Muskelergänzungen für ein Sixpack

0
3

Die Entwicklung von Six-Pack-Bauchmuskeln bedeutet, den Körperfettanteil zu senken. Jeder hat Bauchmuskeln unter der Haut, sagt „The Abs Diet“ -Autor David Zinczenko. Um ihnen das Licht der Welt zu zeigen, müssen Sie sich auf die Ernährung konzentrieren. Es gibt starke natürliche Nahrungsergänzungsmittel, die Ihnen helfen können, Körperfett schneller zu verlieren, um Ihren Mittelteil zu definieren und gleichzeitig den Muskelaufbau zu fördern. Fügen Sie diese Ergänzungen Ihrer Diät hinzu, um die Fettverbrennung zu erhöhen und Ihre Six-Pack-Bauchmuskeln zu sehen.

Sie haben Bauchmuskeln unter Ihrer Haut und diese Ergänzungen können Ihnen helfen, sie zu finden. Bildnachweis: zegers06 / iStock / Getty Images

L-Glutamin

Glutamin gilt als bedingt essentielle Aminosäure und kann die Fettverbrennung auf verschiedene Weise fördern, um Ihnen dabei zu helfen, Ihr verstecktes Sixpack aufzudecken. Glutamin spielt eine direkte Rolle bei der Fettverbrennung und hilft dem Körper, Kohlenhydrate als Muskelglykogen zu speichern. Durch die Förderung der Muskelregeneration und die Schonung des Muskelgewebes vor dem Katabolismus fördert Glutamin auch die Muskelretention, sagt „Good News on Glutamine“ von Matthew Kadey. Nehmen Sie bis zu dreimal täglich 5 bis 10 g ein.

BCAAs

Die verzweigtkettigen Aminosäuren sind L-Leucin, L-Valin und L-Isoleucin; Sie haben den Namen von ihrer verzweigten Molekülstruktur, die sie unter Aminosäuren einzigartig macht. Laut Jerry Brainum, Autor von „Natural Anabolics“, treiben BCAAs die Muskeln direkt an und umgehen die Leber, wenn sie vom Körper aufgenommen werden. Dies verhindert den Muskelabbau, löst die Proteinsynthese aus und stellt sicher, dass Ihr Körper Fett zur Energiegewinnung verwendet und nicht Ihren eigenen hart verdienten Muskel. Nehmen Sie 5 g vor, während und / oder nach dem Training ein.

Lesen Sie auch  Kann Apfelessig die Verdauung unterstützen?

Molke- und Kaseinprotein

Die Kombination von Molke- und Kaseinproteinen stellt eine der wirksamsten Ergänzungsstrategien dar, um Muskeln aufzubauen und Fett zu verbrennen. Die herausragende Wachstumsnahrung der Natur, Milch, enthält sowohl Molke als auch Kaseinprotein. Molke verdaut sich schnell, während Kasein eine viel langsamere Verdauungsrate hat. Jonathan Lawson, Autor von „Xtreme Lean“, führt diese kombinierten Eigenschaften darauf zurück, dass er länger satt bleibt, mehr Fett verbrennt und während einer Diät weniger Muskelverlust erleidet. Verwenden Sie zwischen den Mahlzeiten oder nach dem Training eine 50/50 Molke-Kasein-Mischung.

Forskolin-Extrakt

Laut „Supplements 101“ von Jim Stoppani hat Forskolin viele Fettverbrennungseffekte, die Ihnen bei der Definition Ihrer Bauchmuskeln helfen können. Durch die Förderung eines kritischen Enzyms, das an der Testosteronproduktion beteiligt ist, hilft Forskolin dem Körper, mehr Fettverbrennung und Muskelaufbauhormon zu produzieren. Darüber hinaus kann Forskolin die Schilddrüsenfunktion verbessern, obwohl in diesem Punkt weitere Untersuchungen erforderlich sind. Unabhängig davon senkte Forskolin den Körperfettgehalt bei trainierenden Männern, sagt Brainum. Nehmen Sie dreimal täglich 25 bis 50 mg Forskolin-Extrakt ein.

L-Arginin

L-Arginin wirkt als Stickoxid des NO-Vorläufers im Körper. NO erweitert die Blutgefäße, senkt den Blutdruck und ermöglicht eine stärkere Durchblutung der arbeitenden Muskeln. Während Ihrer Trainingseinheiten bedeutet dies bessere Muskelpumpen und mehr Energie. Noch wichtiger ist jedoch, dass ein höherer NO-Wert bedeutet, dass Ihr Körper schneller und effizienter Fett verbrennt, sagt Jordana Brown mit „Everything You Need to NO“. Nehmen Sie dreimal täglich bis zu 3 g ein.