Koffein in Chicorée-Kaffee

0
Koffein in Chicorée-Kaffee

Chicorée ist ein Wurzelgemüse, das der Rübe nicht unähnlich ist. Es wurde bereits im 18. Jahrhundert als Kaffeeersatz populär, als während der Napoleonischen Kriege der Kaffee knapp wurde. Die Wurzel der Zichorienpflanze kann, wenn sie geröstet, getrocknet und gemahlen ist, mit Kaffee gemischt oder ganz ersetzt werden.

Tasse Kaffee neben einem Teller mit BeignetsCredit: Pattie Steib / iStock / Getty Images

Koffein in Zichorie

Die Chicorée-Pflanze enthält kein Koffein. Da die Pflanze koffeinfrei ist, sind geröstete Getränke, die ausschließlich aus Chicorée oder mit anderen Substanzen ohne Koffein vermischten Chicorée hergestellt werden, ebenfalls koffeinfrei.

Chicorée Kaffee

Es ist üblicher, Kaffee mit Chicorée zu mischen, als ein Getränk zu finden, das nur aus geröstetem Chicorée hergestellt wird. In Kaffeemischungen variiert der Koffeingehalt basierend auf dem Verhältnis von Chicoree zu Kaffeebohnen. Eine 1988 in „Food and Chemical Toxicology“ veröffentlichte Untersuchung des Koffeingehalts verschiedener Getränke ergab, dass Kaffee mit Zichorienmischung nur ein Drittel des Koffeins wie Instantkaffee enthält, während USDA-Labormessungen Gehalte in einigen Zichorien-Kaffeemischungen ergeben haben näher an drei Viertel des Koffeins im Kaffee sein. Jede Marke und Mischung hat ihre eigenen Niveaus, die auf dem Verhältnis von Chicorée zu Kaffee basieren.

Chicorée-Mischungen

Zusätzlich zum Mixen von Chicorée mit Kaffee haben die Menschen im Laufe der Jahre eine Reihe anderer gerösteter pflanzlicher Lebensmittel in Kombination mit Kaffee verwendet, um einen Dollar zu strecken, Koffein zu reduzieren oder den Geschmack zu verbessern. Als Kaffee für die meisten Menschen zu teuer war, um reine, geröstete Rüben zu trinken, wurden Löwenzahnwurzeln, Gerstenmalz, Weizen und anderes geröstetes Getreide in die Mischung eingemischt. Mischungen sind noch heute wegen ihres Geschmacks und ihres reduzierten Koffeingehalts beliebt.

Lesen Sie auch  Holen Sie sich einen Energieschub mit natürlichen Koffein-Alternativen

Kaffee-Ersatz

Wer aus gesundheitlichen Gründen ganz auf Kaffee verzichten möchte, findet eine Reihe von Kaffee-Ersatzstoffen, die aus den gleichen Zutaten hergestellt werden, die früher zum Dehnen von Kaffee verwendet wurden. Geröstete Getreidegetränke werden kristallisiert, um sie wie Instantkaffee zu verwenden. Alles, von Gerste und Weizen über Sojabohnen bis hin zu Chicorée, kann als Kaffeeersatz geröstet und gemahlen werden. Obwohl diese Getränke nicht genau den Geschmack von Kaffee imitieren, sind sie ähnlich genug, um als heißes Getränk für jemanden zu gelten, der Kaffee meidet.