Start Gewichtsmanagement Gewichtsverlust Mandeln und Gewichtsverlust

Mandeln und Gewichtsverlust

0
Mandeln und Gewichtsverlust

Es gibt eine lange Verbindung, die von Filmen und Fernsehen angeheizt wird, von Patienten, denen die Mandeln herausgenommen werden und die anschließend Eis essen. Während es nach einer Tonsillektomie einige Zeit dauern kann, bis der Patient für leckere kalte Flüssigkeiten bereit ist, deutet die Forschung darauf hin, dass die Entfernung Ihrer Mandeln nicht die beste Strategie zur Gewichtsreduktion ist. Wenn das Entfernen Ihrer Mandeln jedoch Ihren Schlaf, Ihre Essgewohnheiten und Ihre allgemeine Lebensqualität verbessert, können Sie jederzeit Maßnahmen ergreifen, um die Wahrscheinlichkeit eines anhaltenden Gewichtsverlusts zu verbessern, wenn Sie mit den anderen Ergebnissen dieser manchmal lebenswichtigen Operation fertig werden.

Ihre Mandeln können mit zunehmendem Alter wachsen und das Schlucken erschweren. Bildnachweis: AlexRaths / iStock / Getty Images

Bedeutung

Chronische Mandelentzündung und andere Halsinfektionen sind nicht nur schmerzhaft, sondern können auch zusätzliche gesundheitliche Folgen haben. Wie Susan Garetz, MD, klinische Assistenzprofessorin in der Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde am Gesundheitssystem der Universität von Michigan, feststellt, erschweren schmerzhafte Mandeln das Schlucken und infolgedessen sind Mandelentzündungskranke anfällig für Gewichtsverlust, weil sie es einfach nicht sind Essen so viel wie vor den Halsproblemen. Schluckbeschwerden können auch zu Dehydration führen, wenn Sie aufgrund der Schmerzen nicht genügend Flüssigkeit trinken.

Auswirkungen

Laut einer Studie der University of Buffalo können Mandeln dazu führen, dass Kinder zappeliger und aktiver werden. Wenn Sie sie entfernen, kann dies die Kalorienverbrennungsaktivität verringern, die das Gewicht senken kann. Die Studie ergab, dass das Entfernen der Mandeln zu einem besseren Schlaf führte, aber auch mit weniger Hyperaktivität und im Allgemeinen weniger motorischer Aktivität während des Tages verbunden war. Infolgedessen nahmen Kinder, bei denen Mandeln entfernt worden waren, eher an Gewicht zu.

Lesen Sie auch  Warum der Aufbau von mehr Muskeln Ihrem Körper hilft, Kalorien besser zu verbrennen

Funktion

Die Mandeln sind ungefähr oval geformt und Teil des Lymphsystems. Die Mandeln befinden sich im Rachen. Sie schützen vor Infektionen, indem sie Keime einfangen, die über Mund und Nase in den Körper gelangen. Während es die Aufgabe der Mandeln ist, Sie vor Infektionen zu schützen, können die Mandeln infiziert werden, eine als Mandelentzündung bekannte Erkrankung. Bei chronischer Mandelentzündung fühlen sich die Mandeln wund und geschwollen an. Tonsillitis kann mit Antibiotika behandelt werden. Wenn der Zustand jedoch anhält oder die Mandeln die Atmung beeinträchtigen, insbesondere im Schlaf, kann eine Operation die Antwort sein.

Überlegungen

Wenn Sie Ihre Mandeln entfernen lassen, ist dies keine Garantie dafür, dass Sie nie wieder eine Halsentzündung oder eine andere Halsentzündung bekommen. Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass das Herausnehmen Ihrer Mandeln das Risiko einer Halsentzündung oder anderer ähnlicher Erkrankungen erheblich verringert. Und mit weniger Halsschmerzen und anderen Halsproblemen sollte die Sorge um unerwarteten oder unerwünschten Gewichtsverlust im Zusammenhang mit schlechten Essgewohnheiten verringert werden.

Warnung

Wenn Ihr Kind oder jemand in Ihrer Familie Gewicht verliert und merklich weniger isst, kann es wund sein und geschwollene Mandeln sind schuld. Menschen, die mit chronischer Mandelentzündung leben, klagen möglicherweise nicht über die Beschwerden, weil sie sich daran gewöhnt haben. Anzeichen von Essstörungen in jedem Alter sollten jedoch untersucht werden. Tonsillitis kann oft zuerst durch eine einfache Untersuchung identifiziert werden, die geschwollene Mandeln zeigt. Ein Tupfer im Hals und ein Test können die Diagnose bestätigen. Neben Halsschmerzen und Schluckbeschwerden sowie dem damit einhergehenden Gewichtsverlust können andere Symptome einer Mandelentzündung Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, Fieber und Schüttelfrost sein.

Lesen Sie auch  Was Sie in den ersten zwei Wochen auf der South Beach-Diät essen sollten