Start Kinder Ernährung für Kinder Nachteile zu essen Joghurt für Kinder

Nachteile zu essen Joghurt für Kinder

0
Nachteile zu essen Joghurt für Kinder

Joghurt bietet verschiedene gesundheitliche Vorteile, einschließlich Protein und Probiotika, ist jedoch möglicherweise nicht für alle Kinder eine gute Wahl. Wenn Ihr Kind gesundheitliche Probleme hat, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Joghurt eine gesunde Option ist, die Sie in Ihre Ernährung einbeziehen sollten. Für einige Kinder kann eine moderate Menge Joghurt geeignet sein, während andere Kinder es möglicherweise ganz vermeiden müssen.

Wachstumshormon

Während viele große Marken von Joghurt auf Produkte umgestellt haben, die mit hormonfreier Milch hergestellt wurden, wird sie von einigen immer noch verwendet. Dieses Hormon wird Rindern gegeben, um das Wachstum zu fördern und die Milchmenge zu erhöhen, die sie produzieren. Es geht in die Kuhmilch über und birgt beim Verzehr durch Kinder verschiedene Gesundheitsrisiken. Mögliche Probleme sind die frühe Pubertät und die Zunahme der im Körper eines Kindes vorhandenen Hormone kann laut Healthy Child Healthy World, einer Website, die darauf abzielt, Eltern über die Gefahren von Chemikalien für die Gesundheit von Kindern aufzuklären, eine Rolle bei der künftigen Krebsentstehung spielen.

Zucker

Trotz seiner gesundheitlichen Vorteile kann ein übermäßiger Joghurtkonsum Ihr Kind mit mehr Zucker füllen, als gesund ist. Die American Heart Association empfiehlt für Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren nicht mehr als 3 Teelöffel oder 12,5 Gramm Zuckerzusatz pro Tag. Jugendliche sollten die Aufnahme auf 5 bis 8 Teelöffel Zuckerzusatz begrenzen, was 25 bis 40 Gramm entspricht. Ein Behälter Joghurt kann bis zu 26 Gramm Zucker enthalten, wodurch die täglichen Verzehrsempfehlungen leicht überschritten werden. Wenn Ihr Kind Joghurt wirklich mag, sollten Sie nach einem suchen, der für Kinder geeignet ist, von denen einige weniger Zucker enthalten. Das Lesen von Etiketten ist der beste Weg, um einen Joghurt zu finden, der den Gesundheitszielen Ihres Kindes entspricht.

Lesen Sie auch  Ist Sucralose sicher für Kinder?

Laktose

Kinder mit Laktoseintoleranz müssen möglicherweise Joghurt aus ihrer Ernährung streichen. Joghurt enthält Laktose, ein schwer verdauliches Protein in der Milch, wenn ein Kind an Laktoseintoleranz leidet. Zu den Symptomen zählen Magenschmerzen, Gas, Übelkeit, Krämpfe, Blähungen oder Durchfall. Einige Kinder vertragen möglicherweise kleine Mengen Joghurt, andere fühlen sich sogar mit einem Biss unwohl. Joghurt aus Ziegen- oder Sojamilch ist eine Alternative für Kinder mit Laktoseintoleranz, die jedoch Joghurt sehr gerne essen.

Fett und Kalorien

Einige Arten von Joghurt sind reich an Fett und Kalorien, was zur Gewichtszunahme bei Kindern beitragen kann. Übergewicht birgt viele gesundheitliche Risiken, einschließlich Diabetes, Herzerkrankungen, Schlafstörungen und Depressionen, Erkrankungen, die in der Kindheit auftreten oder im Alter auftreten können. Keri Glassman, ein registrierter Ernährungsberater, empfiehlt die Wahl von fettfreiem Joghurt, der kein Fett enthält, aber dennoch alle Nährstoffe enthält, die Joghurt zu einem gesunden Lebensmittel machen. Sie empfiehlt auch, einen Joghurt zu wählen, der 15 bis 20 Kalorien pro Unze oder 90 bis 120 Kalorien für einen Behälter mit 6 Unzen enthält.