Start Kochen und Backen Backformen Können Sie eine Bratpfanne als Backform verwenden?

Können Sie eine Bratpfanne als Backform verwenden?

0
Können Sie eine Bratpfanne als Backform verwenden?

Bratpfannen oder Bratpfannen werden normalerweise zum Braten, Braten oder Anbraten von Lebensmitteln verwendet. Bestimmte Situationen können dazu führen, dass Sie eine Pfanne für andere Zwecke verwenden, z. B. zum Backen. Elektro- und Herdplatten haben in der Regel flache Böden und tiefe, aufgeweitete oder gerade Seiten, die für einige Backformen eine geeignete Form und Größe haben. Während das Backen – im Grunde genommen mit trockener Hitze – normalerweise in einem Ofen stattfindet, kann es auch auf dem Herd oder Grill und in elektrischen Pfannen durchgeführt werden.

Konstruktion

Gusseisenbratpfannen mit einteiliger Einmetallkonstruktion sind die besten Backformen, gefolgt von Stahlpfannen mit einteiliger Konstruktion. Die gesamte Backform muss Temperaturen von bis zu 550 Grad Fahrenheit standhalten, der Höchsttemperatur der meisten Öfen. Bratpfannen mit separaten Griffen, auch wenn sie aus Metall sind, funktionieren möglicherweise nicht richtig, wenn das Lot, der Bolzen oder ein anderes Befestigungselement, das die Teile zusammenhält, aus einem anderen Metall besteht als der Rest der Pfanne. Bei Temperaturen von nur 281 Grad Fahrenheit kann das Lötmittel abschmelzen, was dazu führt, dass der Griff abbricht, wenn Sie versuchen, eine Pfanne aus dem Ofen zu nehmen. Durch die Wärmeausdehnung und -kontraktion können sich im Laufe der Zeit Schrauben und Befestigungselemente lösen, während Pfannen mit Kunststoff- oder Holzgriffen bei Temperaturen über 250 Grad Fahrenheit schmelzen, reißen oder brennen können.

Ofen- oder Grill-Backen

Das Backen erfordert indirekte Wärme in einem geschlossenen Raum. Ein Wasserbad unter der Pfanne – über einem Kohlenbett auf einer Kohlenpfanne oder einem Grill, einem Gasbrenner oder einem elektrischen Heizelement – ermöglicht eine gleichmäßige Wärmeübertragung. Ein dicht schließender Deckel schafft den geschlossenen Raum, in dem die Wärme zirkulieren kann. Verwenden Sie eine Pfanne mit flachem Boden und flachem Deckel, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Verwenden Sie einen mit Wasser gefüllten holländischen Ofen mit demselben Durchmesser wie Ihre Bratpfanne, um bei der Zubereitung von Brot oder Kuchen eine feuchte, indirekte Wärme zu erzeugen. Lassen Sie keine Lücken zwischen den beiden Pfannen. Bringen Sie das Wasser im holländischen Ofen zum Kochen, um die Pfanne zu erhitzen, bevor Sie Teig oder andere Zutaten hinzufügen. Geben Sie mindestens 1/3 der Kohlen oben auf den Deckel, wenn Sie eine Kohlenpfanne oder einen Grill verwenden, insbesondere wenn Sie schnelles Brot, Kuchen oder Gebäck zubereiten. Die gleichmäßige Hitze, die durch die Umverteilung der Kohlen entsteht, sorgt dafür, dass die Oberseite Ihres Backguts mit der gleichen Geschwindigkeit wie die Unterseite kocht, wodurch versengte oder unzureichende Lebensmittel vermieden werden.

Elektrisches Bratpfannenbacken

In einer elektrischen Pfanne werden die Lebensmittel auf dem Boden ungleichmäßig gebacken, da das Heizelement ein- und ausgeschaltet wird. Der Deckel hält jedoch genügend Wärme in der Pfanne, um dies auszugleichen. Teigbasierte Rezepte funktionieren in elektrischen Pfannen nur dann so gut, wenn Sie jeweils nur so viel einschenken, dass der Bereich direkt über dem Heizelement bedeckt ist. Öffnen Sie die Dampfdüsen ganz, wenn Sie Brot und Gebäck auf Teigbasis herstellen, um eine festere äußere Kruste zu gewährleisten.

Ofenbacken

Gusseisenbratpfannen eignen sich am besten zum Backen im Ofen, da sie aus einem einzigen Metall und einer einzigen Einheit bestehen. Erhöhen Sie die Kochtemperatur um 25 Grad Fahrenheit, wenn das Rezept eine Glasauflaufform vorsieht. Stahlpfannen funktionieren fast genauso gut, solange sie keine gelöteten Kunststoff- oder Holzgriffe haben. Stellen Sie ein Wasserbad auf den Rost unter die Pfanne, um ein Anbrennen der Lebensmittel auf dem Boden zu vermeiden, insbesondere bei der Zubereitung eines Auflaufs auf Bratensoßen- oder Cremebasis.