Koffein & Derealisation

0
26

Wenn Sie das seltsame Gefühl haben, dass das Wort um Sie herum unwirklich, traumartig oder verzerrt ist, erleben Sie einen Moment der Entrealisierung. Dieses psychiatrische Symptom kann beängstigend sein, aber wenn es ein mildes Gefühl ist, das schnell vergeht, ist es nicht unbedingt Anlass zur Sorge. Derealization ist keine häufige Nebenwirkung von Koffein. Koffein stimuliert jedoch das Zentralnervensystem, und der Verzehr großer Mengen kann zu unvorhersehbaren Symptomen und Veränderungen Ihres Geisteszustands führen.

Loser grüner Tee auf braunem Papier.Credit: zhongguo / iStock / Getty Images

Derealisation

Derealisation ist ein dissoziatives Symptom – das heißt, man fühlt sich von sich selbst und der Welt losgelöst. Es tritt häufig zusammen mit dem eng verwandten Symptom der Depersonalisierung auf. Depersonalisation ist das Gefühl, dass Sie außerhalb Ihres Körpers stehen oder dass Ihr Körper unwirklich ist, sich verändert oder auflöst. In ihren extremen Formen sind derealization und depersonalization Symptome der Panikstörung, der posttraumatischen Belastungsstörung und der dissoziativen Identitätsstörung. Leichte oder vorübergehende Dissoziationsgefühle sind jedoch häufig. Laut einem 1997 im „American Journal of Psychiatry“ veröffentlichten Artikel erlebte fast die Hälfte einer Gruppe von College-Studenten im Laufe eines Jahres irgendeine Form der Depersonalisierung. Gesunde Menschen können dissoziative Symptome haben, nachdem sie ein Trauma erlitten haben, ohne Schlaf sind oder Psychopharmaka eingenommen haben.

Koffein und Derealisation

Moderate Mengen an Koffein verursachen wahrscheinlich keine anderen psychischen Symptome als Nervosität oder Nervosität. Große Dosen von Koffein können jedoch extreme Angstzustände, Psychosen und Halluzinationen verursachen. Eine Fallstudie aus dem Jahr 1989 ergab, dass Koffein die Symptome der Depersonalisierung und Derealisierung bei einem Patienten verschlimmerte, der für diese Symptome anfällig war. Wenn Sie nach dem Verzehr einer ungewöhnlich großen Menge an Koffein eine Entkalkung feststellen, können beide verwandt sein. Sie sind möglicherweise besonders anfällig für koffeinbedingte Derealisierung, wenn Ihnen der Schlaf entzogen ist, Sie Angststörungen ausgesetzt sind oder kürzlich einem Trauma wie Kampf, Gewalt oder einem Autounfall ausgesetzt waren.

Lesen Sie auch  Medikamente zur Behandlung von Kiefergelenks

Behandlung, Therapie, Kur

Wenn Sie einen kurzen Moment der leichten Entkalkung erleben und vermuten, dass Koffein die Ursache ist, brechen Sie das Koffein ab. Das Entspannen, Meditieren und Trinken eines wohltuenden, milden Getränks wie Kräutertee kann dazu beitragen, dass Sie sich besser fühlen, bis das Koffein nachlässt. Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie ein mäßiges oder starkes Gefühl der Entealisierung haben, wenn die Gefühle erneut auftreten oder wenn Sie sie als störend empfinden.

Koffein-Überdosis

Wenn Sie große Mengen Koffein konsumiert haben und unter psychischen Symptomen leiden, kann es sein, dass Sie an einer Überdosierung mit Koffein leiden. Andere Symptome einer Überdosierung sind Verwirrtheit, Erbrechen oder Durchfall, Zuckungen, Fieber und schneller Herzschlag, Krämpfe und unregelmäßiger Herzschlag. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, rufen Sie das National Poison Control Center (800-222-1222) an oder suchen Sie einen Notarzt auf.