Start Der menschliche Körper Körpersysteme Liste der Körpersysteme

Liste der Körpersysteme

0
Liste der Körpersysteme

Ein System des menschlichen Körpers besteht aus bestimmten Organen, Geweben und Zellen, die zusammenarbeiten, um bestimmte Funktionen auszuführen. Diese Körpersysteme arbeiten auf komplementäre Weise, um Ihre allgemeine Gesundheit zu erhalten. Ihr Körpersystem umfasst das endokrine, nervöse, muskuloskelettale, urogenitale, respiratorische, zirkulatorische, Immun- und Verdauungssystem sowie die Haut und verwandte Strukturen.

Liste der Body SystemsCredit: Moodboard / Moodboard / Getty Images

Integumentary System

Das Integument beschreibt die äußere Hülle des Körpers, die Schutz bietet und als erste Verteidigungslinie gegen Umwelt und Keime fungiert. Das Integumentalsystem umfasst Haut, Haare, Nägel sowie Öl- und Schweißdrüsen. Ihre Haut, Haare und Nägel sind weitgehend schützend, während Schweißdrüsen dazu beitragen, die Körpertemperatur zu kontrollieren und die Abfallausscheidung zu unterstützen. Öldrüsen halten Ihre Haut feucht. Zusätzlich liefern Nervenrezeptoren in Ihrer Haut Informationen über Berührung, Hitze, Kälte und Schmerzen.

Bewegungsapparat

Knochen, Knorpel, Bänder und Muskeln Ihres Bewegungsapparates geben Ihrem Körper Form und Unterstützung und ermöglichen eine freiwillige Bewegung. Zusätzlich zum Schutz der inneren Organe dienen Ihre Knochen als Befestigungspunkte für Ihre Muskeln und Sehnen, produzieren Blutzellen und fungieren als Speicherbänke für Kalzium und Phosphor.

Nervöses System

Das Nervensystem umfasst Gehirn, Rückenmark, Nerven und Sinnesorgane wie Augen und Ohren. Dieses System empfängt, überträgt und integriert Informationen von innerhalb und außerhalb des Körpers. Ihr Gehirn und Rückenmark bilden das zentrale Nervensystem, während die periphere Abteilung des Nervensystems Sinnesorgane und alle Nerven umfasst, die Ihr Rückenmark mit dem Rest Ihres Körpers verbinden.

Atmungssystem

Das Atmungssystem beginnt an Ihrer Nase und umfasst Ihre oberen Atemwege und Lungen. Dieses System ermöglicht den Gasaustausch zwischen Ihrem Blut und der äußeren Umgebung Ihres Körpers. Insbesondere nimmt Ihr Atmungssystem Sauerstoff aus der Atemluft auf und stößt andere Gase wie Kohlendioxid aus, das ein Nebenprodukt des Zellstoffwechsels ist.

Lesen Sie auch  Kalium- und Magnesiumpräparate

Kreislauf

Das Kreislaufsystem besteht aus kardiovaskulären und lymphatischen Abschnitten. Die Herz-Kreislauf-Abteilung transportiert Materialien in Ihrem Körper und umfasst Ihr Herz, Blut und Blutgefäße. Die Lymphdivision hilft dabei, den Flüssigkeitshaushalt aufrechtzuerhalten und schützt Sie vor Infektionskrankheiten. Das Lymphsystem umfasst die Lymphdrüsen und Gefäße sowie Milz, Thymus und Mandeln.

Verdauungssystem

Ihr Mund, Ihre Speiseröhre, Ihr Magen und Ihr Darm bilden das Verdauungssystem. Diese Strukturen und Organe ermöglichen es Ihnen, Nahrung aufzunehmen und zu verdauen und Nährstoffe für den Körper in die Blutbahn aufzunehmen. Ihre Speicheldrüsen, Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse erleichtern diese Prozesse, indem sie Verdauungssäfte in Ihr Verdauungssystem abgeben.

Urogenitalsystem

Das Urogenitalsystem umfasst die Fortpflanzungsorgane und die Harnwege. Die Hoden, Eierstöcke und die damit verbundenen Strukturen ermöglichen die Fortpflanzung. In der Harnabteilung ermöglichen Ihre Nieren, die Blase und die dazugehörigen Kanäle die Entfernung von überschüssigem Wasser, Stoffwechselabfällen und nicht benötigten Substanzen aus Ihrem Körper.

Hormonsystem

Das endokrine System besteht aus einem Netzwerk von Drüsen, die Hormone freisetzen, um verschiedene Körperfunktionen zu regulieren. Das System steuert Wachstum, Stoffwechsel und sexuelle Entwicklung und Funktion. Bestandteile dieses Systems sind die endokrine Bauchspeicheldrüse, die Hoden und Eierstöcke sowie die Hypophyse, die Nebenniere, die Schilddrüse, die Nebenschilddrüse und die Zirbeldrüse.

Immunsystem

Das Immunsystem schützt Ihren Körper vor Schadorganismen wie Bakterien, Viren und Parasiten. Das Immunsystem besteht aus den Lymphknoten und einer Reihe spezialisierter Zellen, die die Organe und Gewebe Ihres Körpers überwachen und eindringende Keime bekämpfen. Immunzellen produzieren viele Arten von spezialisierten Proteinen, die die Schutzfunktion dieses Systems unterstützen.

Rezensiert von: Tina M. St. John, M.D.