Start Training Radfahren Perineum Schmerzen beim Radfahren bei Männern

Perineum Schmerzen beim Radfahren bei Männern

0
Perineum Schmerzen beim Radfahren bei Männern

Perineumschmerzen beim Radfahren bei Männern können auf schwerwiegendere reproduktive und infektiöse Zustände hinweisen oder zu diesen führen. Laut einem Forscherteam von Mai 2003 unter der Leitung von Dr. Iain R. Spears von der Universität Teessidethe gibt der Zusammenhang zwischen Radfahren und Schädigung des Perineums zunehmend Anlass zur Sorge. Nach einem Artikel von Irwin Goldstein, M. D., der Boston University School of Medicine, können Fahrradhaltungen und -sitze zu Nervenfunktionsstörungen und kompressionsbedingten Veränderungen der perinealen Strukturen führen.

Ursache

Fahrradsitz oder Satteldruck können bei Männern Perineumschmerzen verursachen. Das Perineum verträgt Druckspannungen nicht gut. Reibung zwischen Haut, Kleidung und Fahrradsitz kann auch Haut und darunter liegendes Gewebe scheren oder dehnen. Wiederholtes Hautscheren kann während einer 20- oder 30-Meilen-Radtour tausende Male auftreten. Schließlich bricht Ihre Haut in Form von schmerzhaften Abschürfungen zusammen. Feuchtigkeit, wie z. B. Schweiß, kann die Scherkräfte auf Ihrer Haut erhöhen. Ihre Perineum-Hauttemperatur steigt während des Fahrradfahrens an, was den Bedarf an Blutversorgung erhöht. Daher können Schmerzen auftreten, da der Sitzdruck die perineale Durchblutung unterdrückt und gleichzeitig mehr Blut benötigt wird .

Symptome

Wundscheuern, Infektionen und Geschwüre sind Symptome, die mit Perineumschmerzen durch Radfahren bei Männern verbunden sind. Scheuern erscheint als rote und entzündete Schürfwunden. Follikulitis und Furunkel sind Infektionen, die Perineumschmerzen verursachen können. Follikulitis ist eine Infektion winziger Haarfollikel in Ihrem Perineum, die auftreten kann, wenn Haarfollikel durch Reibung und Sitzdruck beschädigt werden. Furunkel sind im Allgemeinen schmerzhafter als Follikulitis und können zunächst wie ein Pickel aussehen und sich anfühlen. Furunkel werden immer schmerzhafter, je weiter sie wachsen. Geschwüre sind kleine kraterartige Läsionen, die extrem schmerzhaft sein können und häufiger bei Langstreckenfahrern auftreten. Taubheitsgefühl, Kribbeln und Enge können auch bei Perineumschmerzen durch Radfahren auftreten.

Lesen Sie auch  Was ist ein Fahrradrahmen aus Aluminium?

Komplikationen

Impotenz und Infektionen sind Komplikationen im Zusammenhang mit Perineumschmerzen beim Radfahren bei Männern. Hautgeschwüre, die auf eine Schädigung der äußeren Hautschicht zurückzuführen sind, erhöhen das Infektionsrisiko, da Bakterien in tiefere Hautschichten eindringen können. Weitergehende Hautinfektionen wie Cellulitis können durch Hautgeschwüre verursacht werden. Kjeld V. Andersen, M. D., vom Universitätsklinikum Trondheim, leitete eine im April 1997 veröffentlichte Studie „Acta Neurologica Scandinavica“, in der Daten von 160 Teilnehmern an einem norwegischen jährlichen Tourenradrennen über 500 km gesammelt wurden. 21 Männer berichteten von Impotenz, die mehr als eine Woche in 11 und mehr als einen Monat in drei dauerte.

Verhütung

Das Aufstehen alle 10 bis 15 Minuten während des Reitens kann Männern dabei helfen, Perineumschmerzen beim Radfahren zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Sitzhöhe Ihr Knie bei jedem Schlag leicht gebeugt lässt. Ihre Hüften sollten beim Treten nicht hin und her wackeln. Männer können Perineumschmerzen reduzieren oder vermeiden, indem sie eine neutrale oder leicht nach oben gerichtete Sitzneigung verwenden. Erhöhen Sie schrittweise Ihre Fahrleistung, wenn Sie ein Anfänger sind. Tragen Sie saubere und trockene Radhosen mit natürlichem oder synthetischem Leder. Wenn Sie Ihren Sitz auf ein mit Flüssigkeit gefülltes Modell umstellen, können Sie Schmerzen im Perineum vermeiden, indem Sie die Häufigkeit von Wunden im Sattel verringern. Alternative Fahrradsitze können nasenlose oder doppelt gepolsterte Designs aufweisen, die den Druck auf Ihr Perineum vollständig beseitigen.