aufhöre, Bier zu trinken?

0
Kann ich abnehmen, wenn ich aufhöre, Bier zu trinken?

Wenn Sie ein regelmäßiger Biertrinker sind und mit übermäßigen Pfunden zu kämpfen haben, möchten Sie wahrscheinlich nicht aufhören, Bier zu trinken, um Gewicht zu verlieren. Wie bei jeder Art von Gewichtsverlust kommt es auf Ihre gesamte Kalorienaufnahme an und verbraucht weniger Kalorien, als Ihr Körper benötigt, unabhängig davon, woher sie stammen.

Eine 12-Unzen-Umhüllung des regelmäßigen Bieres hat 153 Kalorien, während die gleiche Umhüllung des hellen Bieres 103 Kalorien hat. Gutschrift: KariHoglund / iStock / GettyImages

Der Gewichtsverlust nach dem Trinken von Wein oder Bier hängt ganz davon ab, wie viel Sie zuerst getrunken haben. Es ist auch wichtig, ob Sie andere Änderungen im Lebensstil vornehmen, um Ihren Gewichtsverlust zu unterstützen.

Tipps

Wenn das Bier etwa 150 Kalorien wiegt, wird durch Ausschneiden der Kalorienzufuhr die Kalorienaufnahme verringert. Wenn Sie aufhören, Bier zu trinken, können Sie Gewicht verlieren, besonders wenn Sie gesunde Gewohnheiten wie körperliche Aktivität und das Halten von Feuchtigkeit steigern.

Die Kalorien in Bier

Mit etwa 2,5 Kalorien pro Gramm liegt Alkohol im Vergleich zu Kohlenhydraten und Eiweiß, die häufig den größten Teil der in einer Diät aufgenommenen Kalorien ausmachen, auf dem zweiten Platz. Bier ist als alkoholische Getränkeart eine konzentrierte Kalorienquelle mit sehr geringem Nährwert. Eine 12-Unzen-Umhüllung des regelmäßigen Bieres hat 153 Kalorien.

Im Vergleich dazu hat die gleiche Portion helles Bier 104 Kalorien. Dies bedeutet, dass zwei Drittel bis drei Viertel der Kalorien in Bier aus Alkohol stammen.

Bier Kalorien und Gewichtsverlust

Egal welche Strategie Sie anwenden, um Gewicht zu verlieren, müssen Sie ein Kaloriendefizit erzeugen. Dies kann erreicht werden, indem man weniger Kalorien isst oder trinkt, mit Aktivität oder einer Kombination aus beiden mehr verbrennt. Um ein bis zwei Pfund pro Woche abzunehmen, müsste ein tägliches Defizit von 500 bis 1.000 Kalorien entstehen, so die Mayo-Klinik.

Lesen Sie auch  Können Sie Vitamin Water Zero während der Schwangerschaft trinken?

Sie haben vielleicht schon Erfolgsgeschichten über „Aufhören zu trinken, um Gewicht zu verlieren“ gehört und wollten diese ignorieren, aber der Ansatz hat eine gewisse Wahrheit. Das Ausschneiden von Bier kann für Sie eine einfache Möglichkeit sein, eine negative Kalorienbilanz zu erreichen, um Gewicht zu verlieren. Wenn Sie zwei 12-Unzen-Portionen Bier pro Nacht trinken, sparen Sie etwas mehr als 300 Kalorien pro Tag, was einem Gewichtsverlust von 2,5 Pfund pro Monat entspricht.

Weiterlesen: Der beste Weg, um in einem Monat Gewicht zu verlieren

Befreien Sie sich von Bauchgewicht

Sie können Ihr Bauchgewicht mit einem Bierbauch in Verbindung bringen, aber Bier ist nicht immer der Schuldige. Die Ursache des Bauchumfangs verbraucht zu viele Kalorien. Es kann aus Bier oder aus Essen sein. Was auch immer die Ursache für Ihr Bauchfett ist, es gibt einfache Möglichkeiten, es zu bekämpfen.

Der einfachste Weg, die Größe Ihres Magens zu reduzieren, besteht darin, Ihre Kalorien zu begrenzen und gleichzeitig Ihre körperliche Aktivität zu steigern. Um Ihre Kalorien zu reduzieren, können Sie aufhören, Bier zu trinken, um Gewicht zu verlieren. Für das Training empfiehlt Harvard Health Publishing eine halbe bis eine Stunde Training mit mäßiger Intensität pro Tag.

Denken Sie daran, zu früh zu hart zu werden, kann Sie davon abhalten, daran festzuhalten. Es ist wichtiger, konsequent zu sein, als sich selbst zu verbrennen, indem man sich eine Woche lang zu sehr anstrengt.

Weiterlesen: 10 der häufigsten Tipps zum Abnehmen

Getränke, um Gewicht zu verlieren

Wenn Sie Ihr Bier durch kalorienreiche Getränke wie Soda oder Saft ersetzen, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, Gewicht zu verlieren. Trinken Sie stattdessen kalorienfreie Getränke wie Wasser oder ungesüßten Kaffee oder Tee. Wasser ist Ihre beste Wahl und kann tatsächlich zur Gewichtsabnahme beitragen.

Lesen Sie auch  Wie man Gelatine trinkt, um bei gemeinsamen Problemen zu helfen

Eine Überprüfung in der März 2016 Ausgabe von veröffentlicht Grenzen in der Ernährung unterstützte die Erkenntnisse, dass eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr den Gewichtsverlust verbessern kann. Die Forscher stellten fest, dass chronische Dehydration Fettleibigkeit fördern kann. Obwohl Wasser kein Getränk zur Gewichtsreduktion ist, ist es das richtige Getränk, um zur Gewichtsreduktion beizutragen.