Nebenwirkungen der erneuten 3-Tage-Diätreinigung

0
4

Frauen trinken Orangensaft. Bildnachweis: Wavebreakmedia / iStock / Getty Images

Die ReNew 3-Tage-Diätreinigung ist eine Kräuterergänzung, die von ReNew Life verkauft wird. Das Unternehmen bietet zahlreiche Reinigungsprodukte und Kräuterzusätze an, die angeblich zur Verbesserung Ihrer Verdauungsgesundheit beitragen. Die 3-Tage-Reinigung umfasst Morgen- und Abendpillen, die Ihr Energieniveau verbessern, Ihren Körper von Giftstoffen reinigen und Ihren Gewichtsverlust beschleunigen sollen. Da es sich um eine Kräuterergänzung handelt, unterliegt die 3-Tage-Reinigung nicht den Bestimmungen der US-amerikanischen Food and Drug Administration. Sie können nicht sicher sein, ob die Behauptungen korrekt sind. Die Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels kann auch unangenehme Nebenwirkungen verursachen. Fragen Sie daher Ihren Arzt, bevor Sie es Ihrer Ernährung hinzufügen.

Indikationen

ReNew Life empfiehlt Ihnen, seine Produkte zu verwenden, wenn Sie unter Blähungen, gelegentlichem Durchfall oder Verstopfung, Lebertoxizität, Müdigkeit, unerklärlicher Gewichtszunahme, undichtem Darm, Sodbrennen, Hefewachstum, niedriger Energie und Kopfschmerzen leiden. Die 3-Tage-Reinigung verspricht, Ihnen dabei zu helfen, Abfall mit der Abendformel zu beseitigen und Ihre Energie mit der Morgenformel zu „aufladen“.

Inhalt

Die 3-Tage-Reinigung ist ganz natürlich, aber das bedeutet nicht, dass sie automatisch sicher ist. Das morgendliche Getränk mit Beerengeschmack enthält Yerba Mate, Mariendistel, Ginseng, Löwenzahnwurzel und Koffein. Der abendliche Zitrus- „Eliminator“ enthält Rhabarber-Extrakt, Sanddorn-Extrakt, Ulme und Marshmallow-Wurzel.

Mäßige Nebenwirkungen

Yerba Mate, Ginseng und Koffein sind Stimulanzien, die bei empfindlichen Menschen Unruhe, Schlaflosigkeit und Wackelgefühl verursachen können. Rhabarber, Mariendistel, Löwenzahn und Ginseng können bei alleiniger Anwendung leichte Magenverstimmung verursachen, bemerkt Drugs.com. Da die 3-Tage-Reinigung diese Kräuter kombiniert, kann dies zu größeren Magenbeschwerden und Durchfall führen.

Schwerwiegende Nebenwirkungen

Die Kräuter in der 3-Tage-Reinigung können bei manchen Menschen schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen. Menschen mit Nierenproblemen sollten dies vermeiden, da der Rhabarber-Extrakt Oxalat enthält. Das Medical Center der University of Maryland warnt davor, dass rutschige Ulmen die Aufnahme anderer Medikamente, die Sie einnehmen, verlangsamen können. Es kann auch das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen. Vermeiden Sie daher die Reinigung, wenn Sie schwanger sind. Die Eibischwurzel kann den Blutzuckerspiegel senken, was Diabetiker betreffen kann. Die Eibischwurzel kann auch die Wirkung von Lithium im Körper verstärken – was laut dem Medical Center der University of Maryland zu unerwünschten Nebenwirkungen führt, wenn Sie dieses Medikament einnehmen. Yerba Mate wurde mit einem erhöhten Krebsrisiko in Verbindung gebracht, jedoch nur, wenn es über einen langen Zeitraum in großen Mengen konsumiert wird, stellt MayoClinic.com fest.

Lesen Sie auch  Können Sie die Brustgröße beim Abnehmen beibehalten?

Überlegungen

Der Körper hat bereits ein wirksames Reinigungssystem, das aus Leber, Nieren und Lymphsystem besteht, sagt die Ernährungswissenschaftlerin Katherine Zeratsky von MayoClinic.com. Das 3-Tage-Reinigungsprogramm von ReNew kann auch zu Müdigkeit, Dehydration, Schwindel und Übelkeit führen – insbesondere, wenn Sie es mit einer eingeschränkten Diät kombinieren. Jedes Gewicht, das Sie auf dem Plan verlieren, ist wahrscheinlich Wassergewicht und wird zurückkehren, sobald Sie zu Ihrer normalen Ernährung zurückkehren.