Natürliche Wege, um Ihren pH-Wert auszugleichen

0
2

Wenn Sie richtig essen und verdauen, bleibt der pH-Wert des Körpers gemäß „The pH Miracle“ ausgeglichen und leicht alkalisch. Dies ist jedoch bei den meisten Menschen normalerweise nicht der Fall. Die durchschnittliche amerikanische Ernährung ist voll von Chemikalien und ernährungsbedingt unausgewogenen Mahlzeiten, die das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers beeinflussen. Dies, zusammen mit mangelnder Bewegung, bringt den pH-Wert des Körpers aus dem Gleichgewicht und führt laut der Website der Washington University zu Azidose. Eine Änderung Ihrer Ernährung und der Verzehr von Lebensmitteln, die Ihren pH-Wert ausgleichen, kann Ihre allgemeine Gesundheit verbessern.

Wassermelone kann helfen, den pH-Wert Ihres Körpers auszugleichen.

Lebensmittel mit hohem Kaliumgehalt

Das Essen von kaliumreichen Lebensmitteln kann dazu beitragen, den pH-Wert Ihres Körpers wieder auf ein gesundes Niveau zu bringen, schreibt Dr. Theodore Baroody in „Alkalize or Die“. Obwohl es zu diesem Thema nicht viel wissenschaftliche Forschung gibt, weisen Einzelberichte darauf hin, dass kaliumreiche Lebensmittel den pH-Wert des Urins beeinflussen und die ordnungsgemäße Funktion der Nieren unterstützen. Lebensmittel mit hohem Kaliumgehalt sind Zitronen, weiße Kartoffeln, reife Bananen, Rosinen, Apfelessig, Birnen, Melone, Orangen und reife Beeren. Nehmen Sie jeden Tag einige oder alle dieser Lebensmittel in Ihre Ernährung auf, um Ihren pH-Wert zu erhöhen und aufrechtzuerhalten.

Backsoda

Backpulver ist stark alkalisch und kann laut Drugs.com dazu beitragen, den pH-Wert Ihres Körpers auszugleichen. Trinken Sie eine große 8 Unzen. Glas Wasser gemischt mit 1/2 TL. Backpulver mehrmals täglich für eine schnelle Einstellung des pH-Werts, schlägt Baroody vor. Backpulver kann Ihren Blutdruck erhöhen. Wenn Sie also Medikamente gegen Bluthochdruck einnehmen oder unbehandelten Bluthochdruck haben, vermeiden Sie den Konsum von Backpulver, es sei denn, Sie stehen unter ärztlicher Aufsicht. Baroody empfiehlt, nicht mehr als insgesamt 4 TL zu trinken. Backpulver täglich, aber nur, wenn Sie schwer krank sind. Fragen Sie Ihren Arzt nach den Dosierungsanweisungen.

Lesen Sie auch  Gutes Essen für Fußballspieler vor dem Spiel

Alkalische Lebensmittel

Essen Sie Lebensmittel, die von Natur aus alkalisch sind, schlägt „The pH Miracle“ vor. Lebensmittel wie Petersilie und Luzerne haben einen hohen pH-Wert, wodurch sie in ihrer rohen Form sehr alkalisch sind. Fügen Sie sie zu Salaten und als Beilage zu Ihren Mahlzeiten hinzu oder machen Sie frisch gepresste Gemüsesäfte, einschließlich dieser Lebensmittel. Andere stark alkalische Lebensmittel sind Melonen, Feigen, Wassermelonen, die meisten reifen Früchte, Spargel, Seetang, andere Algen, Brunnenkresse, Weizengras und die meisten Kräutertees. Es ist immer besser, diese Lebensmittel in ihrem rohen Zustand zu essen, um ihre höchsten Nährwerte zu erhalten, sagt Baroody.

Verdauungsenzyme

Laut „The Acid Alkaline Balance“ kann der Verzehr von Verdauungsenzymen dazu beitragen, den pH-Wert des Körpers auszugleichen. Der Körper produziert auf natürliche Weise Enzyme in der Bauchspeicheldrüse; Laut dem Gesundheitssystem der Universität von Michigan produzieren die Körper vieler Menschen jedoch nicht genügend Enzyme, um ihre Nahrung vollständig zu verdauen. Das Hinzufügen von Enzymen zu Ihren Mahlzeiten sollte Ihre Verdauung unterstützen und Ihre Nahrung effizienter synthetisieren, sodass Ihr Körper die meisten Nährstoffe aus dem, was Sie essen, extrahieren kann. Verdauungsenzyme sind in Apotheken und Reformhäusern erhältlich.