Luftbefeuchter Schimmelschutz

0
Luftbefeuchter Schimmelschutz

Luftbefeuchter werden verwendet, um die Verstopfung der Nase und des Brustkorbs aufgrund von Allergien oder Erkältungen zu lindern. Wenn sie jedoch nicht ordnungsgemäß gewartet werden, können sie laut MayoClinic.com zu gesundheitlichen Komplikationen führen. Luftbefeuchter erzeugen zusätzliche Luftfeuchtigkeit und können das Wachstum von Schimmel und Mehltau fördern. Schimmel und Mehltau sind sichtbare Pilzhaufen, die beim Menschen allergische Reaktionen oder Krankheiten auslösen können, so das Institut für Klima- und Kältetechnik. Sprechen Sie mit einem Arzt, wenn während der Verwendung eines Luftbefeuchters Symptome auftreten.

Ein Luftbefeuchter an der Wand. Bildnachweis: pashapixel / iStock / Getty Images

Typen

Es gibt verschiedene Arten von Luftbefeuchtern. Einige fördern eher das Wachstum von Schimmel und Mehltau. Warme Nebelbefeuchter stellen die größte Bedrohung dar, da sie Feuchtigkeit mit Wärme verbinden. Diese beiden Elemente sind die wesentlichen Bestandteile für das Schimmelwachstum. Andere Luftbefeuchter sind Kühlnebelmodelle und Verdampfer. Laut MayoClinic.com stellen kühle Luftbefeuchter die größte Gefahr dar, Schimmel in der Einheit zu erzeugen, wenn sie nicht ordnungsgemäß gewartet werden.

Tägliche Wartung

National Jewish Health empfiehlt, dass ein Benutzer bestimmte tägliche Wartungsarbeiten durchführt, um Schimmelpilzwachstum zu vermeiden. Leeren Sie den Wasserbehälter und waschen Sie ihn im Spülbecken mit heißer Seifenlauge oder in der Spülmaschine. Lassen Sie den Behälter an der Luft trocknen.

Wöchentliche Wartung

Reinigen Sie das gesamte Gerät während des Gebrauchs wöchentlich. Reinigen Sie das Gerät nicht in Gegenwart von Personen mit einer Schimmelpilzallergie oder Lungenproblemen. Reinigen Sie den Behälter mit heißem Seifenwasser und spülen Sie ihn aus. National Jewish Health gibt an, dass der Benutzer die Maschine mit weißem Essig oder einer halb bleichen, halb wässrigen Lösung desinfizieren muss. Geben Sie 2 Tassen einer der beiden Lösungen in das Wasserbecken und lassen Sie die Maschine 30 Minuten lang laufen. Geben Sie Wasser in den Luftbefeuchter und lassen Sie die Maschine drei Minuten lang laufen. Reservoir ausspülen und an der Luft trocknen lassen.

Lesen Sie auch  Auswirkungen von übermäßigem Husten

Luftfeuchtigkeit

Eines der Hauptprobleme beim Betrieb eines Luftbefeuchters ist die Luftfeuchtigkeit im Haushalt. MayoClinic.com empfiehlt, die Luftfeuchtigkeit zwischen 30 und 50 Prozent zu halten. Messen Sie die Luftfeuchtigkeit zu Hause mit einem Hygrometer, das Sie in einem örtlichen Baumarkt erwerben können.

Warnung

Die regelmäßige Verwendung eines Luftbefeuchters wird Personen mit Allergien gegen Schimmel oder Hausstaubmilben nicht empfohlen. Ein Luftbefeuchter kann laut National Jewish Health das Wachstum von Hausstaubmilben und Schimmelpilzen trotz potenzieller Reinigungsbemühungen fördern. Sprechen Sie mit einem Allergologen, bevor Sie eine Behandlung durchführen.