Nebenwirkungen von Bengay

0
27

Läufer mit schmerzender Achillessehne Bildnachweis: twinsterphoto / iStock / Getty Images

Ein anderer Name für Methylsalicylat, Sportler und Fitnessbegeisterte verlassen sich gleichermaßen auf Cremes wie BenGay, um Muskelkater nach einem harten Training zu lindern. Die topische Salbe erzeugt ein wärmendes Gefühl, das dazu beitragen kann, verspannte Muskeln zu lösen. Bevor Sie jedoch eine großzügige Portion einnehmen, sollten Sie die Nebenwirkungen der Verwendung von Methylsalicylat als Hilfsmittel nach dem Training kennen. In einigen Fällen kann eine einfache warme Kompresse die bessere Wahl sein.

Wärme- und Kühlempfindung

Die Anwendung von Methylsalicylat löst eine kühlende und wärmende Reaktion auf Ihre Haut aus. Dies ist wahrscheinlich die erste Nebenwirkung, die Sie bemerken werden. Die Reaktion kann helfen, Schmerzen und Schwellungen von Muskelkater zu lindern, weshalb Sie BenGay und ähnliche Cremes in den Sporttaschen vieler Sportler und Fitnessbegeisterter finden. Da Methylsalicylat jedoch ein brennendes Gefühl verursachen kann, ist es wichtig, dass Sie es von empfindlicher Haut, Ihren Augen oder Ihrem Mund fernhalten.

Allergische Reaktion

Wenn Sie empfindlich auf Methylsalicylat reagieren, können allergische Reaktionen auf die Anwendung der Creme oder des Gels auftreten. Eine Hautreaktion, bei der nach der Anwendung Hautblasen auftreten, bedeutet, dass Sie die Anwendung sofort einstellen sollten. Es kann auch zu einer Schwellung der Zunge, Schluckbeschwerden oder Nesselsucht kommen. Dies sind die Anzeichen einer allergischen Reaktion. Wenden Sie sich daher an Ihren Arzt, insbesondere wenn dies Ihre Atmung beeinträchtigt.

Mögliche Überdosierung

Während es unplausibel erscheint, ist es möglich, eine Creme auf Methylsalicylatbasis wie BenGay zu überdosieren. Eine Überdosierung kann auftreten, wenn ein Produkt eine hohe Menge Methylsalicylat enthält – BenGay Extra Strength enthält 30 Prozent Methylsalicylat – und vom Körper aufgenommen wird. Bei bestimmungsgemäßer Verwendung ist es nicht gefährlich. Bei Verwendung mit Geräten, die die Absorption beschleunigen, wie Heizkissen oder Pflastern, kann Methylsalicylat jedoch giftig werden. Laut Scienceline starb der 17-jährige Trackstar Arielle Newman an einer Überdosis Methylsalicylat. Während sie nie Heizkissen benutzte, benutzte sie die Creme beim Laufen und das Schwitzen und die Hitze ermöglichten es ihrem Körper, einen toxischen Gehalt der Creme aufzunehmen.

Lesen Sie auch  Die pro Stunde beim Wandern verbrannten Kalorien

Verwendung von Methylsalicylat

Die FDA genehmigt Produkte auf Methylsalicylatbasis für die Verwendung von Muskelkater, schreibt jedoch vor, dass jedes Produkt, das mehr als 5 Prozent des Öls aus wintergrünen Inhaltsstoffen enthält, gewarnt werden muss. Wählen Sie das Produkt mit der geringsten Menge an Methylsalicylat für Ihre Schmerzen. Lesen Sie die Anweisungen für BenGay vor dem Auftragen sorgfältig durch und verwenden Sie es niemals in Verbindung mit Heizkissen, einem Dampfbad oder während eines intensiven Trainings, um das Produkt sicher zu verwenden.