Start Hautzustand Körpergeruch Nebenwirkungen der Verwendung von Dove Antitranspirant

Nebenwirkungen der Verwendung von Dove Antitranspirant

0
Nebenwirkungen der Verwendung von Dove Antitranspirant

Dove stellt eine breite Palette von Antitranspirant-Produkten her, darunter Roll-on-, Feststoff- und Aerosol-Spraydosen. Sie können sie verwenden, um das Schwitzen zu reduzieren oder zu stoppen und ein saubereres und trockeneres Gefühl zu erzielen. Obwohl allgemein als sicher eingestuft, können bei der Verwendung von Antitranspirant-Produkten von Dove mehrere negative Nebenwirkungen auftreten.

Eine Frau trägt ein Antitranspirant auf ihre Unterarme auf. Bildnachweis: gpointstudio / iStock / Getty Images

Allergische Reaktion

Möglicherweise reagieren Sie allergisch auf die schweißhemmenden Produkte von Dove. Symptome können Juckreiz, erhöhte Hautbeulen oder ein roter Ausschlag sein. Die allergische Reaktion kann auf einen der vielen Inhaltsstoffe der Dove-Produkte zurückzuführen sein, einschließlich der Duftstoffe. Sie können sich für ein speziell für empfindliche Haut gekennzeichnetes Dove-Antitranspirant entscheiden, um festzustellen, ob Sie auf solche Spezialprodukte günstiger reagieren.

Krebsrisiken

Mehrere vorläufige Studien, darunter eine im European Journal of Cancer Prevention veröffentlichte Übersicht vom Juli 2003, haben ergeben, dass Hygieneprodukte, die Aluminium enthalten – alle Antitranspirant-Produkte von Dove enthalten Aluminium, insbesondere Aluminiumzirkonium – das Risiko einer Krebserkrankung wie Brustkrebs erhöhen können Krebs. Zusätzliche Untersuchungen müssen durchgeführt werden, um das Ausmaß des damit verbundenen Risikos genau zu bestimmen, da zusätzliche Gesundheitsfaktoren, wie z. B. eine Krebsanamnese, mögliche Zusammenhänge zwischen der Verwendung von Antitranspirantien und Krebsfällen erklären können.

Kleidungsflecken

Die Aluminiumsalze in den schweißhemmenden Produkten von Dove können in Kombination mit der Feuchtigkeit Ihres Schweißes zu gelben Flecken auf Ihrer Kleidung führen. Dies wird häufig im Achselbereich der Ärmel eines Hemdes bemerkt. Regelmäßiges Waschen oder Bleichen kann helfen, das Problem zu vermeiden.

Klumpen

Antitranspirantien wie die von Dove können die Poren der Haut verstopfen. Laut dem Milton Hershey Medical Center an der Penn State University kann dies möglicherweise zu bakteriellen Infektionen oder Pilzinfektionen führen, die zu Klumpen oder Zysten in der Achselhöhle führen können.

Lesen Sie auch  Verschiedene Arten von Probiotika für Körpergeruch

Medizinische Interaktionen

Die Antitranspirant-Produkte von Dove können mit bereits bestehenden Hauterkrankungen wie Ekzemen interagieren, die Haut verschlimmern und Ihren Hautzustand verschlimmern. Um solche Probleme zu vermeiden, konsultieren Sie einen Dermatologen, bevor Sie ein topisches Hygieneprodukt verwenden, wenn Sie unter einer bereits bestehenden Krankheit leiden.