Nährwert von gebratenem Lachs

0
1

Lachs in der Pfanne mit Zitrone und KräuternBildguthaben: HandmadePictures / iStock / Getty Images

Die Ernährungsrichtlinien des US-Landwirtschaftsministeriums empfehlen den Amerikanern, 8 Unzen Meeresfrüchte pro Woche zu essen. Menschen, die mehr Meeresfrüchte in ihre Ernährung aufnehmen, haben eine geringere Rate an Herzerkrankungen. Lachs ist eine gesunde und köstliche Wahl, und das Braten in der Pfanne ist eine einfache Möglichkeit, ihn zuzubereiten. Wenn Sie die Nährwertangaben für gebratenen Lachs kennen, können Sie feststellen, ob dies die beste Kochmethode für Sie ist.

Zutaten

Die Nährwertangaben für gebratenen Lachs variieren je nach Rezept. Ein einfaches und grundlegendes Rezept umfasst Lachsfilets, Salz, Pfeffer und Olivenöl.

Kalorien

Lachs gilt als fetter Fisch und hat mehr Kalorien als andere Fischarten wie Heilbutt. Das beim Kochen verwendete Fett fügt dem gebratenen Lachs auch etwas Fett hinzu. Ein 6-Unzen-gebratenes Lachsfilet enthält 371 Kalorien oder etwa 60 Kalorien pro Unze. Zum Vergleich: Eine 6-Unzen-Portion gebackenen oder gegrillten Lachses enthält 351 Kalorien, und eine 6-Unzen-Portion gebackenen Heilbutt hat 238 Kalorien.

Fett

Etwa 60 Prozent der Kalorien in gebratenem Fisch stammen aus Fett. Während das Öl, das Sie verwenden, etwas Fett hinzufügt, liefert das natürliche Fett im Fisch den größten Teil des Fettgehalts. Eine 6-Unzen-Portion gebratener Lachs enthält 25 Gramm Gesamtfett, 4,6 Gramm gesättigtes Fett und 99 Milligramm Cholesterin. Während Lachs ein fettreicher Fisch ist, besteht das meiste Fett aus herzgesunden mehrfach ungesättigten Fetten. Darüber hinaus ist Lachs eine gute Quelle für essentielle mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren. Diese essentiellen Fette senken den Blutdruck und den Cholesterinspiegel im Blut und senken so das Risiko für Herzerkrankungen.

Lesen Sie auch  Können Kinder Chlorella nehmen?

Eiweiß und Kohlenhydrate

Gebratener Lachs ist kohlenhydratfrei und eine gute Proteinquelle. Eine 6-Unzen-Portion Lachs enthält 34 Gramm Protein. Lachs enthält auch alle essentiellen Aminosäuren und ist damit wie andere tierische Produkte wie Geflügel und Milch eine vollständige Proteinquelle. Obwohl der individuelle Proteinbedarf je nach Aktivitätsniveau variiert, benötigen die meisten gesunden Erwachsenen etwa 46 bis 56 Gramm Protein pro Tag. Ein 6-Unzen-gebratenes Lachsfilet erfüllt mehr als 60 Prozent Ihres täglichen Bedarfs.

Natrium

Der Natriumgehalt in gebratenem Lachs variiert je nach Rezept. Eine 6-Unzen-Portion gebratener Lachs, dem während des Kochens eine kleine Menge Salz zugesetzt wurde – 1/8 Teelöffel – enthält 143 Milligramm Natrium. Ein 6-Unzen-rohes Lachsfilet enthält natürlich 99 Milligramm. Bei gesunder Ernährung sollten Sie Ihre tägliche Natriumaufnahme auf weniger als 2.300 Milligramm pro Tag beschränken.