Start Hirnerkrankungen Hirntumoren Kate Walsh enthüllt, dass bei ihr ein Gehirntumor diagnostiziert wurde

Kate Walsh enthüllt, dass bei ihr ein Gehirntumor diagnostiziert wurde

0

Kate Walsh macht sich über die Diagnose eines Gehirntumors auf und sagt, es sei ihr eigenes Bestreben gewesen, einen Neurologen aufzusuchen und eine MRT-Untersuchung durchzuführen, die zur Entdeckung des Tumors geführt habe.

Kate Walsh diskutierte ihre Diagnose und Operation während eines Interviews mit dem Cosmopolitan Magazine. (Bild: Kevin Winter / Getty Images Entertainment / GettyImages)

Hör jetzt zu: So halten Sie Ihr Haus sauber – auch wenn Sie durcheinander sind

Bereits im Jahr 2015 hatte die Schauspielerin ihre Hauptrolle in „Bad Judge“ von NBC, in dem sie auch als ausführende Produzentin tätig war, beendet. Sie nahm an, dass ihre ständige Erschöpfung das Ergebnis der 80-stündigen Arbeitswoche war, aber ihr zunehmend schlechterer geistiger und körperlicher Zustand veranlasste sie bald, einen Arzt aufzusuchen.

„Mein Pilates-Lehrer sagte: ‚Hey, deine rechte Seite ist eingetaucht.‘ Und es fühlte sich nicht so an, als wäre ich abwesend, aber ich schaute nach unten und konnte es sehen. Als ich dann fuhr, fing ich an, auf die rechte Spur abzubiegen „, sagte Walsh zu Cosmopolitan. „Die Erschöpfung erreichte den Punkt, an dem ich fünf Tassen Kaffee trinken konnte und mich immer noch nicht wach oder klar fühlte. Und dann bekam ich um den April herum mehr kognitive Schwierigkeiten. Es fühlte sich an wie eine Aphasie, aber es war nicht einfach nicht in der Lage zu finden Ich würde meinen Gedankengang verlieren, ich konnte keine Sätze beenden, und dann wurde ich wirklich alarmiert. „

Die Schauspielerin, bekannt für ihre Rollen als On-Screen-Chirurgin Addison Montgomery in „Grey’s Anatomy“ und „Private Practice“, sowie die trauernde Mutter Olivia Baker in Netflix „13 Reasons Why“ machten sich mit Cosmo auf, um ärztliche Hilfe zu suchen Der Tumor, der laut UCLA Neurosurgery als gutartiges Meningeom entdeckt wurde – ein Tumor, der auf der Oberfläche des Gehirns wächst und das Gehirn wegdrückt.

Lesen Sie auch  Symptome einer Gehirnschwellung

„Ich habe mich wirklich bemüht, einen Neurologen aufzusuchen. Ich hatte nur einen Instinkt. Ich musste mich wirklich dafür einsetzen, weil sie MRTs nicht so einfach verteilen. Aber ich habe ein MRT bekommen, und Gott sei Dank habe ich es getan, weil es sich herausgestellt hat, dass ich MRTs hatte.“ ein sehr großer Hirntumor in meinem linken Frontallappen „, fuhr sie fort.

Ein Beitrag von Kate Walsh (@katewalsh) am September 18, 2017, um 12:03 Uhr PDT

Drei Tage nach dem MRT-Test wurde Walsh operiert, wobei der Tumor entfernt wurde, gefolgt von einem neunmonatigen Genesungsprozess, in dessen Verlauf die 49-Jährige eine neue Perspektive auf ihre Work-Life-Balance erhielt.

„Ich möchte mit meinen Freunden und meiner Familie zusammen sein und an Projekten arbeiten, die für mich enorm wichtig sind“, sagte sie zu Cosmo. „Aber meine Gesundheit steht an erster Stelle, und ich musste meinen Lebensstil ändern … ich weiß, ich brauche unbedingt sieben oder acht Stunden Schlaf. So grundlegend das auch klingt, es war ein großer Teil meiner Genesung.“

In Anbetracht dieser Erfahrung arbeitete Walsh mit der Krankenkasse Cigna an ihrer Kampagne „TV Doctors“ zusammen, bei der prominente Schauspieler wie Neil Patrick Harris, Patrick Dempsey und Donald Faison die Amerikaner ermutigten, sich jährlich untersuchen zu lassen.

„Das war eine sehr private Erfahrung für mich. Ich wollte wirklich nicht darüber reden, ich wollte, dass es meine ist, aber ich wusste, dass ich es eines Tages teilen möchte“, sagte Walsh. „Als die Cigna-Kampagne kam, dachte ich, es sei die perfekte Ehe.“

Walsh ist nicht die einzige Berühmtheit, die kürzlich ihre Operationsgeschichte erzählt hat. Im Juli gab TV-Moderatorin Maria Menounos bekannt, dass ihr im Juni ein Tumor entfernt worden war, ließ sich jedoch nicht davon abhalten, ihre IVF-Pläne umzusetzen. Sowohl Menounos als auch Walsh haben sich von ihren jeweiligen Behandlungen erholt und leben ein erfülltes und aktives Leben.

Lesen Sie auch  Hirntumor Frühsymptome

Weiterlesen: 17 Prominente, die gegen Krebs gekämpft haben

Möchten Sie mehr über gesundes Leben erfahren? Schauen Sie sich diese MoreFit-Artikel an:
Wie man wie Carrie Underwood isst

4 Getreide, die für Sie schrecklich sind (und 5 bessere Optionen)

Meghan Markles Pommes Frites und Wein sowie 11 andere Prominente schuldig Essensvergnügen

Was denkst du?

Würden Sie die von Kate Walsh beschriebenen Symptome als alarmierend empfinden? Hattest du jemals eine Gesundheitsangst, die du überwunden hast? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.