Start Obst und Gemüse Karotten Mästen Karotten?

Mästen Karotten?

0
Mästen Karotten?

Bei kalorienarmen Lebensmitteln gehören Karotten zu den besten, da sie eine Vielzahl von essentiellen Vitaminen, Mineralstoffen und Nährstoffen in einem extrem leichten Paket enthalten. Während Gerichte mit Karotten fettig sein können, wenn sie mit vielen reichhaltigen, fettreichen Zutaten zubereitet werden, wird das Knabbern an frischen Karotten Ihre Ernährung definitiv nicht beeinträchtigen.

Karotten zum Verkauf auf einem Markt.Credit: rkankaro / iStock / Getty Images

Nährwertangaben

Wie die Ernährungsdatenbank des US-Landwirtschaftsministeriums mitteilt, enthält 1 Tasse gehackte rohe Karotten etwa 50 Kalorien, 1 Gramm Protein, 0,3 Gramm Fett, 12 Gramm Kohlenhydrate, 3,6 Gramm Ballaststoffe und 6 Gramm natürlichen Zucker. Eine einzelne mittelgroße Karotte, die etwa 60 Gramm wiegt, hat ungefähr 25 Kalorien, 0,5 Gramm Protein, 6 Gramm Kohlenhydrate, 1,7 Gramm Ballaststoffe und 3 Gramm Zucker. Ihr kalorienarmer und fettfreier Gehalt macht sie zu einer gesunden Ergänzung jeder Diät.

Ernährungsprofil

Sowohl rohe als auch gekochte Karotten haben einen sehr niedrigen Energiedichtewert. In einem Bericht der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten heißt es, dass Lebensmittel mit niedrigen Energiedichtewerten am besten geeignet sind, um Gewicht zu verlieren und es fernzuhalten, da sie wenig Kalorien enthalten, aber einen hohen Ballaststoff- und Wassergehalt aufweisen, wodurch Sie lange Zeit satt bleiben. Laut CDC sind Karotten auch eine der besten Nahrungsquellen für Vitamin A. Eine ausreichende Zufuhr dieses Vitamins fördert gesundes Wachstum, Haut, Sehkraft und Immunität. Wenn eine Karotte gekocht wird, erhöht sich die Menge an Vitamin A, die vom Körper aufgenommen werden kann. Während eine halbe Tasse rohe Karotten 150 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs an Vitamin A erfüllt, erfüllt eine halbe Tasse gekochte Karotten 270 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs.

Lesen Sie auch  Haben Baby-Karotten die gleichen Nährstoffe wie große Karotten?

Vorbereitung

Die Art und Weise, wie Sie Karotten zubereiten, ist entscheidend dafür, ob Sie dadurch an Gewicht zunehmen können. Während rohe Karotten relativ kalorienarm sind, enthält ein einzelnes Stück Karottenkuchen mit Frischkäse-Zuckerguss laut „Cooking Light“ mehr als 320 Kalorien, 10 Gramm Fett und 40 Milligramm Cholesterin und ein Stück Karottensoufflé ungefähr 190 Kalorien, 5 Gramm Fett und 90 Milligramm Cholesterin. Sogar das Anbraten von Karotten in Öl kann einen Unterschied machen, da 1 Esslöffel Olivenöl einer Portion Karotten etwa 120 Kalorien und 13,5 Gramm Fett hinzufügt.

Überlegungen

Wenn Sie auf Ihr Gewicht achten, sollten Sie darauf achten, wie viele Kalorien Sie täglich zu sich nehmen und welche Lebensmittel Sie sich aussuchen. Wenn Sie zum Beispiel einen großen Karottensalat zum Abendessen essen und dann ein dickes Stück Schokoladenkuchen essen, verbrauchen Sie möglicherweise immer noch mehr Kalorien als bei einer typischen Mahlzeit ohne Dessert. Das Essen einer zusätzlichen Portion Karotten fördert wahrscheinlich nicht die Gewichtszunahme, aber wenn Sie regelmäßig mehr Kalorien essen, als Sie verbrennen, werden Sie mit der Zeit an Gewicht zunehmen.