Start Eier und Milchprodukte Käse Können Sie Mascarpone anstelle von Frischkäse in einem Käsekuchen verwenden?

Können Sie Mascarpone anstelle von Frischkäse in einem Käsekuchen verwenden?

0
Können Sie Mascarpone anstelle von Frischkäse in einem Käsekuchen verwenden?

Käsekuchen gehören zu den reichhaltigsten aller Desserts und sind so stark, dass selbst die kleinsten Scheiben als wesentliche Portion angesehen werden können. Die meisten werden mit Früchten belegt, um eine herbe Folie für den Reichtum des Kuchens bereitzustellen, aber dies ist keineswegs universell. In Amerika werden Käsekuchen normalerweise mit Frischkäse hergestellt, aber andere Frischkäse, einschließlich Mascarpone, sind in ihren jeweiligen Heimatländern üblich.

Käsekuchen kann mit Mascarpone oder anderen frischen Käsesorten zubereitet werden.Credit: Dave King / Dorling Kindersley RF / Getty Images

Über Käsekuchen

Käsekuchen haben ihren Ursprung in der Zeit, als Fleisch für die täglichen Mahlzeiten entweder aus Mangel- oder aus religiösen Gründen weniger verbreitet war. An fleischlosen Tagen machte eine reichhaltige Mischung aus Eiern und Käse eine herzhafte und befriedigende Mahlzeit, die sowohl billig als auch proteinreich war. Sie wurden aus einer Vielzahl von Frischkäse hergestellt, darunter Mascarpone und Ricotta in Italien, Quark in Deutschland und Holland und verschiedene Arten von Hüttenkäse in anderen Ländern. In Amerika wurde Frischkäse aufgrund seiner gleichmäßigen Konsistenz und großen Verfügbarkeit zur allgemeinen Wahl.

Mascarpone

Mascarpone ist ein reicher Weichkäse mit Ursprung in der Lombardei in Italien. Es wird hergestellt, indem die Sahne gekocht wird, bis sie reduziert ist, und dann eine saure Zutat hinzugefügt wird, normalerweise eine Weinsteincreme, die bewirkt, dass die Sahne eindickt und reift. Dies versetzt Mascarpone in eine Mitte zwischen saurer Sahne und echtem Käse. Ein ähnlicher Käse, Labneh genannt, wird im Nahen Osten hergestellt, indem Joghurt abgetropft wird, bis er dick ist.

Mascarpone-Käsekuchen

Mascarpone-Käsekuchen haben im Allgemeinen eine etwas weichere Konsistenz als Frischkäse. Die beiden sind nicht direkt austauschbar, verwenden Sie also nicht Ihr übliches Käsekuchenrezept. Es ist besser, ein Rezept für Mascarpone zu finden, das als Zutat bereits an die unterschiedliche Konsistenz und den unterschiedlichen Feuchtigkeitsgehalt des Käses angepasst wurde. Sie finden diese in einigen italienischen Kochbüchern und auf seriösen Internet-Rezeptseiten. Tiramisu, das beliebte italienische Dessert, ist im Wesentlichen eine Art Mascarpone-Käsekuchen.

Lesen Sie auch  Quarkernährung

Mach dein eigenes

Mascarpone ist teuer, deshalb lohnt es sich manchmal, es selbst zu machen. Zuerst müssen Sie eine Unze Tatarcreme, die Sie in der Backabteilung Ihres Supermarkts finden, in einer Flüssigunze kochendem Wasser auflösen. Die Lösung abkühlen lassen und in einer kleinen verschlossenen Flasche aufbewahren. Lassen Sie zwei Liter Sahne köcheln, bis sie um 1/3 reduziert ist, und kühlen Sie sie dann schnell ab, indem Sie die Pfanne in eine Schüssel mit Eiswasser stellen und ständig umrühren. Sobald es kalt ist, rühren Sie einen Teelöffel Ihrer sauren Lösung ein und erhitzen Sie die Mischung auf 118 F. Lassen Sie sie über Nacht in einem Käsetuchbeutel abtropfen, bis sie dick ist.